Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Innere… Klinik für Allgemeine… Willkommen Aktuelles &…

Veranstaltungen und Aktuelles

Veranstaltungen

15.11.2019
15:00-17:00

Infotag zur Approbationsausbildung mit Schwerpunkt „Systemische Therapie“ am Universitätsklinikum Heidelberg

F. Kröger, M. Hartmann

Veranstalter und Ort: Psychosomatische Klinik, Thibautstrasse 4, Bibliothek (1. Obergeschoss)

Anmeldung und nähere Informationen:

 
21.11.2019
20 Uhr c.t.

„Klima und Psyche: kognitionspsychologische, psychodynamische und psychotraumatologische Betrachtung einer globalen Krise“

Heidelberger Kreis im Rahmen der Vortragsreihe für das Wintersemester 2019/2020

Prof. (apl.) Dr. med. Christoph Nikendei, MME
Leitender Oberarzt
Leiter der Sektion Psychotraumatologie

Ort: Bibliothek im Friesenberg 4–6, 69117 Heidelberg

06.12.2019
17:00-19:00

Infotag zur Approbationsausbildung mit Schwerpunkt „Systemische Therapie“ am Universitätsklinikum Heidelberg

B. Wild, H-C. Friederich

Veranstalter und Ort: Heidelberger Institut für Psychotherapie, Voßstrasse 9, Raum 105 (Untergeschoss)

Anmeldung und nähere Informationen:

 
6.-7.12.2019

Jährliches Treffen des Arbeitskreises Stationäre Gruppentherapie

Es werden aktuelle Projekte vorgestellt und Entwicklungen der Gruppenpsychotherapieforschung diskutiert.

Ort: Thibautstr. 4 in der Psychosomatischen Klinik

10.-11.12.2019
10.12.19: 13:00-17:00 Uhr
11.12.19: 09:00-17:00 Uhr

Psychosoziale Onkologie: Entwicklungen und Herausforderungen - Heidelberger Jubiläumssymposium

Anlässlich des 25-jährigen WPO-Jubiläums und 40 Jahre Psychoonkologie am Universitätsklinikum Heidelberg findet in Kooperation mit der Sektion Psychoonkologie und dem Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg eine gemeinsame Fachtagung statt. Wir würden uns sehr freuen Sie in Heidelberg begrüßen zu können und mit Ihnen zu feiern! Die Plätze für den Festabend sind begrenzt. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

 

Aktuelles

FÖRDERZUSAGE COPS Studie: BMBF Förderrichtlinie "Praxisverändernde Klinische Studien"

November 2019

Im Rahmen der Dekade gegen Krebs ist es uns gelungen, ein großes Forschungsprojekt zum Vergleich von psychoonkologischer Therapie und Sporttherapie als supportive Maßnahmen bei Krebserkrankungen (COPS) einzuwerben. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt das Vorhaben, welches zunächst lokal in Heidelberg beginnt und dann auf insgesamt 8 Krebszentren bundesweit ausgedehnt wird.  Eine Besonderheit ist, dass Patienten aktiv in den Forschungsprozess einbezogen werden und ab Frühjahr 2020 mitgestalten können.

Pressemitteilung des BMBF

NEUER AUSBILDUNGSGANG „SYSTEMISCHE THERAPIE“

ab Januar 2020

Das Heidelberger Institut für Psychotherapie (HIP) bietet ab nächstem Jahr auch die Ausbildung zur/zum Psychologischen Psychotherapeut*in mit Schwerpunkt „Systemische Therapie“ an. Näheres zum Approbationsausbildungsgang erfahren Sie demnächst hier.

Heidelberger Pflege-Preis

26. September 2019

Lena Seibel, Stationsleitung der Psychotherapiestationen an der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik,  und KollegInnen, erhielten am 26. September 2019 einen Sonderpreis für ihr Konzept flexibler Arbeitszeitmodelle im Rahmen des Pflegetags am Universitätsklinikum Heidelberg.

Vortragspreis (1. Platz für klinische Beiträge) der Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU)

21. September 2019

Dr. sc. hum. Dipl.-Psych Andreas Ihrig, Leiter der Krebsberatungsstelle Nordbaden und akademischer Mitarbeiter der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik wurde am 21.09.2019 auf dem 71. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. in Hamburg als Mitglied des Projektteams von Johannes Huber, Universitätsklinikum Dresden, mit dem 2.500€ dotierten 1. Platz für klinische Beiträge ausgezeichnet.

Neuer Ärztlicher Direktor

1. Oktober 2018

Zum 1. Oktober 2018 hat Herr Prof. Dr. med. Hans-Christoph Friederich die Leitung der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik übernommen. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Wolfgang Herzog an, der Ende September emeritiert wurde.

Übersicht über Preise und Auszeichnungen