Personen

Prof. Dr. med. Eberhard Scholz

Oberarzt (Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie)
Mitglied des Leitungsboards (Heidelberger Zentrum für Herzrhythmusstörungen)
Ärztliche Leitung (Elektrophysiologische Ambulanz)
Ärztliche Leitung (Herzschrittmacher- und Defibrillatorambulanz)
Ärztliche Leitung (Spezialsprechstunde für Herzrhythmusstörungen/Arrhythmie-Sprechstunde)
Ärztliche Leitung (Station Erb)
Oberarzt (Institut für Cardiomyopathien Heidelberg)
Arbeitsgruppenleiter (AG Ionenkanal-Kardiomyopathien)
Leitung (Elektrophysiologie)


06221 56-8676
06221 56-5515

AG Ionenkanalkardiomyopathien

Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

seit 2015

Oberarzt, Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Heidelberg

Funktionsoberarzt, Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Heidelberg

Assistenzarzt, Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Heidelberg

Wissenschaftlicher Werdegang

Habilitation an der Universität Heidelberg

Promotion an der Universität Heidelberg

Studium an LMU München und an der Universität Heidelberg

Auszeichnungen

Rudolf-Fritz-Weiß-Preis

Promotionsstipendium der Karl und Veronica Carstens-Stiftung

Friedrich-Fischer-Preis der Universität Heidelberg

Teilnahme am elektrophysiologischen Förderprogramm „Fellowship Herzrhythmus“ der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

European Society of Cardiology

Klinische Ausbildung

Facharzt für Innere Medizin

Facharzt für Kardiologie

Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie

Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie - Invasive Elektrophysiologie 

Klinische Spezialitäten

Invasive Elektrophysiologie

Katheterablation komplexer Arrhythmien

3D gesteuerte elektroanatomische Mappingverfahren

Kanalerkrankungen

Interessensgebiete/ Forschungsschwerpunkte

Molekulare Forschung:

  • Molekulare Grundlagen von Vorhofflimmern
  • Ionenkanalkardiomyopathien
  • Pharmakologie von Antiarrhythm

Klinische Forschung:

  • Invasive Elektrophysiologie / konventionelle undkomplexe Ablationen
  • Elektroanatomisches Mapping atrialer Tachykardien
  • In silico Modellierung elektrophysiologischer Prozesse

bisherige Forschungsförderung (kompetitiv)

DFG

Klaus-Tschira-Stiftung

Patente

Analyseverfahren zur Detektion atrialer Tachykardien (Patentantrag angemeldet, EP2572634A1, WO2013041170A1)

Personal- und Officemanagement Kardiologie, Angiologie, Pneumologie

Öffnungszeiten
Mo – Do 07:00 – 15:30  
Fr 07:00 – 13:30  
Sekretäre/-innen
  • Birgitta Hahn

    Sekretärin

    Schwerpunkt

    Officemanagement: Oberärzte, Assistenzärzte; Koordination der Gastärzte, Famulanten, Praktikanten und der wissenschaftlichen und studentischen Hilfskräfte; Vertragsmanagement; Veranstaltungsmanagement


    06221 56-8676
    06221 56-5515

  • Vanessa Klumpp

    Sekretärin

    Schwerpunkt

    Vertragsmanagement, Veranstaltungsmanagement


    06221 56-8676
    06221 56-5515

  • Nina Schemenauer

    Sekretärin

    Schwerpunkt

    Officemanagement: Oberärzte; Vertragsmanagement; Veranstaltungsmanagement


    06221 56-8676
    06221 56-5515