Kliniken & Institute … Kliniken Radiologische Klinik … RadioOnkologie und… Forschung MSOT Studie

MSOT HNC Studie

Multiparametrische photoakustische Bildgebung im Verlauf der Strahlentherapie von malignen Kopf- und Halstumoren

Zusammenfassung

Die Studie testet Multiparametrische photoakustische Bildgebung bei malignen Kopf-Hals-Tumoren im Verlauf der Strahlentherapie. Dieses innovative Verfahren soll in der Prädiktion des Therapieansprechens und der Verlaufskontrolle bei Kopf-Hals Tumoren etabliert werden

Einschlusskriterien

  • Bereitschaft und Fähigkeit teilzunehmen,
  • ausreichende Deutschkenntnisse für das Verständnis der Patienten- /Probandeninformation und der Einverständniserklärung,
  • Radiotherapeutisch zu behandelnde Tumorerkrankung im Hals- und Nackenbereich,
  • Abgeschlossene Wundheilung nach operativen Interventionen im Kopf-Hals-Bereich, 
  • Einwilligungsfähigkeit und schriftliches Einverständnis des Patienten,
  • Fähigkeit des Patienten Wesen und Tragweite sowie mögliche Konsequenzen der klinischen Studie abzuschätzen,
  • Alter ≥ 18 Jahre

Ausschlusskriterien

  • Vorbestrahlung im Kopf-Hals-Bereich
  • Unzureichende Rückbildung von Toxizitäten vorangegangener Therapien
  • Anzeichen darauf, dass die teilnehmende Person das Studienprotokoll voraussichtlich nicht einhalten wird (z.B. mangelnde Compliance)
  • Fehlende schriftliche Einwilligungserklärung
  • Vorbestrahlung im Kopf-Hals-Bereich
  • Unzureichende Rückbildung von Toxizitäten vorangegangener Therapien