Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Orthopädie,… Klinik für Orthopädie… Lehre HeiCuMed

HeiCuMed

HeiCuMed

Das Heidelberger Curriculum Medicinale - HeiCuMed - steht für den innovativen Ansatz, Medizinstudenten schon während ihrer klinischen Semester auf ihre zukünftige Arbeit als Ärzte vorzubereiten.

Unsere Klinik ist Teil des Chirurgischen Blockes und ist an der Sicherstellung der Lehrangebote in der Propädeutikwoche, während der Blockkurse und während der zwei Wochen des so genannten Rehamoduls beteiligt. Fünf Studentengruppen werden während einer Woche durch je drei fest zugeordnete Dozenten unterrichtet. Lehrprinzip ist das gemeinsame Erarbeiten von Lerninhalten und des Verständnisses für Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane.

Sämtliche Lehrangebote finden in unseren Räumlichkeiten statt: Drei Räume dienen ausschließlich der Lehre und sind mit Untersuchungsliegen, Gipstisch, Lehrbüchern, mehreren PCs sowie mit einem Beamer ausgestattet. Alle Prüfungen zu orthopädischem Wissen (OSCE, MC-Fragen, Rehafragen) sind durch unsere Klinik im Rahmen der Gesamtprüfung des chirurgischen Blockes gesichert. Die Prüfungsfragen müssen jedes Semester neu konzipiert werden.

Kursangebote

In der Propädeutikwoche bieten wir neben der Einführungsvorlesung zum Thema "Was ist Orthopädie?" eine Einführung in die Manuelle Untersuchungstechnik. Für das Modul "Unfallchirurgie" leistet unsere Klinik auch den Gipskurs.

Während des Blockunterrichtes sind fünfmal pro Semester jeweils ca. 30 Studenten für eine Woche in Schlierbach, um problemorientiertes Arbeiten in Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane zu erlernen. Der Praxisbezug wird durch Seminare, Untersuchungskurse, Ambulanz-, OP- und Stationsbesuche gewährleistet.

In den zwei Wochen des Rehamoduls werden in unserem Haus Praktika zur Querschnittrehabilitation, Physiotherapie und zur Technischen Orthopädie angeboten.

Außerdem werden unterrichtsbegleitend die folgenden Kurse abgehalten:

  • Vier Leitsymptomvorlesungen
  • Vorlesung "Einführung in die Rehabilitation Querschnittgelähmter"
  • Vorlesung "Einführung in das medizinische Begutachtungswesen"
  • Pathologisch-klinische Konferenz

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Marcus Schiltenwolf

Arzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Rheumatologie
Arzt für physikalische Medizin und Rehabilitation
Schmerztherapie, Chirotherapie, Sportmedizin, Handchirugie, Psychotherapie