Kliniken & Institute ... Kliniken Zentrum für Innere... Innere Medizin III:... Für Patienten Stationen

Die HI-Wach-Station

Das Monitoring

Da Sie an einer fortgeschrittenen Herzinsuffizienz leiden werden während Ihres Aufenthaltes auf unserer HI-Wach-Station Ihre Vitalparameter rund um die Uhr per Monitor überwacht. Dazu gehören eine kontinuierliche Aufzeichnung von EKG und Puls sowie stündliche Blutdruck-messungen. Sollte Ihr Gesundheitszustand dies erfordern, werden weitere Parameter wie z.B. der zentrale Venendruck erfasst. Diese umfassende Überwachung erlaubt es die Therapie optimal zu steuern. Die Bedienung des Monitors erfolgt über das entsprechend ausgebildete Fachpersonal.

 

Das Team

Auf unserer Station werden Sie rund um die Uhr von unseren speziell ausgebildeten Pflegekräften sowie einer Stations-ärztin/ einem Stationsarzt betreut. Zusätzlich erfolgen tägliche Visiten durch einen erfahrenen Oberarzt. Unsere Station arbeitet eng mit unserer Klinik für Herzchirurgie zusammen, wichtige Therapieentscheidungen werden stets im interdisziplinären Team besprochen. Da eine Herztransplantation eine psychische Belastung für Sie und Ihre Angehörigen darstellen kann, werden Sie bei uns zusätzlich engmaschig von Fachkollegen der Abteilung für psychosomatische Medizin im Haus mitbetreut.

 

Das Zimmer

Unsere Station verfügt ausschließlich über helle, geräumige 2-Bett-Zimmer mit jeweils einem eigenen Bad. Zur Verwahrung Ihrer persönlichen Gegenstände stehen Ihnen ein Schrank sowie ein Nachttisch zurVerfügung. Ein Vorhang zwischen den Betten ermöglicht Ihnen Ihre Privatsphäre zu schützen. Jedes Bett verfügt über einen eigenen Fernsehmonitor mit Kopfhörern, ein kabelloser Internet-Zugang ist möglich. Bett und Nachtlicht lassen sich bequem per Fernbedienungelektrisch bedienen.

 

Physiotherapie

Während Ihres stationären Aufenthaltes werden Sie täglich durch eine Fachkraft für Physiotherapie betreut. Dies ist ein wichtiger Baustein unseres Therapiekonzeptes. Angepasst an Ihren Gesundheitszustand werden Atemgymnastik, passive und aktive Bewegungsübungen durchgeführt. Ihnen stehen hierzu unter anderem Ergometer und Hanteln zur Verfügung.

 

Besuch

Besuch ist auf unserer Station jederzeit Willkommen! Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass nur maximal 2 Besucher auf einmal kommen dürfen und eine Übernachtung bei Ihnen im Zimmer nicht möglich ist.

Mobilität

Aufgrund ihrer fortgeschrittenen Herzschwäche ist eine kontinuierliche Monitorüberwachung notwendig, die Sie in Ihrer Mobilität leider eingeschränkt. Zusammen mit Ihrem Monitor können Sie sich jedoch auf dem Flur unserer Station bewegen.

 

Ansprechpartner/in

Pflege der HI-Wach-Station:
Tel. 06221 - 56 37705


Im Notfall:
Verbindung zum Dienstarzt der HI-Wachstation über die Pforte
Tel. 06221 - 56 38782