Kliniken & Institute ... Kliniken Zentrum für Kinder- und... Forschung/Lehre CAMPUS-Pädiatrie

CAMPUS-Pädiatrie

Eine Anwendung des interaktiven Lehr- und Lernprogramms Virtuelle Patienten / CAMPUS zur Aus-, Weiter- und Fortbildung in der Kinderheilkunde und Jugendmedizin

Die Reformierung des Medizinstudiums mit der Betonung des problemorientierten und fallbasierten Lernens erfordert wegen des hohen Zeit- und Personalaufwandes und vor dem Hintergrund einer sinkenden Zahl stationärer Patienten die Einführung simulativer Computer-Lernsysteme insbesondere in Fachgebieten mit seltenen, aber relevanten Erkrankungen wie in der Kinderheilkunde und Jugendmedizin.

CAMPUS-Pädiatrie ist eine Anwendung des Computer-Lehr- und Lernprogrammes CAMPUS, mit dem authentische Fälle in einer realitätsnahen, interaktiven und multimedialen (Foto-, Video- und Audiodateien) Weise sowohl lokal (CD-ROM) als auch über das Internet bereitgestellt werden, um die medizinische Problemlösekompetenz von Studierenden und Ärzten in der Weiter- und Fortbildung zu testen und zu verbessern.

Entwickelt wurde CAMPUS-Pädiatrie im Studiengang Medizinische Informatik der Universität Heidelberg/Fachhochschule Heilbronn in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg.

Mitarbeiter

Teammitglieder des Labors Computerunterstützte Lehr-/Lernsysteme in der Medizin der Universität Heidelberg / Studiengang Medizinische Informatik der Fachhochschule Heilbronn:
Weitere Informationen

Projektleiter CAMPUS:
Prof. F. J. Leven, Prof. Dr. M. Haag

Mitarbeiter:
Dipl.-Inform. Med. M. Bauch, Dipl.-Inform. Med. J. Heid, Dipl.-Inform. Med. R. Singer

Arbeitsfeld:
(Weiter-) Entwicklung des CAMPUS-Programms, technischer und Software-Support

Teammitglieder der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg:

Projektleiter CAMPUS-Pädiatrie:
Prof. Dr. med. B. Tönshoff

Projektkoordinatoren CAMPUS-Pädiatrie:
Dr. med. S. Huwendiek, Dr. med. S. Köpf

Fallautoren:
Dr. med. T. Bast, Prof. Dr. med. M. Bettendorf, Dr. med. J. Grulich-Henn, Dr. med. G. Hessling, Dr. med. B. Höcker, Prof. Dr. med. G. F. Hoffmann, Dr. med. S. Huwendiek, Dr. med. S. Köpf, PD Dr. med. F.-M. Müller, Prof. Dr. med. J. Pöschl, Dr. med. C. Seidel, Prof. Dr. med. B. Tönshoff, Dr. med. B. Zieger, Dr. med. E. Zilow, PD Dr. med. J. Zschocke

Tutoren im Studentenunterricht mit CAMPUS-Pädiatrie:
Dr. med. C. Doege, Dr. med. M. Fischer, U. Fuchs, Dr. med. H.-J. Gausepohl, Dr. med. J. Grulich-Henn, C. Hadtstein, Dr. med. B. Höcker, Dr. med. S. Huwendiek, Dr. med. M. Khalil, Dr. med. S. Köpf, Dr. med. C. Schott, T. Knüppel

Weitere Mitarbeiter:
S. Telcher (Studentensekretariat)
cand. med. A. Simon (Stud. Mitarbeiterin)

Meilensteine

  • Curriculare Integration in Heidelberg, Berlin und Freiburg
     
  • Selbststudium
    - Web-Anwendung (http://www.medicase.de)
    - Veröffentlichte CD-ROMs (Springer):
       5 Kasuistiken als Addendum zu Pädiatrielehrbuch (2000)
       38 Kasuistiken inkl. digitalisiertem Pädiatrielehrbuch (2002)
  • CASEPORT: Kooperation mit Berlin (Charité) und Freiburg
     
  • Internationale Kooperationen: Maastricht, Innsbruck, New York
     
  • Auszeichnungen:
    Medidaprix 2002
    Lehrpreis 2002 der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
    Comenius-Medaille 2003 und
    Comenius-Medaille 2004