Personen

Prof. Dr. med. Prof. h. c. Christof Sohn

Ärztlicher Direktor (Frauenheilkunde und Geburtshilfe)
Geschäftsführender Direktor (Frauenklinik (Zentrum))
Zentrumsleitung (Zentrum für gynäkologische Krebserkrankungen)
Leitung (Privatsprechstunde Prof. Dr. med. Chr. Sohn)


Ärztlicher / Beruflicher Werdegang

2007

Ehrenprofessur der Universität Simferopol, Ukraine

November 2004

Geschäftsführender Direktor der Universitätsfrauenklinik Heidelberg

2002

Geschäftsführender Direktor des Zentrums Frauenheilkunde der MHH

1. Mai 2000

Berufung auf die C4-Professur der Frauenklinik der Medizinischen Hochschule Hannover: Direktor der Abteilung I für Geburtshilfe, Pränatalmedizin und allg. Gynäkologie der Medizinischen Hochschule Hannover im Oststadtklinikum

1997

Berufung auf die C3-Professur an der Universitätsfrauenklinik Frankfurt/Main, Übertragung der Leitung des Schwerpunktes für Geburtshilfe und Perinatalmedizin an der Universitätsfrauenklink Frankfurt/Main

1997

Fakultative Weiterbildung „spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin“ sowie „spezielle operative Gynäkologie“

1993

Habilitation

1993

Übertragung der Sektionsleitung der Sektion für pränatale und gynäkologische Ultraschalldiagnostik und Therapie an der Universitätsfrauenklinik Heidelberg

1993

Ernennung zum Oberarzt der Universitätsfrauenklinik Heidelberg

1993

Facharztprüfung im Fach Gynäkologie / Geburtshilfe

1991 – 1997

Wissenschaftlicher Angestellter der Universitätsfrauenklinik Heidelberg (Prof. Dr. Dr.h.c. G. Bastert)

Assistenzarzt Abteilung Gynäkologie/Geburtshilfe Kreiskrankenhaus Albstadt (Prof. Dr. G. Geier)

Wissenschaftlicher Angestellter der Universitätsfrauenklinik der RWTH Aachen (Prof. Dr. H. Jung)

Wissenschaftlicher Angestellter in der Klinik für Angiologie der Universitätsklinik Essen (Prof. Dr. G. Rudofsky)

Medizinstudium an der Universität Ulm, Approbation und Promotion über das Thema "Einfluß der Gravidität auf das Venensystem der unteren Extremität - eine prospektive Studie" 

Veröffentlichungen

Bücher: 19

Buchbeiträge: 29

Publikationen: > 200

Vorträge: > 400

Sekretariat Prof. Dr. med. C. Sohn

Sekretäre/-innen