Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenskommunikation
Pressemitteilung 2017/83 vom 25.07.2017

Arnfried und Hannelore Meyer-Stiftung spendet 10.000 Euro für Seelsorge in der Kinderklinik

Leiter der Kinderklinik Prof. Dr. Georg Hoffmann, Seelsorgerin Dr. Christiane Bindseil, Dekanin Dr. Marlene Schwöbel-Hug, Stiftungsvorstand Dr. Hansjörg Elzer und Unternehmerin Heidrun Kuchelmeister setzen sich für die Seelsorge in der Kinderklinik ein.
Leiter der Kinderklinik Prof. Dr. Georg Hoffmann, Seelsorgerin Dr. Christiane Bindseil, Dekanin Dr. Marlene Schwöbel-Hug, Stiftungsvorstand Dr. Hansjörg Elzer und Unternehmerin Heidrun Kuchelmeister setzen sich für die Seelsorge in der Kinderklinik ein.

Foto: Karin Wilke, Evangelische Kirche in Heidelberg

Einen Scheck über 10.000 Euro überreichte heute Stiftungsvorstand Dr. Hansjörg Elzer der Evangelischen Kirche in Heidelberg für ihre Seelsorgestelle an der Kinderklinik. Die Freude über die großzügige Spende ist auf allen Seiten groß: "Das verschafft uns für die nächsten Monate eine enorme finanzielle Erleichterung", bedankte sich Dekanin Dr. Marlene Schwöbel-Hug bei der Stiftung. "Denn die Finanzierung unserer Seelsorgestelle von Pfarrerin Dr. Christiane Bindseil ist nur aufgrund großzügiger Spenden von Heidelberger Unternehmen, Banken, Service-Clubs und Privatleuten möglich", fügte sie hinzu.


"Wir wollen Menschen unterstützen, die sich für krebskranke Kinder und ihre Familien einsetzen", erläuterte Elzer die Beweggründe des Stiftungsbeirats und -vorstands für die großzügige Spende. "Aus Erfahrung in meinem engsten Bekanntenkreis weiß ich, wie wichtig Zuwendung und Fürsorge für Patienten und Angehörige sind." Auf dieses Spendenprojekt aufmerksam gemacht wurde er von der Unternehmerin Heidrun Kuchelmeister. Die Eigentümerin des Holländer Hofs in Heidelberg hatte an Weihnachten 5000 Euro für die Seelsorge in der Kinderklinik gespendet, eine Hälfte kam vom Hotel, die andere aus ihrem Privatvermögen.

Auch Klinikleiter Prof. Dr. med. Georg Hoffmann setzt sich mit großem Engagement für die Klinikseelsorge in seinem Haus ein. "Neben Medizin und Sozialarbeit auch die Seelsorge im Haus zu haben, die Zeit für den Einzelnen mitbringt, ist eine wichtige Bereicherung für die Familien und auch für uns als Team", weiß Hoffmann das Angebot der Kirchen zu schätzen.

Seit April 2016 hat die Evangelische Kirche in Heidelberg auf eigene Initiative hin eine neue Seelsorgestelle an der Heidelberger Kinderklinik eingerichtet. Dort gibt es zwar seit vielen Jahren eine katholische Seelsorgerin, die jedoch bei ständig wachsender Einrichtung und steigenden Belegungszahlen der hohen Nachfrage an Seelsorge allein nicht mehr nachkommen konnte. Zunächst war ein rein spendenfinanziertes Deputat von 25 Prozent über drei Jahre geplant, das jedoch mittlerweile von der badischen Landeskirche auf 50 Prozent aufgestockt wurde.

 

 

 

Text und Foto: Karin Wilke

Evangelische Kirche in Heidelberg

- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -

Heiliggeiststraße 17

69117 Heidelberg

Telefon: 06221/9803-26

Telefax: 06221/9803-49

E-Mail: Karin.Wilke@kbz.ekiba.de

Internet: www.ekihd.de

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt

Doris Rübsam-Brodkorb
Pressesprecherin
Leiterin Ukom

Telefon: 06221 56-5052
Telefax: 06221 56-4544
Opens window for sending emailE-Mail


Julia Bird
Stellvertretende Pressesprecherin

Telefon: 06221 56-7071
Telefax: 06221 56-4544
Opens window for sending emailE-Mail

Archiv bis 2013

Pressemitteilungen bis zum Jahr 2013 finden Sie in unserem Archiv.