Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Innere… Innere Medizin V:… Über uns Zielsetzung Plasmaspende nach…

Plasmaspende von COVID-19-Genesenen

UKHD/IKTZ Heidelberg

 

 

Liebe Spenderin, lieber Spender!

In Zusammenarbeit mit dem IKTZ Heidelberg suchen die Sektion Klinische Tropenmedizin und die Medizinische Klinik V des Universitätsklinikums Heidelberg nach Menschen mit überstandener                      SARS-CoV-2 Infektion (COVID-19) zur Spende von Blutplasma (Blutflüssigkeit).

Wir untersuchen zum einen, ob Menschen, die die Erkrankung überstanden haben, Antikörper gegen das Virus gebildet haben und zum anderen, inwiefern deren Plasma bei der Behandlung schwer mit COVID-19 erkrankter Menschen eingesetzt werden kann. 

Ihre Plasmaspende kann schwer erkrankten Patienten helfen!

Herzlichen Dank für Ihre Bereitschaft!

Jede Spende zählt

Ihr Beitrag rettet Leben!

 

 

Um festzustellen, ob Sie als Spender/in infrage kommen, möchten wir Sie bitten den nachfolgenden Fragebogen auszufüllen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Spende nur nach gesicherter COVID-19 Erkrankung, d.h. bei nachweisbar positivem Abstrich auf SARS-CoV-2 möglich ist. 

Hier geht es zum Fragebogen

Hinweis: Aufgrund der bislang nicht etablierten/validierten Testmethodik zur Bestimmung von SARS-CoV-19 Antikörpern, erfolgt unsererseits keine Mitteilung bezüglich des Antikörperstatus.


Sie haben weitere Fragen zur Blutplasmaspende?

Dann besuchen Sie bitte auch unsere Seite mit FAQ (Häufigen Fragen)