Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Kinder- und… Klinik für Pädiatrische… Forschung Pädiatrische Onkologie,… Osteosarkome

Osteosarkome

Forschergruppe Roth/Blattmann/Kulozik

Kooperierende Kliniken sind die Radioonkologie, sowie die Orthopädie.

I. Forschungsgebiete

Die Arbeitsgruppe untersucht den Einsatz moderner Bestrahlungsarten wie Schwerionen- und Protonen OSCAR alleine, bzw. die Kombination von Strahlentherapie mit epigenetisch wirksamen Substanzen beim Osteosarkom. Ein wichtiges Ziel ist es, präklinisch aber patientennah neue Therapiestrategien zu entwickeln, um diese rasch in klinische Studien umsetzen zu können. Hierzu wurde einerseits ein Primärtumormausmodell etabliert, andereseits besteht eine enge Kooperation mit dem Heidelberger Ionentherapiezentrum (HIT), sowie dem Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT).

II. Mitarbeiter

Übersicht

Wiss. Mitarbeiter/-innen

III. Projektförderung

Übersicht

IV. Publikationen

Übersicht

Blattmann C, Thiemann M, Stenzinger A, Christmann A, Roth E, Ehemann V, Debus J, Kulozik AE, Weichert W, Huber PE, Oertel S, Abdollahi A.( 2013). Radiosensitization by histone deacetylase inhibition in an osteosarcoma mouse model. Strahlenther Onkol. 2013 Nov;189(11):957-66. doi:10.1007/s00066-013-0372-8. Epub 2013 Jun 27.

Blattmann C, Oertel S, Thiemann M, Weber KJ, Schmezer P, Zelezny O, Lopez Perez R, Kulozik AE, Debus J and Ehemann V (2012). Suberoylanilide hydroxamic acid affects γH2AX expression in osteosarcoma, atypical teratoid rhabdoid tumor and normal tissue cell lines after irradiation. Strahlentherapie & Onkologie, 2012 Feb;188(2):168-76.  

Oertel S, Thiemann M, Richter K, Weber KJ, Huber PE, Perez RL, Brons S, Bischof M, Kulozik AE, Ehemann V, Debus J and Blattmann C. Combination of suberoylanilide hydroxamic acid with heavy ion therapy shows promising effects in infantile sarcoma cell lines. Radiat Oncol. 2011 Sep 20;6:119.

Blattmann C and Oertel S, Schulz-Ertner D, Rieken S, Haufe S, Ewerbeck V, Unterberg A, Karapanagiotou-Schenkel I, Combs SE, Nikoghosyan A, Bischof M, Jäkel O, Huber PE, Kulozik AE and Debus J (2010). Non-randomized therapy trial to determine the safety and efficacy of heavy ion radiotherapy in patients with non-resectable osteosarcoma.  BMC Cancer 10:96. 

Blattmann C and Oertel S, Ehemann V, Thiemann M, Huber PE, Bischof M, Witt O, Deubzer HE, Kulozik AE, Debus J and Weber KJ (2010). Enhancement of radiation response in osteosarcoma and rhabdomyosarcoma by histone deacetylase inhibition.  Int J Radiol Biol Phys 78(1):237-45.

Oertel S and  Blattmann C, Rieken S, Jensen A, Combs SE, Huber PE, Bischof M, Kulozik AE, Debus J, Schulz-Ertner D (2010). Radiotherapy in the Treatment of primary Osteosarcoma – a single center experience. Tumori 96:582-588.

Oertel S, Thiemann M, Richter K,  Weber KJ, Huber PE, Lopez Perez R, Brons S, Bischof M, Kulozik AE, Ehemann V, Debus J, Blattmann C (2011). Combination of suberoylanilide hydroxamic acid with heavy ion therapy shows promising effects in infantile sarcoma cell lines. Radiat Oncol 20;6(1):119. 

Alle Blattmann Publikationen finden Sie hier.

So erreichen Sie uns
Im Neuenheimer Feld 430
69120 Heidelberg

06221 56-4002