Kliniken & Institute ... Institute Immunologie Forschung Wissenschaftliche...

Prof. Dr. Inaam Nakchbandi

Institut für Immunologie
Universitätsklinikum Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 305
69120 Heidelberg


Tel.: +49 (0)6221 56-8744/-4815
Fax: +49 (0)6221 56-5611
E-Mail: inaam.nakchbandi@immu.uni-heidelberg.de

Homepage


 

Ausbildung

1985 - 1991 Universität Damaskus, Damaskus, Syrien
Studium der Humanmedizin
September 1992 Erwerb der Zulassung zur ärztlichen Fachausbildung  in den USA (ECFMG Certification)
August 1996 Fachärztin für Innere Medizin in den USA
American Board of Internal Medicine 
Board Certification in Internal Medicine
November 1998 Zusatzqualifikation für Endokrinologie, Diabetologie und Metabolismus in den USA
American Board of Internal Medicine
Board Certification in the Subspecialty of 
Endocrinology, Diabetes, and Metabolism
August 2001 Approbation, Regierungspräsidium Stuttgart
November 2001 Fachärztin für Innere Medizin
Landesärztekammer Baden-Württemberg
März 2002 Zusatzbezeichnung zur Endokrinologin
Landesärztekammer Baden-Württemberg
Juni 2003 Zusatzbezeichnung zur Gastroenterologin
Landesärztekammer Baden-Württemberg
Oktober 2003 Habilitation im Fach Innere Medizin
Fakultät für Klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg
Titel: Die Rolle des Parathormons und des Parathormonähnlichen Proteins im Skelett und im Zentralnervensystem
November 2003 Erwerb der Bezeichnung Diabetologin DDG
Deutsche Diabetes Gesellschaft
August 2010 Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

 

 

Beruflicher Werdegang

Juni 1993 - Juni 1996Abington Memorial Hospital 
Abington, PA, USA
Residency in Internal Medicine
Juli 1996 - Juni 1999Yale University School of Medicine
New Haven, CT, USA
Fellowship in Endocrinology, Diabetes and Metabolism
Juli 1999 - April 2000Yale University School of Medicine
New Haven, CT, USA
Associate Research Scientist (Junior Faculty)
Mai 2000 - Dezember 2003Fakultät für Klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Januar 2004 - Dezember 2004Max-Planck Institut für Biochemie, Martinsried
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Januar 2005 - Max-Planck Institute für Medizinische Forschung und Biochemie und Universität Heidelberg
Leiterin der Forschungsgruppe „Translationale Medizin“ (W2)