Kliniken & Institute … Institute Zentrum für… Zentrum für… Leistungsverzeichnisse … Katalog Stand 2018 … Med. Mikrobiologie …

Anleitung für die Materialentnahme


Anleitungen für pflegerisches oder ärztliches Personal
QuantiFERON-TB GOLD plus Test (Materialentnahme):

Der Quantiferontest (QFT) umfasst folgende Blutentnahmeröhrchen:

  • Nullkontrolle (grauer Verschluss)
  • TB-spezifische Antigene TB1 (grüner Verschluss)
  • TB-spezifische Antigene TB2 (gelber Verschluss)
  • Mitogen-Kontrolle (lila Verschluss)

Nehmen Sie je 1 ml venöses Blut in jedes der QFT Blutentnahmeröhrchen ab:

  • Die schwarze Markierung seitlich der Röhrchen ist die 1 ml Fülllinie. QFT-Röhrchen wurden für 0,8 bis 1,2 ml validiert.
  • Da die Röhrchen das Blut relativ langsam aufnehmen, belassen Sie das Röhrchen nach dem scheinbaren Erreichen des Füllstandes bitte noch 2-3 Sekunden auf der Nadel.
  • Bei Verwendung von Butterfly-Nadeln zur Blutentnahme ist mit einem Leerröhrchen sicherzustellen, dass die Schlauchverbindung gefüllt ist, bevor die QFT-Röhrchen aufgesetzt werden.

Alternativ können Sie dem Patienten insgesamt ca. 4,5 - 5 ml venöses Blut in eine sterile Spritze abnehmen und anschließend in jedes QFT-Röhrchen 1 ml Blut einspritzen. Mischen Sie die Röhrchen durch 8- bis 10-maliges Umkehren oder durch 5 Sekunden langes Schütteln.
Vergewissern Sie sich, dass die gesamte Innenwand des Röhrchens mit Blut benetzt ist.
Fordern Sie die QFT-Untersuchung im LAURIS (order-Entry) an und bekleben  Sie  alle 4 Röhrchen mit den Etiketten. Wir bitten um Angaben zum Immunstatus und ggfs. Herkunftsland. 
Lagerung der Röhrchen bis zum Versand: Raumtemperatur (nicht im Kühlschrank; Röhrchen, die im Kühlschrank waren, müssen verworfen werden!!!).
Die Röhrchen müssen schnellstmöglich, spätestens jedoch 16h nach Blutentnahme in die Abt. für Med. Mikrobiologie und Hygiene, INF 324, beklebt mit einem LAURIS-Etikett, in der Mikrobiologie angekommen sein.
Bitte unbedingt Dienstzeiten beachten!

Stand: 06.10.2016