Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Innere… Innere Medizin VII:… Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum

Leistungssport

Für Kaderangehörige des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB, A- bis C-Kader) oder des Landessportverbandes Baden Württemberg (LSV) bieten wir folgende Dienstleistungen an:

  • Jährliche Gesundheitsuntersuchung
  • Sportartspezifische Leistungsdiagnostik im Ergometrielabor
  • Leistungsdiagnostik unter Trainingsbedingungen (Feldtests)
  • Untersuchung und Belastung bei Gesundheitsfragen bzw. Krankheit
  • Beratung bei der Trainingssteuerung und Wettkampfplanung 

Weitere Informationen können Sie der Beschreibung der Leistungssport Sprechstunde am Olympiastützpunkt Rhein-Neckar entnehmen. Gerne können Sie sich auch an die Sportmedizinische Ambulanz am Olympiastützpunkt (Leistungssportler) wenden. Sportler, die keinem Kader des Deutschen Sportbundes oder des Landessportverbandes Baden Württemberg angehören, sollten bitte sich unter der Rubrik Freizeitsport informieren. 

Fragen zu Anti-Doping Richtlinien 

Die aktuellen Listen der World Anti-Doping Agency (WADA) finden Sie hier

Für weitere Informationen verweisen wir auf die Homepage der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) und der World Anti-Doping Agency (WADA)

Freizeitsport/IGel

Für Freizeitsportler bieten wir zur Erfassung des Trainingszustandes und zur Ermittlung von Trainingsintensitäten eine sportartspezifische "einfache Leistungsdiagnostik" an. Da hierbei keine aufwendigen Untersuchungen zur Beurteilung des Gesundheitszustandes durchgeführt werden, sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • subjektives Wohlbefinden 
  • keine Hinweise auf Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems oder der Lunge
  • regelmäßiges körperliches Training seit mindestens 1/2 Jahr
  • bei Sportlern über 35 Jahr dürfen keine kardiovaskulären Risikofaktoren vorhanden sein: hoher Blutdruck, erhöhe Blutzuckerwerte, Zuckerkrankheit, Übergewicht und Rauchen
  • in der Familie keine Todesfälle im Alter von unter 55 Jahren wegen kardiovaskulärer Krankheiten
  • bei Sportlern > 40 Jahren Vorlage eines unauffälligen Belastungs-EKGs

Zur Überprüfung dieser Kriterien muss daher vor der Leistungsdiagnostik der Fragebogen zum kardiovaskulären Risiko ausgefüllt werden. 

Eine Leistungsdiagnostik beinhaltet folgende Untersuchungen:

  • Anamnese, klinische Untersuchungen des Herz-Kreislaufsystems sowei eine orientierende orthopädische Untersuchung, Magergewichtdbestimmung, Belastungstest mit Laktatbestimmung
  • Erstellung einer Laktat-Leistungskurve und einer Herzfrequenz-Leistungskurve
  • Trainingsberatung, Bericht mit Resultaten und Trainingsempfehlungen

Zusätzliche Untersuchungen mit Bestimmung der maximalen Sauerstoffaufnahme und der ventilatorischen Schwelle sowie Blutuntersuchungen sind auf Wunsch möglich.

Kosten

Die Kosten dieser Untersuchung werden gemäss Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) in der Regel zum Tarif für Selbstzahler berechnet. Weitere Auskünfte dazu sind bei der Anmeldung erhältlich.

Formulare zum Download:

Daneben bieten wir auf Wunsch folgende Dienstleistungen als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) an:

Kontakt 

Bitte wenden Sie sich zur Kontaktaufnahme an die Sportmedizinische Ambulanz am Olympiastützpunkt (Freizeitsportler)

 

Patienten

Folgende Leistungen werden angeboten:

  • Beurteilung der Belastbarkeit und Beratung für Rehabilitation
  • Beurteilung des Herz-Kreislauf-Systems und der Lunge unter Belastung (kardiopulmonale Funktionsdiagnostik, Spiroergometrie) insbesondere zur Abklärung von Luftnot bei Belastung
  • Handgrip-Test (Abklärung von Muskelkrankheiten)
  • Beratung im Hinblick auf Höhenaufenthalte
  • Messung des Grundumsatzes bei Gewichtsproblemen
  • Rehabilitationssport für Patienten mit Herzkrankheiten: Ludensclub e. V.
  • Kooperationssprechstunde mit Mitarbeitern der AG...des NCT für Patienten mit Krebserkrankungen
  • Belastungsuntersuchungen im Rahmen betriebsärztlicher Untersuchungen
  • Mitarbeiterchecks in Kooperation mit Fit im Klinikum (Betriebliche Gesundheitsförderung)
     

Kontaktieren Sie bei Anliegen rund um diese Leistungen gerne die Sportmedizinische Ambulanz am Klinikum

Ludensclub e.V. 

Koronarsportgruppe der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg. Zu folgenden Zeiten finden Übungsstunden mit zertifizierten Übungsleitern/innen unter ärztlicher Aufsicht statt:

  • dienstags, 17:00 bis 18:00 Uhr, 1 Gruppe
  • freitags, 16:00 bis 17:00 Uhr, 2 Gruppen
  • freitags, 17:00 bis 18:00 Uhr, 2 Gruppen

Voraussetzungen zur Teilnahme sind die ärztliche Verordnung sowie die Mitgliedschaft im Verein.

Bei Fragen zum Verein finden Sie weitere Informationen auf der Homepage. Sie können auch via E-Mail Kontakt aufnehmen.

Bei medizinischen Fragen wenden Sie sich an die Sportmedizinische Ambulanz am Olympiastützpunkt

Physiotherapie

Die Physiotherapie betreut die stationären Patienten der Inneren Medizin in allen Fachbereichen. Die Behandlung jedes einzelnen Patienten wird auf die funktionelle Problematik und die momentane Belastbarkeit abgestimmt. Neben den verschiedenen physiotherapeutischen Techniken werden zur Behandlung der Patienten speziell entwickelte Trainings- und Therapiegeräte eingesetzt.