zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenskommunikation
Pressemitteilung 67/2018 vom 11.06.2018

"Pankreas! – Wir klären auf": Interaktives Forum Chirurgie am 20. Juni 2018

Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg
Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg

Foto: Universitätsklinikum Heidelberg

Experten informieren auf Einladung der "Heidelberger Stiftung Chirurgie" / Veranstaltung mit Praxisbezug für Fach- und Hausärzte, Patienten sowie interessierte Laien


Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse können schwerwiegende Folgen haben. So ist die Prognose bei Bauchspeicheldrüsenkrebs trotz intensiver Forschung nach wie vor sehr schlecht. Das Interaktive Forum Chirurgie informiert am 20. Juni 2018 von 17.30 bis 21.00 Uhr im Großen Hörsaal der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg (Im Neuenheimer Feld 110, 69120 Heidelberg) zu Erkrankungen dieses unscheinbaren Organs und zum aktuellen Stand der Viszeralmedizin. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Nur so ein Bauchgefühl? Die Pankreas Ausstellung

 

Wofür ist die Drüse da? Welche Erkrankungen gibt es? Wie sind die Krankheitssymptome? Welche Abklärungen werden in der Klinik gemacht? Wo und wie erfolgt die professionelle Hilfe? Was kann das Europäische Pankreaszentrum (EPZ) für Patienten tun? Die Pankreas Ausstellung bietet an sechs Stationen Antworten auf diese Fragen. Besucher können dabei die Anatomie des Pankreas erfühlen und näher kennenlernen.

 

Die Veranstaltungsreihe "Interaktives Forum Chirurgie"

 

Die Veranstaltung wird unterstützt und organisiert von der "Heidelberger Stiftung Chirurgie", einer gemeinnützigen Stiftung, die seit ihrer Gründung im Jahr 2003 Spenden für die Chirurgische Klinik Heidelberg sammelt, um Forschungsprojekte zu ermöglichen, Aus- und Fortbildungsmaßnahmen durchzuführen und wichtige Investitionen zu tätigen.

 

Die zweimal pro Jahr stattfindende Veranstaltungsreihe möchte Fach- und Hausärzte, Patienten sowie interessierte Laien gleichermaßen erreichen, einen interaktiven Austausch ermöglichen sowie eine Plattform für die faszinierenden Neuerungen in der Chirurgie bieten.

 

Weitere Informationen zum Ablauf des "Interaktiven Forums Chirurgie":

www.forum-chirurgie.de

 

Kontakt

Heidelberger Stiftung Chirurgie

Geschäftsführung

Roger Lutz

Im Neuenheimer Feld 110

69120 Heidelberg

Tel.: 06221 56 4875

E-Mail: info@stiftung-chirurgie.de

Internet: www.stiftung-chirurgie.de

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt

Doris Rübsam-Brodkorb
Pressesprecherin
Leiterin Ukom

Telefon: 06221 56-5052
Telefax: 06221 56-4544
Opens window for sending emailE-Mail


Julia Bird
Stellvertretende Pressesprecherin

Telefon: 06221 56-7071
Telefax: 06221 56-4544
Opens window for sending emailE-Mail

Archiv bis 2013

Pressemitteilungen bis zum Jahr 2013 finden Sie in unserem Archiv.