Sektion Klinische Tropenmedizin

DTG-zertifizierter Kurs Reisemedizin für Ärzte

 

Wir haben dem zunehmenden Bedarf an reisemedizinischer Beratung und dem Anspruch universitärer Einrichtungen folgend unser Aufgabengebiet der präventiven Versorgung von Reisenden neu geordnet. Drei Faktoren gaben hierzu Anlass:



-     Die wenigen tropenmedizinischen Einrichtungen Deutschlands können den
     zunehmenden Beratungsbedarf von Reisenden in die Tropen und Subtropen nicht 
     decken.


-     Um flächendeckend wirksam zu sein, sind aus Public Health-Sicht derartige 
     präventive Leistungen so weit als möglich vom primärversorgenden Sektor zu 
     übernehmen.


-     Dieser Einsicht folgend und mit dem Ziel, gleichzeitig eine nationale 
     Standardisierung in der reisemedizinischen Beratung (Malariaprophylaxe, 
     Impfungen) zu erreichen, hat die Fachgesellschaft Tropenmedizin und Internationale 
     Gesundheit (DTG) ein Curriculum zur zertifizierten Ausbildung erstellt (an dieser 
     Entwicklung war Prof. T. Junghanss als Mitglied des Vorstandes der DTG aktiv 
     beteiligt). Der Kurs besteht aus einem Grundmodul (4 Tage) und einem eintägigen 
     Refreshermodul.


Die Sektion Klinische Tropenmedizin hat als eine der ersten tropenmedizinischen Einrichtungen Deutschlands diesen zertifizierten Kurs angeboten mit einem eigens dafür erstellten Kursmanual. Inzwischen haben wir in der Region über 400 Kolleginnen und Kollegen ausgebildet.

 

 

 

Der nächste Refresher-Kurs findet am 18. November 2017 in Karlsruhe statt.

 

 

Zur Verbesserung der Prävention von auf Reisen erworbener Erkrankungen – auch hier wieder als Mediatoren spezifischer Kenntnisse an einen möglichst großen Kreis primärversorgender KollegInnen im Sinne nachhaltiger Public Health – halten wir seit einigen Jahren halbtägige Fortbildungen in Heidelberg mit jeweils 300 - 500 Teilnehmern ab.

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Reisemedizin-Kurse

 

Refresher-Kurs in Karlsruhe

am 18. November 2017

 

zertifiziert durch
Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.V. (DTG)

 

Es werden 8 FP angerechnet.

 

Anmeldung über die Bezirksärztekammer Nordbaden