Kliniken & Institute ... Kliniken Zentrum für Innere... Institut für... Forschung Forschungsgremien

Forschungsgremien

Institut für Cardiomyopathien Heidelberg

Die Forschungsaktivitäten werden zentral koordiniert im Cardiomyopathie Research Board (Leitung Prof. Dr. Benjamin Meder). Hier findet zum Beispiel eine regelmäßige Evaluation der laufenden Projekte statt und es wird eine stringente Qualitätskontrolle durchgeführt. Neue diagnostische Verfahren können so frühzeitig in einem kompetenten Team besprochen werden und in den Routinebetrieb des ICH. aufgenommen werden.

Zweiwöchentlich treffen sich die die Leiter der zentralen Forschungseinheiten mit Prof. Dr. H. A. Katus für wissenschaftlichen Gedankenaustausch und zur strategischen Ausrichtung der Forschungsaktivitäten.

Netzwerk-interner und projekt-spezifischer Austausch erfolgt regelmäßig auf sowohl interner, nationaler als auch internationaler Ebene, je nach Team- und Kommunikations- und Projektstruktur.

Jede der wissenschaftlichen Arbeitsgruppen setzt sich in regemäßigen Team-Besprechungen zusammen, um Forschungsergebnisse zu diskutieren und gemeinsame Fortschritte zu bewerten.

Im Rahmen einer klinikinternen Fortbildung wird jeden Montag ein wissenschaftliches Themengebiet den ärztlichen und wissenschaftlichen Kollegen vorgestellt und gemeinsam mit Prof. Dr. H. A. Katus diskutiert.