Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik

Herzlich Willkommen

Die Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik ist die älteste Psychosomatische Klinik in Deutschland und steht für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie auf höchstem Niveau. Die Abteilung ist mit Stationen und Ambulanzen sowohl im Zentrum für Innere Medizin (Krehl-Klinik; Neuenheim) als auch im Zentrum für Psychosoziale Medizin (Altklinikum, Bergheim) des Universitätsklinikums integriert. Dies bietet hervorragende Möglichkeiten zur therapeutischen Versorgung des gesamten Spektrums von Erkrankungen, die im Zusammenspiel von Körper, Seele und soziale Faktoren entstehen. Das Behandlungsspektrum reicht von psychischen, häufig stressassoziierte Erkrankungen, die sich primär in körperlichen Symptomen zeigen (z.B. Reizmagen) bis hin zu körperlichen Erkrankungen (z.B. Krebs, Herzkreislauferkrankungen), die in der Folge zu belastenden Ängsten oder Depressionen führen. 

Das gemeinsame Ziel unseres Teams aus Ärzten, Psychotherapeuten, Pflegepersonal, Kreativtherapeuten (z.B. Körpertherapie) und Sozialarbeitern ist es eine psychosomatisch-psychotherapeutische Behandlung nach höchsten Qualitätsstandards und auf universitärem Niveau anzubieten. Die Versorgung findet auf insgesamt vier Stationen, zwei Tageskliniken, einer Abendklinik sowie in mehreren Allgemein- und Spezialambulanzen statt. 

Als forschungsaktive Klinik ist es unser Interesse, Patientenversorgung mit innovativer und erfolgreicher Forschung zu verknüpfen und neue wissenschaftliche Erkenntnisse frühzeitig für die Therapie nutzbar zu machen. 

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unserer Homepage über Patientenversorgung, Forschung und Lehre zu informieren. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, sofern Sie weitere Fragen zu unserer Klinik haben.

CORONAVIRUS

Bitte beachten Sie unsere CORONA-INFORMATIONSSEITE mit wichtigen Informationen für unsere Patientinnen/ Patienten und Besucherinnen/Besucher.

Ärztlicher Direktor

Prof. Dr. Hans-Christoph Friederich

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Facharzt für Innere Medizin


So erreichen Sie uns
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg

06221 56-8611
06221 56-8612

Weiterer Standort

Thibautstraße 4
69115 Heidelberg

Hier Gelangen sie zum: INFO-VIDEO

Aktuelles

SINN TUT GUT – SINNERLEBEN ALS DETERMINANTE VON PSYCHISCHER GESUNDHEIT UND KRANKHEITSVERARBEITUNG

November 2022

Vortrag von Prof. Tatjana Schnell (Innsbruck/Oslo) am 14.12.2022 um 16:15 Uhr

Im Rahmen der interdisziplinären Fortbildungsreihe des Zentrums für Psychosoziale Medizin spricht Prof. Schnell zum Thema Sinn und psychische Gesundheit/Krankheit. Sie gehört sicher zu den renommiertesten Expertinnen auf dem Gebiet der Sinnforschung und wird das Sinnerleben im Kontext von psychischer Gesundheit und Krankheitsverarbeitung ausleuchten

Weitere Informationen zur Veranstaltung

INFOVERANSTALTUNGEN - APPROBATIONSAUSBILDUNG PSYCHOTHERAPIE

MAI 2022

Das HIP führt demnächst wieder Online- Informationsveranstaltungen zu den Ausbildungsgängen zur*zum Psychologischen Psychotherapeut*in durch.

Zum Ausbildungsgang mit Schwerpunkt „Systemische Therapie“ am 26. September, 25. Oktober und 28. November um jeweils 19 Uhr. 

Nähere Informationen zu den Informationsveranstaltungen 

 

NEUES GRUPPENANGEBOT FÜR PATIENT*INNEN MIT ESSSTÖRUNGEN

April 2022

Im Rahmen des neuen Gruppenangebots für Patient*innen mit Essstörungen möchten wir die Wahrnehmung von und den Umgang mit schwierigen Gefühlen in Bezug auf Essen und Körpergewicht stärken und Wissen vermitteln zum Thema Ernährung und Körpergewicht. Alle Interessent*innen bitten wir um Kontaktaufnahme (siehe Flyer).

14-tägig freitags 13:00 -14:30 Uhr
Einstieg in die Gruppe fortlaufend möglich

Weitere Informationen und Anmeldung

Studie in renommierter Zeitschrift akzeptiert

Februar 2022

Eine Studie aus unserer Abteilung zum Langzeiterfolg verschiedener Therapien bei der Anorexia nervosa wurde in der renommierten Zeitschrift LANCET Psychiatry akzeptiert:

Herzog, W., Wild, B., Giel, K., Junne, F., Friederich, H.-C., Resmark, G., . . . & Zipfel, S. Focal psychodynamic therapy, cognitive behaviour therapy, and optimised treatment as usual in female outpatients with anorexia nervosa (ANTOP study): randomised controlled trial five-year follow up in Germany. LANCET Psychiatry. 2022; 9(4):280-290.

Zur gemeinsamen Pressemitteilung der Universitätsklinika Tübingen und Heidelberg

"MY WAY" - Arbeiten in der Pflege

Mai 2022

Das Arbeiten in der Pflege ist interessant, abwechslungsreich und immer wieder anders. Da ist es kein Wunder, dass viele Pflegekräfte am UKHD auch spannende Geschichten über ihren Werdegang zu erzählen haben. Über ihren persönlichen Werdegang berichtet Sandra McCarthy, eine der Pflegekräfte unserer Abteilung, hier.

Neue Komfortzimmer für Privatpatienten

Oktober 2021

Seit Oktober 2021 ist die Einrichtung von 5 neuen Patientenzimmern für Privatversicherte abgeschlossen. Diese laden zu einem besonders komfortablen Aufenthalt bei uns ein. 

Sind Sie Selbstzahler? Dann könnte Sie dieses neue Angebot interessieren.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Anfahrt

DE