Kliniken & Institute ... Institute Rechts- und... Leistungsspektrum Toxikologie Leistungsspektrum

Leistungsparameter

ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ



A

 

6-Acetylmorphin

Material:Urin, Haare
Analysenmethode:GC/MS (Urin) Nachweis kurzfristig nach Aufnahme möglich
LC/MS/MS (Haare) Entscheidungsgrenze: 0,1 ng/mg Haar
Hinweise:Metabolit des Heroin
6-Acetylmorphin ist im Blut auch bei Entnahme in Natriumfluorid-haltige Röhrchen instabil.
Kreuzreaktivität im Immunoassay auf ->Opiate

Acetylsalicylsäure

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutischer Bereich: 20-200 µg/mL Serum
Hinweise: 

Alprazolam

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:LC/MS/MS, Identifizierung bei simultaner Bestimmung
therapeutischer Bereich (Serum): bis 50 ng/mL
Entscheidungsgrenze (Urin): 50 ng/mL
Hinweise:->Benzodiazepine

Amisulprid

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS; therapeutischer Bereich: ≤ 400 ng/mL Serum
Hinweise: 

Amitriptylin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS; miterfasst wird das pharmakologisch aktive Stoffwechsel­produkt ->Nortriptylin;
therapeutisch: 50-200 ng Amitriptylin/mL Serum
Hinweise: 

Amphetamin

Material:Blutserum, Blut, Urin, Haare
Analysenmethode:Immunoassay (Blut, Serum, Urin) qualitatives Ergebnis, Vortest GC/MS (Blut, Serum, Urin) quantitatives Ergebnis im Serum, Bestätigungsuntersuchung im Urin, Entscheidungsgrenze: 50 ng/mL LC/MS/MS (Haare) Entscheidungsgrenze: 0,1 ng/mg Haar
Hinweise:§ 24a Abs. 2 StVG

Atropin

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:GC/MS therapeutischer Bereich: ≤ 25 ng/mL Serum
Hinweise: ->Scopolamin, Vergiftung mit Nachtschattengewächsen



B

 

Begleitstoffanalyse (Begleitalkohol-)

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/Headspace/Flammenionisationsdetektor
Analyte: Methanol, Propan-1-ol, Butan-2-ol, Isobutanol, Butan-1-ol,
2-Methyl-butan-1-ol, 3-Methyl-butan-1-ol
Hinweise:Bestimmung von Begleitalkoholen im Rahmen von Nachtrunk- behauptungen. Die Analysenmethode ist auch für den Nachweis von
->Methanolvergiftungen geeignet.

Benzodiazepine

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:Immunoassay, qualitatives Ergebnis, Vortest, im Urin nach Hydrolyse
LC/MS/MS, Identifizierung bei simultaner quantitativer Bestimmung.
therapeutischer Bereich: substanzabhängig
Entscheidungsgrenze: 50 ng/mL Urin
Hinweise: 

Benzoylecgonin

Material: 
Analysenmethode: 
Hinweise:§24a Abs. 2 StVG, Abbauprodukt des ->Cocain

Biperiden

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutischer Bereich: 50-100 ng/mL Serum
Hinweise: 

Bisoprolol

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutischer Bereich: 10-100 ng/mL Serum
Hinweise: 



C

 

Cannabinoide

Material:Blutserum, Urin
Analysenmethode:

Immunoassay, qualitatives Ergebnis, Vortest, im Urin nach Hydrolyse
GC/MS quantitative Bestimmung von THC, 11-Hydroxy-THC,
THC-Carbonsäure im Serum;
von THC-Carbonsäure im Urin nach Hydrolyse.
Entscheidungsgrenze: 10 ng THC-Carbonsäure/mL Urin

Hinweise:->Tetrahydrocannabinol (THC), ->11-Hydroxy-THC,
->THC-Carbonsäure

Clonazepam

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutischer Bereich: 10-80 ng/mL Serum
Hinweise:

Clonazepam ist im Blut instabil; Blutentnahme in Natriumfluorid-haltige Röhrchen. ->Benzodiazepine

Clozapin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, gleichzeitige Erfassung von Norclozapin und
Clozapin-N-oxid
therapeutischer Bereich: 10-100 ng/mL Serum
Hinweise: 

Cocain

Material:Blutserum, Blut, Urin, Haare
Analysenmethode:Immunoassay, qualitatives Ergebnis, Vortest
GC/MS, quantitative Bestimmung von Cocain und seinen Abbauprodukten ->Benzoylecgonin und ->Ecgoninmethylester (Blut, Serum, Urin)
LC/MS/MS, Cocain, Benzoylecgonin (Haare)
Entscheidungsgrenzen:
30 ng Benzoylecgonin/mL Urin, 0,1 ng Cocain/mg Haar
Hinweise:§ 24a Abs. 2 StVG

Codein

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:Immunoassay (->Opiate), qualitatives Ergebnis, Vortest
GC/MS, quantitative Bestimmung von Codein und Morphin als
Stoffwechselprodukt im Serum und Blut; im Urin nach Hydrolyse
therapeutischer Bereich: 30-250 ng Codein/mL Serum
Hinweise: 



D

 

Diazepam

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:Enzymimmunoassay, LC/MS/MS,
erfasst werden auch die Stoffwechselprodukte ->Nordiazepam,
Desmethyldiazepam, ->Temazepam, ->Oxazepam
therapeutischer Bereich: 200-500 ng Diazepam/mL Serum
Entscheidungsgrenze (Urin): 50 ng/mL
Hinweise: 

Dihydrocodein

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:Immunoassay (->Opiate), qualitatives Ergebnis, Vortest
GC/MS, erfasst wird auch das Stoffwechselprodukt Dihydromorphin
therapeutischer Bereich: 30-250 ng Dihydrocodein/mL Serum
Hinweise: 

3,5-Dimethoxyphenol

Material:Blutserum, Blut (Eibe)
Analysenmethode: 
Hinweise: 

Diphenhydramin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutischer Bereich: 50-100 ng/mL Serum
Hinweise: 

Doxepin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, erfasst wird auch das Stoffwechselprodukt Nordoxepin
therapeutischer Bereich: 10-200 ng Doxepin/mL Serum
Hinweise: 



E

 

Ecgoninmethylester

Material: 
Analysenmethode: 
Hinweise:Abbauprodukt des ->Cocain, inaktiv, regelmäßige Erfassung mit
->Benzoylecgonin bei chromatographischen Analysen im Serum, Blut und im Urin

EDDP

Material: 
Analysenmethode: 
Hinweise:Stoffwechselprodukt des ->Methadon, inaktiv, regelmäßige Erfassung bei chromatographischen Analysen im Blut und Urin

Ephedrin

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:GC/MS, Miterfassung bei der Bestimmung von Amphetaminen auf Grund seiner Kreuzreaktivität im Immunoassay;
therapeutisch: 20-200 ng Ephedrin/mL Serum
Hinweise: 

Ethylglucuronid (EtG)

Material:Blutserum, Blut, Urin, Haare
Analysenmethode:Enzymimmunoassay, LC/MS/MS
Stoffwechselprodukt des Ethanols, Bestimmung überwiegend bei Abstinenzkontrollprogrammen;
Entscheidungsgrenzen: 100 ng EtG/mL Urin, 7 pg EtG/mg Haar
Hinweise: 

Ethylsulfat (EtS)

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:LC/MS/MS
Stoffwechselprodukt des Ethanols; Plausibilitätskontrolle bei mikrobiell befallenem Untersuchungsmaterial (z.B. Harnwegsinfektion)
Hinweise: 



F

 

Flunitrazepam

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:Enzymimmunoassay; LC/MS/MS,
erfasst wird auch das Stoffwechselprodukt Norflunitrazepam (Desmethylflunitrazepam)
therapeutischer Bereich: 5-15 ng Flunitrazepam/mL Serum
Entscheidungsgrenze (Urin): 50 ng/mL
Hinweise: 

Fluoxetin

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: 15-250 ng Fluoxetin/mL Serum
Hinweise: 

Fluphenazin

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: 0,2-4 ng Fluphenazin/mL Serum
Hinweise: 

Flurazepam

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:

Immunoassay (Urin nach Glucuronidspaltung)
LC/MS/MS, Desalkylflurazepam wird simultan miterfasst
therapeutisch: 20-100 ng Flurazepam + Desmethylflurazepam/mL Serum

Hinweise:->Benzodiazepine



G

 

Gabapentin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: 6-20 µg Gabapentin/mL Serum
Hinweise: 

Gamma-Hydroxybutyrat (GHB)

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:GC/MS, spontane Bildung von GHB aus gamma-Butyrolacton (GBL) und 1,4-Butandiol;
endogene Werte: Serum: bis ca. 5 µg/mL, Urin: ca. 6-10 µg/mL
Hinweise:GHB kann unter ungünstigen Lagerungsbedingungen neu gebildet werden; es empfiehlt sich daher eine Blutentnahme in Fluorid-haltige Röhrchen und sofortige Lagerung bei 4°C. Die Nachweisbarkeits- dauer beträgt ca. 5-8 Stunden im Blut und ca. 12 Stunden im Urin.



H

 

Haloperidol

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: 1-20 ng Haloperidol/ml Serum
Hinweise: 

Hydrocodon

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 10-50 ng Hydrocodon/mL Serum
keine Kreuzreaktivität im Opiat-Immunoassay
Hinweise: 

Hydromorphon

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: 5-15 ng Hydromorphon/mL Serum
keine Kreuzreaktivität im Opiat-Immunoassay
Hinweise: 

10-Hydroxycarbazepin (Dihydrooxcarbazepin)

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:LC/MS/MS, erfasst wird auch die Muttersubstanz ->Oxcarbazepin
pharmakologisch aktiver Metabolit, eigentliche Wirksubstanz
therapeutisch: 12-24 µg 10-Hydroxycarbazepin/mL Serum
Hinweise: 

9-Hydroxyrisperidon

Material: 
Analysenmethode: 
Hinweise:Stoffwechselprodukt des ->Risperidon; pharmakologisch aktiver Metabolit; regelmäßige Erfassung bei chromatographischen Analysen im Blutserum und Blut

11-Hydroxy-THC (11-OH-THC)

Material:Blutserum
Analysenmethode: 
Hinweise:rauscherzeugender Metabolit des ->THC;
simultane Erfassung bei der Analyse auf THC



I

 

Ibuprofen

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 15-30 µg/mL Serum
Hinweise: 

Imipramin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 50-350 ng Imipramin/mL Serum
Hinweise: 



K

 

Ketamin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS; miterfasst wird Norketamin als vermutlich aktiver Metabolit
therapeutisch: 0,5-3 µg Ketamin/mL Serum
(iv, bei chirurgischen Eingriffen)
Hinweise: 

Kreatinin

Material:Urin
Analysenmethode:kolorimetrisch nach Jaffe;
unauffällige Werte: ≥ 20 mg Kreatinin/dL Urin
Hinweise:Bestimmung im Rahmen der Abstinenzkontrollprogramme zur Prüfung der Verwertbarkeit einer Spontanurinprobe



L

 

Levetiracetam

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: 10-35 µg Levetiracetam/mL Serum
Hinweise: 

Levomepromazin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 5-25 ng Levomepromazin/mL Serum
Hinweise: 

Lorazepam

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:Immunoassay (nach Glucuronidspaltung, Urin), LC/MS/MS
therapeutisch: 80-250 ng Lorazepam/mL Serum
Hinweise:->Benzodiazepine

Lysergsäurediethylamid (LSD)

Material:Blutserum, Urin
Analysenmethode:LC/MS/MS, im Serum werden iso-LSD und nor-LSD miterfasst,
im Urin zusätzlich 2-Oxo-3-hydroxy-LSD als Hauptmetabolit
Konsum übliche Konzentrationen: 0,5-5 ng LSD/mL Serum
Hinweise: 



M

 

Methadon

Material:Blutserum, Urin
Analysenmethode:LC/MS/MS; zusätzlich wird der inaktive Metabolit ->EDDP erfasst;
auf Anfrage ist eine Analyse auf Levo-Methadon (L-Polamidon) möglich
therapeutisch: ca. 100-500 ng Methadon/mL Serum
Hinweise: 

Methamphetamin

Material:Blutserum, Blut, Urin, Haare
Analysenmethode:Immunoassay (Blut, Blutserum, Urin) qualitatives Ergebnis, Vortest
GC/MS (Blut, Serum, Urin) quantitatives Ergebnis im Serum,
Bestätigungsuntersuchung im Urin, Entscheidungsgrenze: 50 ng/mL
LC/MS/MS: Entscheidungsgrenze 0,1 ng/mg Haar
Hinweise:§ 24a Abs. 2 StVG

Methanol

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:Dampfraumanalyse – Gaschromatographie/Flammenionisationsdetektor
endogene Werte: bis ca. 3 mg Methanol/mL Serum;
> 10 mg Methanol/mL Serum bei langen Trinkepisoden;
toxisch: > 500 mg Methanol/mL Serum
Hinweise: 

Methylendioxyamphetamin (MDA)

Material: 
Analysenmethode: 
Hinweise:

Stoffwechselprodukt des ->Methylendioxymethamphetamin (MDMA); pharmakologisch aktiver Metabolit; regelmäßige Erfassung bei chromatographischen Analysen im Blutserum und Blut zusammen mit ->Amphetamin, ->Methamphetamin, ->MDMA, ->MDEA sowie
->Ephedrin und Norpseudoephedrin
§ 24a Abs. 2 StVG

Methylendioxymethamphetamin (MDMA)

Material:Blutserum, Blut, Urin, Haare
Analysenmethode:Immunoassay (Blut, Blutserum, Urin) qualitatives Ergebnis, Vortest
GC/MS (Blut, Serum, Urin) quantitatives Ergebnis im Serum,
Bestätigungsuntersuchung im Urin, Entscheidungsgrenze 50 ng/mL
LC/MS/MS: Entscheidungsgrenze 0,1 ng/mg Haar
Hinweise:§ 24a Abs. 2 StVG

Methylendioxyethylamphetamin (MDEA)

Material:Blutserum, Blut, Urin, Haare
Analysenmethode:

Immunoassay (Blut, Blutserum, Urin) qualitatives Ergebnis, Vortest
GC/MS (Blut, Serum, Urin) quantitatives Ergebnis im Serum,
Bestätigungsuntersuchung im Urin, Entscheidungsgrenze 50 ng/mL
LC/MS/MS: Entscheidungsgrenze 0,1 ng/mg Haar

Hinweise:§ 24a Abs. 2 StVG

Methylphenidat

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:LC/MS/MS, zusammen mit dem inaktiven Hydrolyseprodukt Ritalinsäure
therapeutisch: bis ca. 25 ng Methylphenidat/mL Serum,
bis ca. 250 ng Ritalinsäure/mL Serum
Hinweise:Methylphenidat ist instabil; Entnahme in Fluorid-haltige Röhrchen

Metoclopramid

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS,
therapeutischer Bereich: 50-150 ng Metoclopramid/mL Serum
Hinweise: 

Midazolam

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:

Enzymimmunoassay; LC/MS/MS,
therapeutischer Bereich: 40-100 ng Midazolam/mL Serum
Entscheidungsgrenze (Urin): 50 ng/mL

Hinweise:->Benzodiazepine

Morphin

Material:Blutserum, Blut, Urin, Haare
Analysenmethode:Immunoassay (Blut, Blutserum, Urin) qualitatives Ergebnis, Vortest
GC/MS (Blut, Blutserum, Urin) quantitatives Ergebnis im Serum, Bestätigungsuntersuchung im Urin, Entscheidungsgrenze 25 ng/mL (nach Hydrolyse);
LC/MS/MS (Haare) Entscheidungsgrenze 0,1 ng/mg Haar
Hinweise:Stoffwechselprodukt des Heroin bzw. 6-Acetylmorphin, pharmakologisch aktiv; Heroin und Acetylmorphin sind instabil;
Blutentnahme in Fluorid-haltige Röhrchen
§ 24a Abs. 2 StVG



N

 

Nitrazepam

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:Immunoassay; LC/MS/MS
therapeutisch: 30-100 ng Nitrazepam/mL Serum
Hinweise:

Nitrazepam ist im Blut instabil
->Benzodiazepine

Norbuprenorphin

Material: 
Analysenmethode: 
Hinweise:Stoffwechselprodukt des Buprenorphin; pharmakologisch aktiver Metabolit; regelmäßige Erfassung bei chromatographischen Analysen im Blutserum und Blut

Nordiazepam (Desmethyldiazepam)

Material: 
Analysenmethode: 
Hinweise:

Stoffwechselprodukt des ->Diazepam; pharmakologisch aktiver Metabolit; regelmäßige Erfassung bei chromatographischen Analysen im Blutserum und Blut
->Benzodiazepine

Norpseudoephedrin (Norephedrin bzw. Phenylpropanolamin)

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:GC/MS, Miterfassung bei der Bestimmung von Amphetaminen auf Grund seiner Kreuzreaktivität im Immunoassay;
therapeutisch: 100-500 ng Norpseudoephedrin/mL Serum
Hinweise: 

Nortilidin

Material: 
Analysenmethode: 
Hinweise:Stoffwechselprodukt des ->Tilidin; pharmakologisch aktiver Metabolit; regelmäßige Erfassung bei chromatographischen Analysen im Blutserum und Blut

Nortriptylin

Material: 
Analysenmethode: 
Hinweise:Stoffwechselprodukt des ->Amitriptylin; pharmakologisch aktiver Metabolit; regelmäßige Erfassung bei chromatographischen Analysen im Blutserum und Blut



O

 

Opiate

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:

Immunoassay, qualitatives Ergebnis, Vortest, im Urin nach Hydrolyse
GC/MS, Identifizierung bei simultaner quantitativer Bestimmung.
therapeutischer Bereich: substanzabhängig
Entscheidungsgrenze: 50 ng/mL Urin

Hinweise:->Codein, ->Morphin, ->Dihydrocodein

Opipramol

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: 100-500 ng Opipramol/mL Serum
Hinweise: 

Oxazepam

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:

Immunoassay; LC/MS/MS
therapeutisch: 200-1500 ng Oxazepam/mL Serum
Entscheidungsgrenze (Urin): 50 ng/mL (nach Hydrolyse)

Hinweise:Einzelsubstanz; auch Metabolit des ->Diazepam bzw.
->Nordiazepam, ->Benzodiazepine

Oxcarbazepin

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:LC/MS/MS;
Erfassung des aktiven Metaboliten ->10-Hydroxy­-carbazepin, therapeutisch: 12-24 µg Oxcarbazepin/mL Serum
Hinweise: 

Oxycodon

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: 20-50 ng Oxycodon/mL Serum
Hinweise:keine Kreuzreaktivität im Opiat-Immunoassay



P

 

Paracetamol

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: 10-25 µg Paracetamol/mL Serum
Hinweise: 

Paroxetin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: 10-50 ng Paroxetin/mL Serum
Hinweise: 

Perazin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 20-350 ng Perazin/mL Serum
Hinweise: 

Phenobarbital

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 10-30 µg Phenobarbital/mL Serum
Hinweise: 

Phenytoin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 5-10 µg Phenytoin/mL Serum
Hinweise: 

Pipamperon

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 100-400 ng Pipamperon/mL Serum
Hinweise: 

Pregabalin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: ca. 2-6 µg Pregabalin/mL Serum
Hinweise: 

Promazin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 10-50 ng Poromazin/mL Serum
Hinweise: 

Promethazin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 50-200 ng Promethazin/mL Serum
Hinweise: 

Prothipendyl

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: ca. 50-200 ng Prothipendyl/mL Serum
Hinweise: 

Psilocin

Material:Blutserum, Blut, Urin (nach Spaltung)
Analysenmethode:

LC/MS/MS;
Konsum übliche Konzentration: ca. 5-12 ng Psilocin/mL Serum

Hinweise:aktiver Metabolit des Psilocybin, das instabil ist



Q

 

Quetiapin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: ca. 150-600 ng Quetiapin/mL Serum
Hinweise: 



R

 

Risperidon

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS; Erfassung von ->9-Hydroxyrisperidon als aktivem Metabolit
therapeutisch: ca. 4-8 ng Risperidon/mL Serum,
ca. 10-25 ng 9-Hydroxyrisperidon/mL Serum
Hinweise: 



S

 

Scopolamin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 0,1-0,3 ng Scopolamin/mL Serum
Hinweise:->Atropin, Vergiftung mit Nachtschattengewächsen

GC/MS Screening

Material:Blutserum, Blut, Urin, Mageninhalt, Gewebehomogenate, Rückstände/Gemische von Medikamenten, Drogen oder Giften an/mit nichtbiologischem Material mit dem Ziel, unbekannte Stoffe zu identifizieren
Analysenmethode:Das GC/MS-Screening ist die aufwändigste Art einer Übersichts-analyse; es basiert auf einer intensiven Auseinandersetzung mit den Ergebnissen der GC/MS-Analyse nach Festphasenextraktion des Materials aus saurem und basischem pH-Bereich. Dazu werden die erhaltenen Massenspektren detailliert ausgewertet und mit Vorschlägen spezieller Spektrenbibliotheken abgeglichen. In der Regel schließt sich eine Quantifizierung der identifizierten Stoffe an.
Hinweise: 

Sertralin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode: LC/MS/MS, therapeutisch: 50-250 ng Sertralin/mL Serum
Hinweise: 



T

 

Temazepam

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:Immunoassay; LC/MS/MS
therapeutisch: 20-150 ng Temazepam/mL Serum
Entscheidungsgrenze (Urin): 50 ng/mL
Hinweise:Einzelsubstanz; auch Metabolit des ->Diazepam bzw.
->Nordiazepam, ->Benzodiazepine

Tetrahydrocannabinol (THC)

Material:Blutserum, Blut, Haare
Analysenmethode:Immunoassay (Serum) qualitatives Ergebnis, Vortest
GC/MS (Blut, Serum) quantitatives Ergebnis im Serum mit simul­taner Bestimmung von ->11-Hydroxy-THC und ->THC-COOH
GC/MS (Haare), mit simultaner Bestimmung von Cannabidiol und
Cannabinol, Entscheidungsgrenze 0,02 ng THC/mg Haar
Hinweise:§ 24a Abs. 2 StVG

Tetrahydrocannabinolcarbonsäure

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:

Immunoassay (Serum, Urin), qualitatives Ergebnis, Vortest
GC/MS (Urin, nach Hydrolyse), Bestätigungsuntersuchung im Urin,
Entscheidungsgrenze: 10 ng THC-COOH/mL Urin

Hinweise:->THC, ->11-Hydroxy-THC

Tetrazepam

Material:Blutserum, Blut, Urin
Analysenmethode:

Immunoassay; LC/MS/MS
therapeutisch: 50-600 ng Tetrazepam/mL Serum
Entscheidungsgrenze (Urin): 50 ng/mL

Hinweise:->Benzodiazepine

Tilidin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, Miterfassung von Nortilidin als aktivem Metabolit
therapeutisch: 50-120 ng Tilidin/mL Serum
Hinweise: 

Tramadol

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: 100-1000 ng Tramadol/mL Serum
Hinweise: 

Trimipramin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 10-250 ng Trimipramin/mL Serum
Hinweise: 



V

 

Valproinsäure

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: 40-100 µg Valproinsäure/mL Serum
Hinweise: 

Venlafaxin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: ca. 200-400 ng Venlafaxin/mL Serum
Hinweise: 

Vigabatrin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: ca. 2-9 µg Vigabatrin/mL Serum
Hinweise: 



Z

 

Zolpidem

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:GC/MS, therapeutisch: ca. 80-150 ng Zolpidem/mL Serum
Hinweise: 

Zopiclon

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, Bestimmung einschließlich seines Abbauprodukts ACP;
therapeutisch: < 100 ng Zopiclon/mL Serum
Hinweise:Zopiclon ist in Blutproben instabil; Entnahme in Fluorid-haltige Röhrchen und kühle Lagerung

Zotepin

Material:Blutserum, Blut
Analysenmethode:LC/MS/MS, therapeutisch: ca. 10-150 ng Zotepin/mL Serum
Hinweise: