Es ist geschafft! Am 10. Oktober haben wir mit unseren Patientinnen und Patienten die neue Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg bezogen.

Weitere Informationen

"Dank der Therapie kann ich heute ein normales Leben führen"

Pascal, Patient am UKHD

Story lesen

Weil es ihm am Herzen liegt!

Prof. Dr. Benjamin Meder, Stellvertretender Ärztlicher Direktor der Kardiologie

Story lesen

Viren sollen beim Kampf gegen Krebs helfen

Prof. Dr. Dr. Guy Ungerechts, Leitender Oberarzt am NCT und UKHD

Story lesen
Weitere Stories

"Dank der Therapie kann ich heute ein normales Leben führen"

Donnerstag, 3.01.2019

Weil es ihm am Herzen liegt!

Donnerstag, 27.12.2018

Viren sollen beim Kampf gegen Krebs helfen

Freitag, 14.12.2018

Herzlich willkommen

am Universitätsklinikum Heidelberg



Aktuelles

NEUE REGELUNGEN FÜR BESUCHER UND BEGLEITUNGEN

Bitte beachten Sie: ab dem 4. November gilt am Universitätsklinikum Heidelberg ein Besuchs- und Begleitverbot. Die genauen Regelungen und Ausnahmen finden Sie in den Besuchs- und Begleitregelungen

  • Erlaubt sind nur noch Besuche von Patienten, die sich länger als 5 Tage in stationärer Behandlung befinden. Pro Patient und Tag ist ab dem 6. Tag des stationären Aufenthalts maximal ein Besucher zugelassen.
  • Kinder unter 16 Jahren sind als Besucher und Begleitperson nicht erlaubt.
  • Für verschiedene Patientengruppen/Kliniken gibt es Ausnahmen.

Mit diesen Maßnahmen kommt das Universitätsklinikum Heidelberg dem Anspruch von Patienten und Mitarbeitern nach bestmöglicher Behandlung und größtmöglichem Infektionsschutz, insbesondere auch in der anstehenden Erkältungszeit, nach.

Erstes Medikament gegen Hepatitis D von der Europäischen Kommission zugelassen

Eine chronische Krankheit wird therapierbar: Was vor rund 25 Jahren als Grundlagenforschung begann, führte nun zur erfolgreichen Zulassung eines Medikaments: Der von Forschenden des Universitätsklinikums (UKHD) und der Medizinischen Fakultät Heidelberg gemeinsam mit dem DZIF und weiteren Partnern entwickelte Virusblocker Bulevirtide (Handelsname Hepcludex, ehemals Myrcludex B) wurde jetzt von der Europäischen Kommission zugelassen.


  • 10334

    Mitarbeiter/-innen
  • 2601

    Pfleger/-innen
  • 1797

    Ärzte/-innen
  • 1991

    Betten
  • 7

    Medizinische Zentren
  • 50

    Medizinische Abteilungen
  • 13

    Medizintheoretische Institute

Wir sind intensiv

Und wir suchen Dich!

Was möchtest du morgen tun?

Hervorragende Pflege auf Augenhöhe mit unserer Spitzenmedizin bedeutet, jeden Tag das Beste für das Wohl der Patienten zu geben. Das geht nur mit hoch qualifizierten Pflegenden in interdisziplinären Teams. Deshalb brauchen wir Experten, die sich aktiv für Verbesserungen einsetzen und täglich hinzulernen wollen.

Als Krankenhaus der Maximalversorgung bieten wir das ganze Spektrum der pflegerischen medizinischen Fortbildung. Wir sind intensiv. Gehe mit uns neue Wege. Und wachse mit uns.

ALS PFLEGEEXPERTE. ALS KOLLEGE. ALS MENSCH.

UKHD in Bewegung

Medizincampus Heidelberg

Neuerungsdrang, Exzellenz und Wissbegierde prägen den Heidelberger Campus und sind Nährboden für den Erfolg: Heidelberg zählt zu den führenden medizinischen Universitätsstätten Deutschlands und Europas. Das Universitätsklinikum und die Medizinische Fakultät Heidelberg sind stolz auf ihren pulsierenden, sich stetig weiterentwickelnden Campus. Die strukturelle Weiterentwicklung des Campus ist Unternehmensziel ebenso wie die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter.

Töchter und Beteiligungen des UKHD

Nationales Centrum für Tumorerkrankungen

Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg

Termine & Events

Standorte

Nutzen Sie unseren Standortfinder, um eine Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg zu finden.

Einrichtung finden