Kliniken & Institute ... Kliniken Zentrum für Innere... Klinik für Allgemeine... Forschung Forschungsschwerpunkte ... Klinische Studien und...

Klinische Studien und Psychotherapieforschung

Aktuelle Projekte aus dem Bereich

In den letzten Jahren wurden in der Abteilung für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik einige große klinische Studien zur Wirksamkeit von Therapien bei verschiedenen Krankheitsbildern durchgeführt.

Die ANTOP-Studie  ist die bisher größte  randomisiert-kontrollierte, multizentrische Studie zur Wirksamkeit von ambulanter Therapie bei erwachsenen Anorexie-Patientinnen.

Die BaSE-Studie untersuchte in einem multizentrischen, randomisiert-kontrollierten Design die Wirksamkeit eines psychoedukativen Gruppenprogramms bei schwer adipösen Patienten nach bariatrischer Chirurgie.

In der ASSIST—Studie wurde die Wirksamkeit einer kurzen, beratenden Intervention zuhause bei älteren Menschen mit komplexem Versorgungsbedarf überprüft. Die SpeziAll-Studie untersuchte in einem cluster-randomisierten Design den Effekt einer Gruppenintervention in der Hausarztpraxis bei Patienten mit funktionellen Körperbeschwerden.

Zusammenhang von Ghrelin-Subtypen mit Krankheitsschwere und Verlauf bei Patienten mit Anorexia nervosa  

Integratives Assessment und Intervention bei älteren Patienten mit komplexem Versorgungsbedarf (ASSIST)

Psychoedukative Nachsorge bei extrem adipösen Patienten nach chirurgischer Behandlung (BAriatric Surgery and Education -BASE)  

Psychotherapie bei Angst und Panik mit begleitender Persönlichkeitsstörung. Eine Vergleichsstudie zwischen analytischer Psychotherapie und Kognitiver Verhaltenstherapie (APS) 

Psychodynamische Fokaltherapie, kognitiv-behaviorale Therapie und "Treatment as usual" bei ambulanten Patienten mit Anorexia nervosa 1- und 5-Jahres Katamnese (ANTOP)      

Tagesklinische versus stationäre Psychotherapie der Depression (DIPD) 

Entwicklung, Implementierung und Evaluation einer spezifischen ALLgemeinmedizinsch-psychosomatischen Gruppenintervention für Patienten mit somatoformen/funktionellen Störungen in der Allgemeinarztpraxis (SpeziALL)  

Gruppentherapie zur Reduktion diabetischer Spätschäden bei Diabetis mellitus Typ 2 (HEIDISS)   

Computerbasiertes Kurzzeitraining bei Bulimia nervosa - eine randomisiert kontrollierte Studie