Kliniken & Institute ... Kliniken Zentrum für Innere... Innere Medizin V:... Behandlungsspektrum ... Rheumatologie

Rheumatologie

Patienten mit allen Facetten rheumatologischer und klinisch immunologischer Erkrankungen aus dem Fachgebiet Rheumatologie werden von der Sektion Rheumatologie betreut. Weitere Informationen über die Sektion finden Sie hier.

Rheumatischer Formenkreis

Rheumatischer Formenkreis beim Erwachsenen

Die Sektion Rheumatologie der Inneren Medizin V befasst sich klinisch und wissenschaftlich mit entzündlichen Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises beim Erwachsenen. Hierzu zählen neben der Rheumatoiden Arthritis und den Spondyloarthritiden die Kollagenosen und die Vaskulitiden. Darüber hinaus beschäftigen wir uns auch mit diagnostischen und therapeutischen Ansätzen bei Sarkoidose und Autoinflammatorischen Syndromen sowie seltenen Immundefekt-Syndromen wie Interferonopathien.

Weiterhin bringt die Sektion ihre Expertise auch im Zentrum für Autoinflammation ein.

Es gibt Schwerpunktsprechstunden zu entzündlichen Augenerkrankungen (Uveitissprechstunde) oder entzündlichen Muskelerkrankungen (Muskelzentrum Heidelberg). Erkrankungen mit zusätzlichen Manifestationen außerhalb des internistisch-rheumatologischen Fachgebietes werden in den Fallkonferenzen des IZEH (interdisziplinäres Zentrum für Entzündungsmedizin Heidelberg) oder der Thoraxklinik (pulmonal-arterielle Hypertonie; interstitielle Lungenerkrankungen) besprochen. 

Weitere Informationen

Rheumazentrum Heidelberg
Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh)                                       
Rheumaliga Baden-Württemberg

Sektionsleiter

Prof. Dr. med. Hanns-Martin Lorenz

Medizinisch-wissenschaftlicher Leiter des ACURA-Rheumazentrums Baden-Baden


So spenden Sie der Rheumatologie

Bitte richten Sie Ihre Überweisung an:

BW-Bank Stuttgart
IBAN: DE64600501017421500429
BIC/SWIFT: SOLADEST600
Verwendungszweck: D 1005 0061 (Spende Rheumaforschung)