Personen

Prof. Dr. med. Oliver Strobel

Stellv. Ärztlicher Direktor (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie)
Erster Oberarzt (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie)
Sektionsleiter (Sektion Endokrine Chirurgie)
Leitung (Translationale Pankreasforschung und EPZ-Forschungslabor)
Arbeitsgruppenleiter (AG Translationale Pankreas-Onkologie)


Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

Leiter Sektion Endokrine Chirurgie, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg

Leiter Translationale Pankreasforschung & EPZ-Forschungslabor, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg

seit Januar 2014

Erster Oberarzt, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg

Februar 2013

Facharzt für Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie

seit November 2010

Oberarzt, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg

Februar 2008

Facharzt für Chirurgie

Oktober 2001 – November 2010

Assistenzarzt, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg

November 2000 – September 2001

Assistenzarzt, Klinik für Viszerale- und Transplantationschirurgie, Inselspital, Universität Bern

Juni 2002

Approbation als Arzt (Saarland)

November 2000

Arzt im Praktikum

Wissenschaftlicher Werdegang

Mai 2016

außerplanmäßiger Professor der Universität Heidelberg

Dezember 2010

Habilitation für das Fach Chirurgie

2003 – 2005

Research Fellowship: Harvard Medical School, Pancreatic Diseases Laboratory, Dept. of Surgery, Massachusetts General Hospital, Boston, MA, USA, Direktor: Prof. A.L. Warshaw, Principle Investigator: S.P. Thayer, M.D., Ph.D.

seit August 2001

Promotion Magna cum laude: „Inzidenz, Regulationsmechanismen und Bedeutung arteriolärer Vasomotion und kapillarer Flowmotion in kritisch perfundierten peripheren Geweben“, Abteilung für Klinisch-Experimentelle Chirurgie, Universität des Saarlandes, Homburg. Direktor: Prof. M.D. Menger

Oktober 2000

Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung 

März 2000 – Juli 2000

Praktisches Jahr, Inselspital, Universität Bern

November 1999 – Februar 2000

Praktisches Jahr, Univ. Pierre et Marie Curie, Paris

1997 – 1998

Auslandsstudium Universität Rennes, Frankreich

1994 – 2000

Studium der Humanmedizin, Universität des Saarlandes, Homburg

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Translationale Pankreaskarzinomforschung

Neue molekulare Targets für die Therapie des Pankreaskarzinoms

Biomarker für Prognose und Ansprechen auf Therapie

Metabolische Erkrankungen und Pankreaskarzinom

Wissenschaftliche Publikationen

Anzahl Medline-gelisteter Publikationen (Stand 07/2014): 83

Anzahl Buchkapitel (Stand 07/2014): 7

Erkrankungen (Spezialisierung)

Sekretariat Prof. Dr. med. O. Strobel

Sekretäre/-innen