Kliniken & Institute … Institute Zentrum für… Zentrum für… Leistungsverzeichnisse … Katalog Stand 2018 …

Toxoplasma gondii (Toxoplasmose)

Durchführende Abteilung: Parasitologie
Indikation zur Untersuchung:

Bei klinischem Verdacht:

  • Tranplantationen
  • AIDS
  • Lymphadenopathie
  • Immunsupprimierte Patienten mit ZNS-, Retina-, Myokard-, Lunge-, Leberbeteiligung
  • Konnatale Toxoplasmose

Screening:

  • Frauen mit Kinderwunsch
  • Schwangere
  • vor Transplantationen bzw. vor immunsuppressiver Therapie und im Verlauf
  • HIV-Infizierte
Verfahren: Serologischer Antikörpernachweis: Wichtig: Entsprechend der Fragestellung (siehe Indikation) wird die AK-Stufendiagnostik durchgeführt:
  • Screentest: Toxoplasma gondii-Competition
  • Toxoplasma gondii-Ig-Immunfluoreszenztest 
  • Toxoplasma gondii-IgM-ELFA
  • Toxoplasma gondii-IgG-II-ELFA
  • Toxoplasma gondii-IgG-Aviditätstest
  • Immunoblot von Mutter und Kind im Vergleich
  • Immunoblot Serum und Augenkammerpunktat im Vergleich
Geeignetes Material: Serologisch:
  • Serum (bei Verdacht auf konnatale Toxoplasmose: Serum von Mutter und Kind, peripheres Blut von Neugeborenen ist Nabelschnurblut vorzuziehen)
  • Augenkammerpunktat
Menge: Serologisch: Mindestens 500µl Serum und 20µl Augenkammerpunktat
Probengefäß:
Lagerung bis zum Transport: Raumtemperatur
Transportzeit: nach Probenentnahme (Posttransport möglich)
Dauer der Untersuchung: Screentest und IgM: ca. 2 Std.
IIFT: ca. 4 Std.
Immunoblot: ca. 6 Std.
Frequenz der Untersuchung im Labor:

Screentest und IgM: täglich
IIFT: je nach Dringlichkeit mind. 1x wöchentlich
Immunoblot: je nach Bedarf

Toxoplasma gondii (PCR)

Durchführende Abteilung: Parasitologie
Indikation zur Untersuchung:

Zei klinischem Verdacht auf akute Toxoplasmose:

  • Transplantationen
  • AIDS
  • Lymphadenopathie
  • Immunsupprimierte Patienten mit ZNS-, Retina-, Myokard-, Lunge-, Leberbeteiligung
  • Konnatale Toxoplasmose
Verfahren: PCR
Geeignetes Material:
  • EDTA-Blut
  • Liquor
  • Fruchtwasser
  • Biopsie
Menge: mindestens 200µl oder stecknadelkopfgroße Biopsie
Probengefäß:
  • EDTA-Röhrchen
  • Sterilröhrchen
Lagerung bis zum Transport: Raumtemperatur
Transportzeit: nach Probenentnahme (Posttransport möglich)
Dauer der Untersuchung:

DNA-Isolierung: 2 Stunden
PCR: 1,5 Stunden

Frequenz der Untersuchung im Labor: taggleich oder je nach Dringlichkeit innerhalb 3 Werktage

Stand: 24.08.2021