Kliniken & Institute ... Kliniken Zentrum für... ZPM Infothek Veranstaltungen Archiv Fortbildungen ...

Veranstaltungsarchiv

Fortbildungen, Workshops, Vorträge und andere Veranstaltungen

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005

2018

23.10.2018
11.00-12:30 Uhr

Kinder und Jugendliche mit seltenen Erkrankungen und deren Familien
Prof. Dr. Silke Wiegand-Grefe, Klinische Psychologie, Medical School Hamburg

Veranstalter und Ort: Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimerstr. 20, Erdgeschoß, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen: susanne.richter@med.uni-heidelberg.de

20.11.2018
11.00-12:30 Uhr

Achtung: Vortrag findet nicht statt, Alternativtermin wird noch bekannt gegeben

Gesünder durch soziale Beziehungen? Soziale Austauschprozesse und Gesundheitsverhalten
Prof. Dr. Urte Scholz, Psychologisches Institut, Universität Zürich

Veranstalter und Ort: Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimerstr. 20, Erdgeschoß, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen: susanne.richter@med.uni-heidelberg.de

21.11.2018
16:15 – 17:45 Uhr

Therapie und Verlauf der Schizophrenie im Jugendalter
Prof. Dr. med. Christoph U. Correll, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Charité Universitätsmedizin Berlin

Veranstalter und Ort: Interdisziplinäre Fortbildungsreihe des ZPM im Hörsaal der Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; 2 CME-Punkte
Nähere Informationen: janet.hansch@med.uni-heidelberg.de

15.09.2018
(Premiere)
20:00 Uhr

und weitere Aufführungen bis zum 26.10.18

Einladung zum Schauspiel Justizmord des Jakob Mohr von Eva Koťátková

Das Theater Heidelberg zeigt in Zusammenarbeit mit der Sammlung Prinzhorn und der Klinik für Allgemeine Psychiatrie des Universitätsklinikums Heidelberg im Haus der Johannesgemeinde das Theaterprojekt  „Justizmord des Jakob Mohr“ der tschechischen Künstlerin Eva Koťátková. Das Stück basiert auf der gleichnamigen Zeichnung des Mannheimers Jakob Mohr von 1912, die heute zu den populärsten Werken der Sammlung Prinzhorn zählt. An der Aufführung wirken u.a. Patient*innen des Universitätsklinikum Heidelberg und der Leiter der Sammlung Thomas Röske mit.

Nähere Informationen:Sammlung Prinzhorn und Theater Heidelberg  

25.09.2018
11.00-12:30 Uhr

Lernmechanismen bei Depression
Prof. Dr. Carsten Diener, Angewandte Psychologie, SRH-Hochschule, Heidelberg

Veranstalter und Ort: Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimerstr. 20, Erdgeschoß, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen: susanne.richter@med.uni-heidelberg.de 

09.10.2018 (Dienstag)
16:00-17:30 Uhr

Translationale Forschung zur Therapieresistenz bei Depressionen
Prof. Dr. Martin Walter, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Tübingen

Veranstalter und Ort: Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; Dachgeschoss Seminarraum Ost, 2 CME-Punkte, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen: lucy.herb@med.uni-heidelberg.de

10.10.2018
16:15 – 17:45 Uhr

Recent advances in neurobiological underpinnings of ADHD
(Vortrag in englischer Sprache)
Prof. Pieter Hoekstra & Dr. Andrea Dietrich, University of Groningen, Niederlande

Veranstalter und Ort: Interdisziplinäre Fortbildungsreihe des ZPM im Hörsaal der Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; 2 CME-Punkte
Nähere Informationen: janet.hansch@med.uni-heidelberg.de

05.09.2018
16:00 - 17:30 Uhr

Gewaltrisiko bei psychischen Störungen

Prof. Dr. Elmar Habermeyer, Klinik für Forensische Psychiatrie an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich

Veranstalter und Ort: Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; Dachgeschoss Seminarraum Ost, 2 CME-Punkte
Nähere Informationen: lucy.herb@med.uni-heidelberg.de

18.07.2018
20 - 21:30 Uhr

Achtung: entfällt leider krankheitsbedingt

Krebserkrankung und Partnerschaft
Prof. Dr. Tanja Zimmermann, Medizinische Hochschule Hannover
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Paarkontexte: Liebe-Partnerschaft-Gesundheit“ am Institut für Medizinische Psychologie

Veranstalter und Ort: Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimerstr. 20, Hörsaal Erdgeschoß (linker Flügel), 69115 Heidelberg, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen: RupertMaria.Kohl@med.uni-heidelberg.de

17.07.2018
11-12:30 Uhr

Achtung: entfällt leider krankheitsbedingt
 

Angewandte Psychophysiologie in der Psychotherapieforschung
Prof. Dr. Alexandra Martin, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Bergische Universität Wuppertal

Veranstalter und Ort: Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimerstr. 20, Erdgeschoß, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen:  susanne.richter@med.uni-heidelberg.de

20.06.2018
16:00-17:30 Uhr

Neurobiologie und Psychotherapie der Panikerkrankung
Prof. Dr. Volker Arolt, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Münster

Veranstalter und Ort: Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; Dachgeschoss Seminarraum Ost, 2 CME-Punkte, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen: lucy.herb@med.uni-heidelberg.de

19.06.2018
11.00-12:30 Uhr

Was können wir wissen? Epistemologische Überzeugungen bei Studierenden der Medizin
Dr. Götz Fabry, Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Veranstalter und Ort: Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimerstr. 20, Erdgeschoß, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen:  susanne.richter@med.uni-heidelberg.de

13.06.2018
20:00-21:30 Uhr

Depression und Partnerschaft
Dr. Corina Aguilar-Raab, Institut für Medizinische Psychologie, Universitätsklinikum Heidelberg
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Paarkontexte: Liebe-Partnerschaft-Gesundheit“ am Institut für Medizinische Psychologie

Veranstalter und Ort: Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimerstr. 20, Hörsaal Erdgeschoß (linker Flügel), 69115 Heidelberg, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen: RupertMaria.Kohl@med.uni-heidelberg.de

13.06.2018
16:15 – 17:45 Uhr
 

Früherkennung und Frühintervention bei psychotischen Störungen
Prof. Dr. Andreas Bechdolf, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Vivantes Klinikum Am Urban, Berlin

Veranstalter und Ort: Interdisziplinäre Fortbildungsreihe des ZPM im Hörsaal der Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; 2 CME-Punkte
Nähere Informationen: janet.hansch@med.uni-heidelberg.de

06.06.2018
16:00-17:30 Uhr

Moderne Psychosedimensionen: klinische Relevanz einer neurobiologisch informierten Psychopathologie
Dr. Katharina Stegmayer, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Bern

Veranstalter und Ort: Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; Dachgeschoss Seminarraum Ost, 2 CME-Punkte, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen: lucy.herb@med.uni-heidelberg.de

16.05.2018
16:15 – 17:45 Uhr

“Das Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapiy (CBASP) als schulenübergreifender Ansatz: Möglichkeiten, Grenzen und Weiterentwicklung"
Prof. Eva-Lotta Brakemeier, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg

Veranstalter und Ort: Interdisziplinäre Fortbildungsreihe des ZPM im Hörsaal der Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; 2 CME-Punkte
Nähere Informationen: janet.hansch@med.uni-heidelberg.de

22.05.2018
11.00-12:30 Uhr

ACHTUNG VORTRAG FINDET NICHT STATT UND WIRD VERSCHOBEN

Stress-Regulation im sozialen Kontext: Entwicklung, Interaktion und Resilienz
Dr. Veronika Engert, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig

Veranstalter und Ort: Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimerstr. 20, Erdgeschoß, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen: susanne.richter@med.uni-heidelberg.de

17.04.2018
11.00-12:30 Uhr

STARK – Skills-Training der Affektregulation: ein kultursensibler Ansatz
Theresa Maria Koch, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Ludwig-Maximilians-Universität München

Veranstalter und Ort: Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimerstr. 20, Erdgeschoß, Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei
Nähere Informationen: susanne.richter@med.uni-heidelberg.de

18.04.2018
16:15 – 17:45 Uhr

Was macht Psychotherapie von Angststörungen effektiv: Vom Mechanismus zu Augmentierungs- & Präventionsansätzen
Prof. Dr. Birgit Kleim, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universität Zürich

Veranstalter und Ort: Interdisziplinäre Fortbildungsreihe des ZPM im Hörsaal der Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; 2 CME-Punkte
Nähere Informationen: janet.hansch@med.uni-heidelberg.de

07.03.2018
16:15 – 17:45 Uhr

„Designing care for people with mixed mental and physical multimorbidity”
Prof. Jane Gunn, University of Groningen
-Vortrag in englischer Sprache –

Veranstalter und Ort: Interdisziplinäre Fortbildungsreihe des ZPM im Hörsaal der Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; 2 CME-Punkte
Nähere Informationen:janet.hansch@med.uni-heidelberg.de

13.03.2018
19:00 – 20:30 Uhr

"Psychotherapeutische Abendklinik - wo stehen wir heute"
eine Informationsveranstaltung zur Abendklinik in Bergheim

Ort: Bibliothek des Zentrums für Psychosoziale Medizin im 1. Stock des Ambulanzgebäudes der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik, Thibautstr. 4, 69115 Heidelberg (Bergheim)
Weitere Informationen finden Sie hier

14.03.2018
18 Uhr

Die Krebsberatungsstelle Nordbaden lädt herzlich ein zu ihrer
Informationsveranstaltung "Was steht mir zu?" zu grundlegenden sozialrechtlichen Fragestellungen für Krebskranke und Angehörige
Referentin: Ramona Pecorelli, Sozialarbeiterin M.A.

Veranstaltungsort: Medizinische Klinik Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 410, Raum 718/719 (Ebene 00, Hörsaalbereich)

Weitere Informationen finden Sie hier

07.02.2018 
16:15 – 17:45 Uhr

„Patho(epi)genetik der Angst“
Univ.-Prof. Dr. Dr. med. Katharina Domschke, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, ZEP, Universitätsklinikum Würzburg

Veranstalter und Ort: Interdisziplinäre Fortbildungsreihe des ZPM im Hörsaal der Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; 2 CME-Punkte
Nähere Informationen: janet.hansch@med.uni-heidelberg.de

10.01.2018
16:15 – 17:45 Uhr

„Anorexia nervosa – ein Prototyp für die Interaktion von Psyche und Soma“

Prof. Beate Herpertz-Dahlmann, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Uniklinik RWTH Aachen
Veranstalter und Ort: Interdisziplinäre Fortbildungsreihe des ZPM im Hörsaal der Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; 2 CME-Punkte
Nähere Informationen: janet.hansch@med.uni-heidelberg.de

24.01.2018
16:15 – 17:45 Uhr
 

„Transference interventions in dynamic psychotherapy Clinical illustrations from a Randomized clinical trial with depressed adolescents”
Prof. Randi Ulberg, Institute of Clinical Medicine Division of Mental Health and Addiction, University of Oslo
-Vortrag in englischer Sprache –

Veranstalter und Ort: Interdisziplinäre Fortbildungsreihe des ZPM im Hörsaal der Klinik für Allgemeine Psychiatrie, Haus 1, Voßstraße 4; 2 CME-Punkte
Nähere Informationen: janet.hansch@med.uni-heidelberg.de