Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik

Herzlich Willkommen

Die Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik ist die älteste Psychosomatische Klinik in Deutschland und steht für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie auf höchstem Niveau. Die Abteilung ist mit Stationen und Ambulanzen sowohl im Zentrum für Innere Medizin (Krehl-Klinik; Neuenheim) als auch im Zentrum für Psychosoziale Medizin (Altklinikum, Bergheim) des Universitätsklinikums integriert. Dies bietet hervorragende Möglichkeiten zur therapeutischen Versorgung des gesamten Spektrums von Erkrankungen, die im Zusammenspiel von Körper, Seele und soziale Faktoren entstehen. Das Behandlungsspektrum reicht von psychischen, häufig stressassoziierte Erkrankungen, die sich primär in körperlichen Symptomen zeigen (z.B. Reizmagen) bis hin zu körperlichen Erkrankungen (z.B. Krebs, Herzkreislauferkrankungen), die in der Folge zu belastenden Ängsten oder Depressionen führen. 

Das gemeinsame Ziel unseres Teams aus Ärzten, Psychotherapeuten, Pflegepersonal, Kreativtherapeuten (z.B. Körpertherapie) und Sozialarbeitern ist es eine psychosomatisch-psychotherapeutische Behandlung nach höchsten Qualitätsstandards und auf universitärem Niveau anzubieten. Die Versorgung findet auf insgesamt vier Stationen, zwei Tageskliniken, einer Abendklinik sowie in mehreren Allgemein- und Spezialambulanzen statt. 

Als forschungsaktive Klinik ist es unser Interesse, Patientenversorgung mit innovativer und erfolgreicher Forschung zu verknüpfen und neue wissenschaftliche Erkenntnisse frühzeitig für die Therapie nutzbar zu machen. 

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unserer Homepage über Patientenversorgung, Forschung und Lehre zu informieren. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, sofern Sie weitere Fragen zu unserer Klinik haben.

Ärztlicher Direktor

Prof. Dr. Hans-Christoph Friederich

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Facharzt für Innere Medizin

So erreichen Sie uns
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg
Gebäude 6410

06221 56-8774
06221 56-5988

Zuweiser und ärztliche Kolleg*innen erreichen uns über 06221 56-37438 Rückfrufservice für Patient*innen

Weiterer Standort

Thibautstraße 4
69115 Heidelberg

Hier Gelangen sie zum: INFO-VIDEO

Aktuelles

ANKKER - Angebot für Kinder krebskranker Eltern

Februar 2024

Wenn ein Elternteil an Krebs erkrankt, ist die gesamte Familie davon betroffen - auch Kinder können davon nicht abgeschirmt werden. Das Beratungsangebot ANKKER möchte dazu beitragen, Familien in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen und vorhandene Ressourcen nutzbar zu machen.

Einen in der ZDF-Sendung “Volle Kanne” ausgestrahlten Beitrag über das Beratungsangebot von ANKKER finden Sie hier.

 

 

Save the Date

Februar 2024

50 Jahre Körperpsychotherapie mit Funktioneller Entspannung - Embodiment und Psychotherapiegeschichte

Festsymposium anlässlich des 50. Geburtstags der Arbeitsgemeinschaft Funktionelle Entspannung e.V. am Samstag, 04.05.2024.

Programm zur Veranstaltung

Anmeldung

 

 

 

Herzlich Willkommen

Februar 2023

Wir freuen uns sehr, dass Professor Dr. Sebastian Kohlmann zum 01. Februar 2024 die neue Professur “Psychosomatische Versorgungsforschung” an der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik angetreten hat. Er beforscht die wichtigen Fragen, wie psychische Erkrankungen frühzeitiger erkannt werden und Betroffene schneller psychotherapeutische Versorgung erhalten können.

 

 

 

Ausbildung Systemische Therapie

Februar 2024

Im April 2024 beginnt der nächste Ausbildungsgang “Systemische Therapie” am Heidelberger Institut für Psychotherapie (HIP). 

Weiter Informationen finden Sie hier.

 

 

Internationale EMDR Konferenz Bologna legt Grundstein für Gründung eines EMDR Think Tanks

Juni 2023

Die internationale EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) Konferenz in Bologna vereinte führende Experten der EMDR-Therapie, darunter auch unser Mitarbeiter PD Dr. Jonas Tesarz, um aktuelle Forschungsergebnisse zu präsentieren, neueste Entwicklungen zu diskutieren und Innovationen anzustoßen. Dabei wurde ein wegweisender Schritt für die Zukunft der EMDR-Therapie eingeleitet - die Gründung eines unabhängigen EMDR Think Tanks (IETT). Der IETT hat sich das Ziel gesetzt, die EMDR-Gemeinschaft und Entscheidungsträger der EMDR-Verbände mit wissenschaftlich fundierten Ideen hinsichtlich der zukünftigen Forschungsrichtungen, wissenschaftlichen Anerkennung, Ausbildung, Akkreditierung, Implementierung in Gesundheitssystemen und klinischer Praxis zu unterstützen

 

Sonderpreis Patient Empowerment

Oktober 2023

Das Forschungsprojekt PEF-Immun, ein Kooperationsprojekt zwischen unserer Abteilung (Prof. Bieber) und der Sektion Dermatoonkologie am NCT Heidelberg (Frau Prof. Hassel), hat am 9.Oktober 2023 beim MSD-Gesundheitspreis den Sonderpreis Patient empowerment verliehen bekommen (10.000 €). Wir gratulieren den Preisträgerinnen ganz herzlich und freuen uns sehr über diesen Erfolg !Das Forschungsprojekt PEF-Immun, ein Kooperationsprojekt zwischen unserer Abteilung (Prof. Bieber) und der Sektion Dermatoonkologie am NCT Heidelberg (Frau Prof. Hassel), hat am 9.Oktober 2023 beim MSD-Gesundheitspreis den Sonderpreis Patient empowerment verliehen bekommen (10.000 €). Wir gratulieren den Preisträgerinnen ganz herzlich und freuen uns sehr über diesen Erfolg !

Weiter Infos zum Projekt.

 

Anfahrt

DE