Personen
Portrait von Prof. (apl.) Dr. med. Dr. med. dent. Christian Freudlsperger
Prof. (apl.) Dr. med. Dr. med. dent. Christian Freudlsperger

Ärztliche Leitung MKG-Chirurgie (Interdisziplinäres Zentrum für Kopf-Hals-Tumore)
Stellv. Ärztliche Leitung MKG-Chirurgie (Interdisziplinäres Zentrum für Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten)
Leitender Oberarzt (Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie)
Stellv. Ärztlicher Direktor (Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie)
Ärztliche Leitung (Dysgnathie-Sprechstunde)
Stellv. Sprecher (Zentrum für seltene kranio-orofaziale Erkrankungen)
Ärztliche Leitung (Interdisziplinäres 3D-Lab)
Ärztliche Leitung MKG-Chirurgie (Interdisziplinäres Zentrum für Kopf-Hals-Tumore)
Stellv. Ärztliche Leitung MKG-Chirurgie (Interdisziplinäres Zentrum für Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten)
Arbeitsgruppenleiter (Working Group Oral Cavity Cancer)

Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Plastische und Ästhetische Operationen
Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Fellow of the European Board of Oro-Maxillo-Facial Surgery (FEBOMFS)
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie


KLINISCHER UND WISSENSCHAFTLICHER WERDEGANG

seit 2019

Leitender Oberarzt und Stellvertretender Ärztlicher Direktor

September 2018

Fellow of the European Board of Oral-Maxillo-Facial Surgery, Head and Neck Surgery (FEBOFMS)

Oktober 2016

Verleihung der außerplanmäßigen Professur durch die Universität Heidelberg

Januar 2016

Anerkennung der Zusatzbezeichnung Plastische und Ästhetische Operationen

seit Januar 2015

Oberarzt

Februar 2014 – Dezember 2014

Funktionsoberarzt

Januar 2014

Habilitation für das Fach Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Dezember 2012

Anerkennung der Fachgebietsbezeichnung Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Juni 2012

Anerkennung der Facharztweiterbildung Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

seit Oktober 2010

Assistenzarzt, Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg (Prof. Dr. Dr. J. Hoffmann)

Juni 2010 – September 2010

Assistenzarzt, Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Universitätsklinikum Tübingen (Prof. Dr. Dr. S. Reinert)

Januar 2009 – Mai 2010

Postdoctoral Fellow, Head and Neck Surgery Branch, National Institute on Deafness and Other Communication Disorders, National Institutes of Health, Bethesda, MD, USA (Dr. C. Van Waes)

Oktober 2006 – Dezember 2008

Assistenzarzt, Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Universitätsklinikum Tübingen (Prof. Dr. Dr. S. Reinert)

Mai 2004 – September 2004

Arzt im Praktikum, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Institut für Anatomie II, Experimentelle Morphologie, Hamburg (Prof. Dr. U. Schumacher)

HOCHSCHULAUSBILDUNG

Oktober 2018

Staatsexamen Zahnmedizin

Oktober 2006 – Oktober 2008

Zahnmedizinstudium an der Eberhard Karls Universität, Tübingen

Oktober 2004 – September 2006

Zahnmedizinstudium an der Universität Hamburg, Hamburg

April 2004

Staatsexamen Humanmedizin

April 2000 – April 2004

Medizinstudium an der Universität Hamburg, Hamburg

November 1999 – März 2000

Medizinstudium an der Technischen Universität, München

November 1997 – Oktober 1999

Medizinstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität, München