paedKliPS


Kinder sind anders als Erwachsene; deshalb brauchen sie klinische Studien, die ihre Besonderheiten berücksichtigen, als Grundlage für Arzneimitteltherapien, die dokumentiert wirksam und sicher sind.

Daran arbeiten wir mit Leidenschaft!

Das pädiatrische Klinisch-Pharmakologische Studienzentrum (paedKliPS) führt seit 2018 frühe klinische Arzneimittelprüfungen bei Kindern, Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen mit pädiatrischen, nicht-onkologischen Erkrankungen durch und wird von der Dietmar Hopp Stiftung finanziell unterstützt.

Als
gemeinsame Institution des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin (Geschäftsführender Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med., Prof. h.c. mult. (RCH) Georg F. Hoffmann) und der Abteilung Klinische Pharmakologie und Pharmakoepidemiologie (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. Walter E. Haefeli, FBPhS) verbindet die gemäß DIN EN ISO 9001:2015 zertifizierte Translationseinheit klinische pädiatrische Expertise in seltenen Erkrankungen mit jahrzehntelanger Erfahrung in der GCP-konformen Durchführung von klinischen Arzneimittelstudien der frühen Phasen 0-2 inkl. Proof-of-Concept Studien und der Erstanwendung.

In bester Infrastruktur führt diese Kooperation zu exzellenten Rekrutierungszahlen von Kindern und Jugendlichen mit verschiedenen seltenen Erkrankungen und State-of-the-Art-Studiendurchführung von komplexen Prüfplänen (inkl. First-in-diseased-Child) und mit anspruchsvollen Therapeutika (inkl. Gentherapie). Im Verbund der Expertisen und in der thematischen Ausrichtung ist diese Institution in Mitteleuropa bisher einmalig.

paedKliPS ist zudem
Aus- und Weiterbildungsstättefür ärztliches und nicht-ärztliches Studienfachpersonal und ermöglicht die Doppelfacharzt-Qualifikation Kinder- und Jugendmedizin/Klinische Pharmakologie.

Wir freuen uns sehr, anspruchsvolle pädiatrische klinische Prüfungen als
Single-Point-of-Contactam Heidelberger Universitätscampus mit Ihnen zusammen zu organisieren und erfolgreich unter dem Motto durchzuführen: Gemeinsam für die Gesundheit unserer Kinder!

Herzlich
Ihre
Dr. med. Kristine Chobanyan-Jürgens, Dr. med. Andreas Ziegler,
Prof. Dr. med. Georg F. Hoffmann und Prof. Dr. med. Walter E. Haefeli


Unsere Vision

Jedem kranken Kind die beste evidenzbasierte Arzneimitteltherapie!

Durch pädiatrische klinische Prüfungen unter besten Bedingungen schaffen wir aussagekräftige Grundlagen für eine wirksame und sichere Therapie mit möglichst allen Arzneimitteln, die für die für Prophylaxe und Therapie bei Kindern zum Einsatz kommen.

Unsere Mission

Mit pädiatrischer klinisch-pharmakologischer Expertise, einem speziell trainierten Team und herausragender Infrastruktur unterstützen wir die sichere Translation neuer Wirkstoffe in die klinische Anwendung in der Kindermedizin und fördern den ärztlichen und nicht-ärztlichen Nachwuchs in diesem Feld.
Qualitativ hochwertige pädiatrische klinische Studien schaffen Sicherheit für Studienpatienten und garantieren valide reproduzierbare Ergebnisse als Grundlage für eine spätere erfolgreiche und sichere Anwendung von Arzneimitteln bei Kindern und Jugendlichen.


SCHWERPUNKTE

Für PatientenKlinische Studien bei Kindern
und Jugendlichen
Ambulante Nachsorge- und Studien-einheit für Kinder und Jugendliche mit spinaler Muskelatrophie 

Für SponsorenPädiatrische Translations-
studieneinheit paedKliPS
GCP-konforme klinische Arzneimittelstudien bei Kindern
und Jugendlichen
 

Für Partner aus AcademiaPädiatrische Klinisch-Pharmakologische ExpertiseEinsatz innovativer arzneimittel-analytischer und stoffwechsel-
diagnostischer Methoden
 

(Pharmako)MetabolomikNicht-invasive biochemische Mustererkennung zur Steuerung der TherapieSpezifische metabolomische „Fingerabdrücke“ für Arzneimittel(neben)wirkungen 

Kindgerechte Arzneimittel2-Dimensionale Polymer-Filme vereinfachen die orale ArzneimittelgabeDarreichungsformen mit
individueller Dosierung durch 2D-Arzneimitteldruck
 

Informationen zur genderneutralen Sprache