Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für… Heidelberger Institut… Ausbildung SYS Konzept der Ausbildung …

Konzept der Ausbildung

Der Approbationsausbildungsgang „Systemische Therapie“ am HIP erfolgt auf der Grundlage der bundesweit geltenden Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Psychologische Psychotherapeuten (PsychTh-APrV).

Das Konzept zur Ausbildung in Systemischer Therapie am HIP zeichnet sich in der theoretischen Ausbildung und teilweise Selbsterfahrung durch eine feste Jahrgangsgruppe mit kontinuierlich einmal wöchentlichen Abendveranstaltungen und überschaubaren Wochenendveranstaltungen aus. Unterrichtsfreie Zeiten orientieren sich an den Schulferien Baden-Württembergs.

Die praktische Tätigkeit kann zum einen an einer großen Vielzahl von Kooperationskliniken oder auch an der assoziierten Heidelberger Klinik durchgeführt werden. Für die praktischen Fälle unter Supervision bietet unsere bereits etablierte Ausbildungsambulanz alle notwendigen Voraussetzungen inklusive Räumlichkeiten mit moderner Ausstattung (z.B. Kameras, Einwegspiegel).

Durch die langjährige Erfahrung in der Approbationsausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten ist die Ausbildung am HIP gut strukturiert und verlässlich. Die feste, sich entwickelnde Jahrgangsgruppe der Teilnehmerinnen bietet die Grundlage für anhaltende Motivation und Dynamik. 

  • Der Ablauf der Ausbildung im Überblick