Organisation Zentrale Einrichtungen ... Klinikseelsorge Seelsorge in den... Zentrum für...

Klinikseelsorge am Zentrum für psychosoziale Medizin

Ihre Ansprechpartner

Martina Böffert

Diakonin (Evangelische Klinikseelsorge an der Psychiatrischen Klinik)
Evangelische Seelsorgerin (Evangelische Klinikseelsorge an der Psychiatrischen Klinik)


06221 56-36548

Dipl. Theol. Heinrich Müller

Katholischer Seelsorger (Katholische Klinikseelsorge an der Psychiatrischen Klinik)
Pastoralreferent (Katholische Klinikseelsorge an der Psychiatrischen Klinik)


06221 56-36550

Flyer zum Download

Rufbereitschaft

Wenn Sie Ihren Seelsorger oder Ihre Seelsorgerin nicht erreichen, können Sie (vor allem nachts, an den Wochenenden und Feiertagen) in dringenden Angelegenheiten ein Mitglied unseres Seelsorgeteams über die Pforte der Frauenklinik rufen lassen.

Wir laden ganz herzliche zur Teilnahme an der Veranstaltung ein.

Gottesdienste in der Psychiatrie

In der Klinik für Allgemeine Psychiatrie (Standort Bergheim/Altklinikum, Haus I, Voßstr. 4, Seelsorgeraum 00.001,  >Querspange Ost< ) finden regelmässig Gottesdienste statt:

Montags, 18:45 Uhr katholisch
Donnerstags, 18:45 Uhr evangelisch

Alle, die an den Gottesdiensten teilnehmen wollen, sind dazu herzlich eingeladen. Der Weg zu dem Gottesdienstraum ist in der Klinik ausgeschildert.

Seelsorgeambulanz Klinikum Bergheim

Was?

Wir bieten eine therapeutisch angeleitete Gesprächsgruppe an.

Für wen?

für Menschen, die mit Gefühlen wie Angst, Unzulänglichkeit, Verlassenheit, Niedergeschlagenheit und Trauer belastet sind - auch psychiatrieerfahrene -

Wo?

nach Vereinbarung

Wann?

freitags 19.00 bis 21.00 Uhr 14-tägig mit Pausen im Sommer und zwischenden Jahren.

Durch wen?

Wir sind SeelsorgerInnen mit psychotherapeutischen Zusatzausbildungen (HPG/ECP - Qualifikation). Wir haben Praxiserfahrung in verschiedenen Berufsfeldern (z.B. Psychiatrie). Eines unserer Mitglieder arbeitet selbständig in eigener Praxis.

Gemeinsam 

setzen sich die Teilnehmenden mit ihren Problemen auseinander, um neue Wege für ein besser gelingendes Leben zu finden und zu erproben.

Kosten

50 Euro für 7 Abende (Richtsatz). Sozialhilfeempfänger und Arbeitslose können Ermäßigung bekommen.

Kontakt

(über Telefon mit Anrufbeantworter)

  • Barbara Roßner, Klinikseelsorgerin, eigene Praxis (HPG, Tel: 06221 40 27 79)
  • Joachim Buchwald, Klinikseelsorger (per E-Mail)