Kliniken & Institute ... Interdisziplinäre... Amyloidose-Zentrum ... Für Patienten Untersuchungen

Untersuchungen

Im Allgemeinen ist eine Reihe von Untersuchungen nötig, um die Diagnose Amyloidose genau einzugrenzen und den passenden Behandlungsplan für Sie zu entwickeln. Dazu zählen:

  • Erhebung Ihrer Krankengeschichte, körperliche Untersuchung, ausführliches Arztgespräch
  • Ultraschall Herz, EKG, Ultraschall Oberbauch, im Einzelfall wird die Lungenfunktion getestet
  • Ausführliche Laboruntersuchung, ggf. genetische Blutuntersuchung
  • Computertomographie (CT) von Skelett, Röntgen des Skeletts
  • ggf. Skelett-Szintigrafie (separater Termin erforderlich)
  • Magnetresonanztomographie (MRT) des Darms im Einzelfall
  • CT des Herzens im Einzelfall
  • ggf. Knochenmarkpunktion inklusive genetische Untersuchung der Plasmazellen
  • ggf. Vorstellung beim Kardiologen, Nephrologen oder Neurologen mit weiteren speziellen Untersuchungen

Welche Untersuchungsschritte für Sie sinnvoll ist, entscheiden wir jeweils gemeinsam nach einer ausführlichen Besprechung Ihrer Befunde.