Kliniken & Institute ... Kliniken Zentrum für Innere... Klinik für Allgemeine... Forschung Qualifizierungsprogramm...

Qualifizierungsprogramm

Qualifizierungsprogramm "Klinische Forschung"

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich der Psychosomatischen Medizin wurde im Jahr 2005 erstmalig in Heidelberg ein systematisches Curriculum zum Erwerb praxisnaher Forschungskompetenzen entwickelt und durchgeführt. Ziel des Programms ist es, den jungen Wissenschaftlern das Rüstzeug für eine eigene erfolgreiche Forschungskarriere mitzugeben. Die TeilnehmerInnen, allesamt wissenschaftlich tätige ÄrztInnen und PsychologInnen, erlernten im Laufe des insgesamt zweijährigen strukturierten Qualifizierungsprogramms die wichtigsten Methoden klinischer Forschung. Neben der Teilnahme an einem Theorie-Seminar inklusive Abschlussklausur umfasste die Ausbildung die Bearbeitung eines eigenen Forschungsprojektes und den regelmäßigen Austausch mit einem Mentor.

Nach den positiven Erfahrungen mit dem Qualifizierungsprogramm „Klinische Forschung“ in Heidelberg wurde das Angebot anschließend neu aufgelegt und offen ausgeschrieben, so dass sich auch Nachwuchswissenschaftler aus allen dem Deutschen Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM) angeschlossenen Kliniken bewerben konnten.
Das Interesse am Programm ist enorm, so dass das Programm nun bereits zum sechsten Mal durchgeführt wird.  

Das Curriculum wird von erfahrenen Dozenten mit eigener praktischer Forschungstätigkeit getragen und ist mit einer Laufzeit von zwei Jahren begleitend zur klinischen Tätigkeit konzipiert. Es findet als dreitägige Blockveranstaltung an je 5 Wochenenden an wechselnden Orten (HH, B, TÜ, M, HD) statt. Eine Begleitevaluation des Seminars konnte den Wissenszuwachs sowie Erfolge im Hinblick auf Kongressaktivitäten, Forschungsanträge und Publikationen eindrucksvoll belegen.