Kliniken &… Interdisziplinäre… Zentrum für… Immunvermittelte… Molekulares…

Molekulares Entzündungsboard

Im Molekularen Entzündungsboard (MEB) versammeln sich Spezialistinnen und Spezialisten aus den Fachdisziplinen Dermatologie, Gastroenterologie und Rheumatologie sowie weitere Expertinnen und Experten aus Radiologie, Pathologie oder Immunologie, um eine bestmögliche Therapiestrategie für die individuellen Patientinnen und Patienten zu finden.

Das MEB hat die Aufgabe, bei komplexen chronisch-entzündlichen Erkrankungen (Psoriasis, Psoriasis Arthritis, Spondyloarthritis oder schwere chronisch-entzündlicher Darmerkrankung (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa)), an denen mehrere Organe beteiligt sind und für die keine eindeutige Therapiewahl zur Verfügung steht, eine optimale Therapie ausfindig zu machen. Darüber hinaus können auch Patienten, bei denen die bisherige Behandlung erfolglos war, im Rahmen des Boards besprochen werden, um zusätzliche Therapiemöglichkeiten aufzuzeigen.

Durch die erweiterte Diagnostik können Biomarker identifiziert werden, die für die individuelle Therapiewahl relevant sein können. Weiterhin können die MEB-Beteiligten den Einschluss in klinische Studien prüfen. Die Empfehlung des Boards dient nur als Hilfestellung für den behandelnden Arzt oder die behandelnde Ärztin, welche die weitere Therapieentscheidung mit den Betroffenen besprechen und die Therapie einleiten.

Mitglieder Molekulares Entzündungsboard (MEB)

Ärztliche Leitung Entzündungsboard

Dermatologie

Ärztliche Leitung Entzündungsboard

Gastroenterologie

Ärztliche Leitung Entzündungsboard

Rheumatologie

Ärztliche Leitung Entzündungsboard

Dermatologie

Koordination Entzündungsboard

Ärztliche Koordination Entzündungsboard