zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Klinisches Ethik-Komitee

Klinisches Ethik-Komitee

Gruppenbild der Mitglieder

Willkommen auf der Homepage des Klinischen Ethik-Komitees (KEK) der Universitätsklinik Heidelberg 

Das Klinische Ethik-Komitee ist ein interdisziplinäres und berufsübergreifendes Gremium. Es stellt sich die Aufgabe, ethische Problemlagen im Kontext der Patientenversorgung in einer systematischen und lösungsorientierten Weise zu reflektieren und zu bearbeiten. Mit dem KEK soll die Möglichkeit angeboten werden, interdisziplinär und berufsgruppenunabhängig ethische Fragen aus der Krankenversorgung zu besprechen. Derzeit gehören dem Gremium Vertreter aus den Bereichen Pflege, Medizin, Psychologie, Theologie, Seelsorge und Philosophie an. Im Unterschied zur Ethikkommission der Medizinischen Fakultät, die sich vor allem um die Zulässigkeit patientenbezogener Forschung kümmert, versteht sich das KEK als Gremium zur Bearbeitung ethischer Fragestellungen, die sich im Kontext der Patientenversorgung im klinischen Alltag ergeben.

 

Patienten und deren Angehörigen möchte das KEK die Gewissheit geben, dass ethische Problemlagen im Klinikum ernst genommen und kompetent bearbeitet werden. Die Auseinandersetzung mit ethischen Problemen soll durch bereits bestehende wie auch neu zu schaffende Strukturen (z. B. Ethik-Konsil, Leitlinienentwicklung, Patientensprechstunde) zum festen Bestandteil der Patientenversorgung werden. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums bietet das KEK die Möglichkeit, eine Orientierungshilfe für die eigene Entscheidung einzuholen. 

 

Eine Kultur des ethisch reflektierten Handelns soll bei der Patientenversorgung und bei organisatorischen Abläufen am Klinikum die Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten wie auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhöhen. Nicht zuletzt ist sie wesentlicher Bestandteil der Identitätsbildung nach Innen und der Darstellung des Klinikums nach Außen.

 

 

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Symposium 2017

Der vermessene PatientSelf-Tracking, Big Data und seine Auswirkungen auf das Krankenhaus von morgen


28. November 2017
17 bis 20 Uhr

Hörsaal der Medizinischen Klinik
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg

Programm