Kliniken & Institute ... Kliniken Kopfklinik (Zentrum) ... Hals-, Nasen- und... Willkommen Veranstaltungen Rückblick CI-Trainings-CDs

CI-Trainings-CDs

Aufgrund der großen Nachfrage, ist ein Versand der Heidelberger CI-Trainings-CDs leider nicht mehr möglich. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.

1. Heidelberger CI-Trainings-CD

Entstehungsgeschichte der CD und Mitwirkende 

Wie kann ich zu Hause mit meinem neuen Cochlea-Implantat am besten üben? Welche Hörbücher sind für das Verstehen mit dem CI besonders gut geeignet? Können Sie mir spezielle Hör-CDs zum Trainieren mit meinem CI empfehlen? Diese und zahlreiche weitere wichtige Fragen prägen die tägliche Arbeit mit CI-Patienten am HNO-Universitätsklinikum Heidelberg. 

Aus diesen Wünschen heraus entstand die Projektidee, ein umfangreiches Übungsmedium zum eigenständigen Trainieren für CI-Träger zu konzipieren. Zusammen mit der Firma MED-EL konnte dieses dann zeitnah realisiert werden. Für das neu entwickelte Rehabilitationsprogramm am HNO-Universitätsklinikum Heidelberg ist jetzt eine Trainings-CD (Lauflänge 64 Minuten) mit hochkarätigen Sprechern umgesetzt worden, die mit drei abgestuften Sprechgeschwindigkeiten – langsam, mittel, schnell – speziell für die Bedürfnisse von CI-Trägern ausgelegt sind. Für ein hohes, sprachlich ausdrucksstarkes Niveau konnten neben dem deutschlandweit bekannten Journalisten und Autor Axel Hacke noch zwei Schauspieler vom Theater und Orchester Heidelberg sowie ein Sprecher von Radio Regenbogen gewonnen werden. Im ersten Teil des Tonträgers werden mit Wort- und Satzlisten grundlegende Übungselemente angeboten, die um kurzweilige Gedichte von Heinz Erhard und Ernst Jandl erweitert werden. Der zweite, zeitlich umfassendste Teil der Heidelberger-CI-Trainings-CD beinhaltet Kurzgeschichten von Rafik Schami und Axel Hacke. Hierbei ist besonders Wert auf eine deutliche Verständlichkeit der Texte sowie eine übersichtliche Textlänge gelegt worden. 

Verwendung der CD

Die Heidelberger-CI-Trainings-CD ist grundsätzlich für CI-Träger geeignet, die im Rahmen der stationären oder ambulanten Therapie nach CI-Versorgung in einer Fachklinik ein erstes Hören und – noch viel wichtiger – Verstehen erreicht haben. Aufgrund der großen Nachfrage nach diesem Tonträger stehen aktuell keine Exemplare mehr zum Versenden zur Verfügung.

2. Heidelberger CI-Trainings-CD

Märchen und Kurzgeschichten

Märchen sind ein wichtiger Bestandteil unser Sprach- und Erzählkultur. Dabei wird häufig übersehen, dass nicht nur Kinder Märchen lieben, sondern auch erwachsene Menschen für diese besondere Art von Geschichten zu begeistern sind. Aus dieser Perspektive bekommt die Fortsetzung der Heidelberger-CI-Trainings-CD ein ganz besonderes Gewicht. Mit den fantastischen Märchen von Astrid Lindgren, der wunderschönen Geschichte von Janosch sowie den malerischen Worten von Rafik Schami verbindet dieser Tonträger eine Vielzahl an einzigartigen Erzählungen für jung und alt.

Das CD-Set aus vier Tonträgern, welches mit Hilfe der Firma MED-EL erfolgreich umgesetzt werden konnte, ist für Patienten mit ersten CI-Hör-Erfahrungen ausgelegt und dient der Unterstützung des häuslichen Trainierens im Rahmen der Basistherapie nach einer CI-Versorgung. Dabei wurde viel Wert auf eine bewusst  langsame und deutliche Sprechweise gelegt.

Aber auch fortgeschrittenen CI-Trägern bietet die Heidelberger CI-Trainings-CD "Märchen & Kurzgeschichten" einiges. Ob bei den Live-Aufnahmen von Dr. Eckart von Hirschhausen auf der dritten CD oder den in schnellem Sprechtempo umgesetzten Märchen auf dem vierten Tonträger – für erfahrene CI-Träger stellen sich auf der zweiten Heidelberger CI-Trainings-CD eine Menge Herausforderungen.
Der Tonträger darf aufgrund verlagsrechtlicher Auflagen nicht verkauft werden, wird aber gerne Selbsthilfegruppen, therapeutischen und beratenden Einrichtungen sowie anderen Fachkliniken kostenlos zur Verfügung gestellt.

Am 16. Oktober 2010 wurde der Tonträger an der HNO-Universitätsklinik Heidelberg im Rahmen der Veranstaltung „Kreatives Üben mit dem CI“ erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Eine Bestellung der zweiten Heidelberger CI-Trainings-CD ist leider nicht mehr möglich, da aufgrund der hohen Nachfrage in den letzten Monaten die gesamte Auflage mittlerweile komplett verteilt worden ist.

3. Heidelberger CI-Trainings-CD

Musik-Training

Mit der Heidelberger CI-Musik-Trainings-CD möchten wir die ersten beiden Ausgaben der Heidelberger CI-Trainings-CDs um einen wichtigen Aspekt ergänzen. Im Gegensatz zu den Vorgängern steht bei diesem Tonträger nicht der sprachliche, sondern der musikalische Ausdruck im Vordergrund. Auf den beiden CDs, die in erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Firma COCHLEAR umgesetzt werden konnten, soll dem Hörer durch die Verknüpfung von Rhythmus, Stimme sowie einzelnen Tonlagen unterschiedlicher Instrumente eine schrittweise Gewöhnung an das Musik-Hören mit dem Cochlea-Implantat ermöglicht werden. Dabei wird eine Steigerung des Schwierigkeitsgrades von einzelnen Instrumenten bis hin zum Zusammenspiel mehrerer Instrumente umgesetzt. 

Unter der Mitwirkung der international bekannten Musikerinnen Tabea Zimmermann und Alina Pogostkina sowie den Künstlern vom Theater & Orchester Heidelberg Ivo Hentschel, Katharina Lorenzen, Silke Schwarz, Wilfried Staber und Ann-Margriet Ziethen ist ein zwei Tonträger umfassendes Übungsmaterial entstanden, welches in seiner Form einmalig ist. Mit den beiden Volksliedern "Der Mond ist aufgegangen" und "Sah ein Knab' ein Röslein stehn" als Grundlage können hörgeschädigte Menschen ein komplexes Musikwahrnehmen trainieren und sich je nach eigenem Können an einfache oder multiinstrumentale Versionen der Stücke heranwagen.

Ein Versand der Heidelberger Musik-CI-Trainings-CD ist leider nicht mehr möglich, da aufgrund vieler Bestellungen keine CDs mehr verfügbar sind.

4. Heidelberger CI-Trainings-CD

Gedichte und Texte mit Klanguntermalung

In den letzten Monaten gab es eine so große Nachfrage nach den Heidelberger CI-Trainings-CDs, dass wir noch 2011 einen weiteren Tonträger veröffentlichen wollten. Die Heidelberger CI-Trainings-CD Teil 4 „Gedichte und Texte mit Klanguntermalung" wird die ersten beiden Trainings-CDs (Schwerpunkt Sprachverstehen) mit der Heidelberger CI-Musik-Trainings-CD (Schwerpunkt Musikverstehen) verbinden.

Bei dem neuen Übungsmedium werden Gedichte unter anderem von Goethe, Morgenstern, Roth, Kästner, Heine und Erhardt in langsamen, normalen und schnellen Sprechtempo von professionellen Sprechern umgesetzt. Zusätzlich werden diese Sprachaufnahmen mit ein oder zwei Instrumenten (Cello, Violine, Querflöte, Klavier) untermalt, so dass der Hörer sich zusätzlich eine zweite oder gar dritte „Ebene“ erarbeiten kann. Je nach Rehabilitations-Stand des Cochlea-Implantat-Trägers kann dieser die reinen Textausführungen anhören (und ggf. mitlesen) oder zusätzlich die Gedichte mit den musikalischen Begleitungen für sein häusliches Training wählen.

In Zusammenarbeit mit der Firma MED-EL und der engen Kooperation mit dem Theater und Orchester Heidelberg konnte die Heidelberger CI-Trainings-CD Teil 4 erfolgreich umgesetzt werden.