Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Orthopädie,… Klinik für Orthopädie… Behandlungsspektrum … Technische Orthopädie …

Armprothetik / Armorthetik

Der Fachbereich Armprothetik und –orthetik führt Versorgungen für die gesamte obere Extremität durch.

Der Bereich Armorthetik versorgt von Fingerschienen bis hin zu schulterübergreifenden Orthesen jedes Krankheitsbild. Schlaffe Lähmungen, spastische Erscheinungsbilder, Fehlstellungen, arthrotische Veränderungen oder postoperative Ergebnisse werden in Absprache mit Ärzten und Therapeuten dem jeweiligen Therapieziel angepasst konstruiert und die erforderliche Kombination aus konservativen und modernen Werkstoffen gezielt eingesetzt, um das beste Ergebnis bei geringster Einschränkung des Patienten zu erzielen.

Mehr...

Es werden dabei stets auch die individuellen Wünsche des Patienten berücksichtigt, um durch eine hohe Akzeptanz den Therapieerfolg zu maximieren. Zeitgemäße Orthesen müssen nicht bei jedem Krankheitsbild starre, einschränkende Apparate sein, vielmehr ermöglichen moderne flexible Werkstoffe insbesondere bei neurologischen und muskulären Erkrankungen Hilfsmittel, welche dynamisch korrigieren können, gezielte Bewegungen jedoch nicht behindern.

Der Bereich Armprothetik stellt prothetische Versorgungen für jedes Versorgungsniveau der oberen Extremität her. Das Wissen um Versorgungsmöglichkeiten begründet sich auf mehr als 100 Jahre Erfahrung. An Prothesen nach Amputation oder bei Dysmelie werden hohe Ansprüche in Bezug auf Funktion und Erscheinungsbild gestellt. Der Einsatz zeitgemäßer Materialien, Verarbeitungsweisen und Passteile ermöglicht hocheffiziente Versorgungen, welche den Patienten den maximalen Ausgleich ihrer Einschränkung gewähren.

Mehr...

Es werden dabei selbstverständlich die Anforderungen der Patienten berücksichtigt, jedoch auch Aufklärung über zeitgemäße Komponenten geleistet. Myoelektrische, mechanische oder passive Prothesen – der Patient entscheidet mit, welche Versorgung für ihn die beste Rehabilitation darstellt, es können jedoch auch Probeversorgungen durchgeführt werden um die Alternativen einschätzen zu können. Dabei bestehen für alle zugelassenen modernen Passteile Zertifikate, welche den hohen Qualifikationsstand der Mitarbeiter sicherstellen und für die uneingeschränkte Verwendung aller in Betracht kommenden Möglichkeiten berechtigen.

Die Abteilung bietet individuelle Problemlösungen für jede Form von Einschränkung im Bereich der oberen Extremität. Die Ohnhänderhilfen ermöglichen mit Hilfsmitteln, wie zum Beispiel Anziehhaken, Knopfhilfen oder Toilettenhilfen, eine Erweiterung der Selbstständigkeit im Alltag. Auch die Konstruktion dieser Hilfsmittel kann den individuellen Anforderungen des Patienten folgen.

Boris Bertram

Leitung (Abteilung für Prothetik und Orthetik der oberen Extremität)

Schwerpunkt

Prothetik und Orthetik der oberen Extremität, individuelle Silikontechnik


06221 56-26414

So erreichen Sie uns
Schlierbacher Landstraße 200a
69118 Heidelberg


Versorgungsbeispiele

Wir legen Wert auf eine optimale Hilfsmittelakzeptanz. Dies bedeutet auch, dass sich unsere Patienten mit ihren Hilfsmittelversorgungen identifizieren und diese mit Stolz tragen und nutzen sollen. Daher gehen wir besonders auf individuelle Gestaltungswünsche ein - selbstverständlich ohne dabei die Funktion einzuschränken. Das Silikonlabor der Technischen Orthopädie unterstützt uns dabei in besonderer Weise.

Weiterführende Informationen