zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung

Master of Science in Versorgungsforschung und Implementierungswissenschaft im
Gesundheitswesen

 

 

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Masterstudiengangs Versorgungsforschung und Implementierungswissenschaft im Gesundheitswesen!
Im diesem Studiengang lernen Studierende, aktuelle Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung zu erkennen sowie neue Versorgungsmodelle zu entwickeln und in der Praxis umzusetzen. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Gesundheitswissenschaften und der Medizin bilden dabei die Basis. Der Studiengang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen von Bachelor-Studiengängen mit gesundheitswissenschaftlichem Bezug, an Studierende der Medizin in höheren Semestern sowie an Ärztinnen und Ärzte.
Die ersten Master-Studierenden begannen ihr Studium zum Wintersemester 2015/2016. Bewerbungen für den nächstmöglichen Studienbeginn – zum Wintersemester 2018/2019– sind vom 1. April bis 15. Mai 2018 möglich.

 

    

                            Kurzvideo zum Studiengangs von Studierenden

 

        

 

 

                              

 

 

Studienabschluss:

Master of Science

Bewerbungspflichtig:

Ja

Studienbeginn:

WS

Regelstudienzeit:

4

Prozentstruktur:

100%

Studienform:

Vollzeit/Teilzeit

Sonstiges:

Postgradualer Studiengang (konsekutiv)

Lehrsprache:

Deutsch/Englisch

Kosten:

Es fallen nur die regulären Rückmeldegebühren der Universität Heidelberg an, keine gesonderten Studiengebühren!

 

 

 

 

 

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Master VIG

Adresse

Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung
Marsilius-Arkaden,

Turm West
Im Neuenheimer Feld 130.3
69120 Heidelberg

Opens internal link in current windowzur Anfahrtsbeschreibung

Aktuelles


» 01.04.18–15.05.18

Bewerbungszeitraum für das Wintersemester 2018/19

 

»Bewerberauswahlgespräche

Donnerstag, 28.06.2018

10:30-15 Uhr

Marsilius-Arkaden Turm West

INF 130.3, 1.OG, Raum K5