Kliniken & Institute … Institute Rechts- und… Willkommen Infothek Publikationen

Literaturverzeichnis des Instituts

2019

Originalarbeiten in Fachzeitschriften
Landmann A, Strohbeck Kuehner P, Stein KM, Yen K, Bartel M. Cannabis als Medikament im Straßenverkehr - Ergebnisse einer Fragebogenstudie. Blutalkohol (2019), im Druck.

 Seitenanfang

2018

Originalarbeiten in Fachzeitschriften
Teske J, Alt A, Auwärter V, Becker J, Daldrup T, Gilg T, Jübner M, KaufmannT, Schmitt G, Schürenkamp J, Werner R, Wunder C, Schulz K (2018) Anhang E zur Richtlinie der GTFCh zur Qualitätssicherung bei forensisch-toxikologischen Untersuchungen: Begleitstoffuntersuchungen mit Dampfraum-Gaschromatographie im biologischen Material und in Getränkeproben (Version 02). Toxichem Krimtech (2018) 85(1):2-6
https://www.gtfch.org/cms/images/stories/media/tk/tk85_1/Teske_et_al_2018.pdf

Paul LD, Mußhoff F, Aebi B, Auwärter V, Krämer T, Peters T, Skopp G, Aderjan R, Herbold M, Schmitt G, Thieme D, Tönnes S (2018) Richtlinie der GTFCh zur Qualitätssicherung bei forensisch-toxikologischen Untersuchungen (Version 02).Toxichem Krimtech (2018) 85(1):7-13
https://www.gtfch.org/cms/images/stories/media/tk/tk85_1/Paul_et_al_2018.pdf

Bartel M, Skopp G, Landmann A, Schmitt G, Clotiazepam – Auslöser für zwei Verkehrsunfälle in Folge? Blutalkohol (2018) 55(4):273-9

Bartel M, Krauskopf A, Landmann A, Zimmer H, Schmitt G, Yen K, Erhöhte CO2 Blutwerte als Anzeichen für eine Kohlenstoffdioxidvergiftung? Arch. Kriminol. 242/5-6: 193-200, 2018

Brenner-Hartmann J,Graw M, Mußhoff F, Strohbeck-Kühner P (2018) Cannabis als Medikament. Zeitschr. f. Verkehrssicherheit 64. 136.

Zajac BK, Zehner R, Scheiper S, Weissenberger, M (2018) Kit-dependent discrepancy in D16S539 and general considerations for database matches. Forensic science international. Genetics 34: 148–151. doi: 10.1016/j.fsigen.2018.02.012


Bücher und Buchbeiträge

Dittmann V, Strohbeck-Kühner P. Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). In
Schubert W, Huetten M, Reimann C, Graw M (Hrsg.) Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung-Kommentar, 3.Auflage. Kirschbaum Verlag Bonn. 410-415.

Klupp, N., Krauskopf, A. Stumpfe Gewalt aus forensischer Sicht. In: Kainberger, F., Bobacz, K., Pretterklieber, M., Windhager, R. (Hg.). Bewegung und Leistung. Stress und Schmerz, 12., komplett überarbeitete Auflage. Facultas Universitätsverlag 2018, S. 121-130.

Schmidt-Atzert L, Strohbeck-Kühner P, Schubert W. Anforderungen an die psychische Leistungsfähigkeit. In Schubert W, Huetten M, Reimann C, Graw M (Hrsg.) Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung-Kommentar, 3.Auflage. Kirschbaum Verlag Bonn 2018. 47-74.

Wagner Th, Strohbeck-Kühner P, Koehl F. Verstöße gegen verkehrsrechtliche Vorschriften. In Schubert W, Huetten M, Reimann C, Graw M (Hrsg.) Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung-Kommentar, 3.Auflage. Kirschbaum Verlag Bonn 2018. 340-376.

Vorträge

Zajac, BK (Spurenworkshop, Basel, Februar 2018) Kit-abhängige Diskrepanz in D16S539 - allgemeine Überlegungen zu Datenbanktreffern

Zajac, BK (DGAB, Freiburg, Juni 2018) Case report: Bruder – Bruder oder Vater – Sohn?

Zajac, BK (IKS Polizeihochschule BW, Villingen-Schwenningen, September 2018) Forensische Genetik: Von der Spurensicherung bis zur Datenverarbeitung – mögliche Fehlerquellen

Zajac, BK (DGRM, Halle, September 2018) Datenbankrecherche mit 2-Personen- DNA-Mischspuren und daraus resultierende Schlussfolgerungen

​​​​​​​ Seitenanfang

2017

Originalarbeiten in Fachzeitschriften

Boll R, Johnson T, Kaaks R, Kühn T, Skopp G (2017) Is it possible to detect PEth 16:0/18:1 and PEth 18:1/18:1 in red blood cells after 20 years of storage in liquid nitrogen? Int J Legal Med (2017) 131(5):1291-1297

Glemser PA, Pfleiderer M, Heger A, Tremper J, Krauskopf A, Schlemmer HP, Yen K, Simons D (2017) New bone post-processing tools in forensic imaging: a multi-reader feasibility study to evaluate detection time and diagnostic accuracy in rib fracture assessment. Int J Legal Med (2017) 131(2):489-496. doi:10.1007/s00414-016-1412-6

Schaul M, Schmitt G, Skopp G, Haffner HT (2017) Verfälschung der Atemalkoholkonzentration -Messung durch ein "Hausmittel" zur Zahnpflege. Rechtsmedizin (2017) 27(5):452-454. doi:10.1007/s00194-017-0173-y

Schmitt G, Skopp G, Herbold M (2017) 20 Years proficiency testing GTFCh.Toxichem Krimtech (2017) 84(3):229-232. www.gtfch.org/cms/images/stories/media/tk/tk84_3/Schmitt_et_al_2017.pdf

Andresen-Streichert H, Beres Y, Weinmann W, Schröck A, Müller A, Skopp G, Pischke S, Vettorazzi E, Lohse A, Nashan B, Sterneck M (2017) Improved detection of alcohol consumption using the novel marker phosphatidylethanol in the transplant setting: results of a prospective study. Transpl Int (2017) 30(6):611-620. doi:10.1111/tri.12949

Farag M, Badowski D, Koschny R, Skopp G, Brcic A, Szabo GB (2017) Extracorporeal life support and digoxin-specific Fab fragments for successful management of Taxus baccata intoxication with low output and ventricular arrhythmia. Am J Emerg Med (2017) 35(12):1987.e3-1987.e7. doi:10.1016/j.ajem.2017.09.031

Vaughns JD, Ziesenitz VC, Williams EF, Mushtaq A, Bachmann R, Skopp G, Weiss J, Mikus G, van den Anker JN (2017) Use of Fentanyl in Adolescents with Clinically Severe Obesity Undergoing Bariatric Surgery: A Pilot Study. Paediatr Drugs (2017) 19(3):251-257. doi:10.1007/s40272-017-0216-6

Ogris K, Petrovic A, Scheicher S, Sprenger H, Urschler M, Hassler EM, Yen K, Scheurer E (2017) Detection and volume estimation of artificial hematomas in the subcutaneous fatty tissue: comparison of different MR sequences at 3.0 T. Forensic Sci Med Pathol (2017) 13(2):135-144. doi:10.1007/s12024-017-9847- 8

Bücher und Buchbeiträge

Ogris K, Yen K (2017) Klinisch-Forensische Bildgebung. In: Bergauer/Riener-Hofer/Schwark/Staudegger (Eds.), Forensigraphie – Möglichkeiten und Grenzen IT-gestützter klinisch-forensischer Bildgebung, Jan Sramek Verlag Wien, pp. 133-158

Publizierte Abstracts

Schmitt G, Skopp G, Herbold M (2017) 20 Years proficiency testing GTFCh.Toxichem Krimtech (2017) 84(2):124. www.gtfch.org/cms/images/stories/media/tk/tk84_2/XX_MosbachPoster_170313.pdf

Vorträge / Präsentationen

M. Schaul, C.-S. Schwarz, A. Heger, K. Yen (2017) Nachweis von Clostridium sordellii – todesursächlicher Gasbrand oder postmortale Kontamination? 26. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin (Region Süd); Jun 23-24, Freiburg.

A.Heger, C.-S. Schwarz, A. Krauskopf (2017) Tödlicher Angriff eines entlaufenen Zirkuselefanten. 26. Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin (Region Süd); Jun 23-24, Freiburg.

Tafel- und Posterdemonstrationen, Ausstellungen

Schmitt G, Skopp G, Herbold M (2017) 20 Years proficiency testing GTFCh. XX GTFCh-Symposium, Mosbach, 24.-29. April 2017 in Mosbach

Sonstiges: Stellungnahmen, Editorials, Buchbespr., Pressemitteilungen, Interviews

Vaughns JD, Ziesenitz VC, Williams EF, Mushtaq A, Bachmann R, Skopp G, Weiss J, Mikus G, van den Anker JN (2017) Erratum to: Use of Fentanyl in Adolescents with Clinically Severe Obesity Undergoing Bariatric Surgery: A Pilot Study. Paediatr Drugs (2017) 19:269. doi:10.1007/s40272-017-0220-x

 

 Seitenanfang

2016

Originalarbeiten in Fachzeitschriften

Kilgus T, Bux R, Franz AM, Johnen W, Heim E, Fangerau M, Müller M, Yen K, Maier-Hein L (2016) Structure Sensor for mobile markerless augmented reality. Proceedings paper SPIE 9786, Medical Imaging: Image-Guided Procedures, Robotic Interventions, and Modeling, 97861L; March 18, 2016, doi: 10.1117/12.2216057

Dettling A, Skopp G, Haffner HT (2016) Dehydratation und Alkoholwirkung als kombinierte Ursachen eines akuten Delirs. Rechtsmedizin 26:436-439

Dettling A, Stadler K, Eisenbach C, Skopp G, Haffner, HT (2016) Systemic inflammatory response due to chloroform-intoxication – an uncommon complication. Int J Legal Med 130:401- 404

Graw M, Haffner HT (2016) Atemalkohol und Blutalkohol - Messung und Interpretation aus rechtsmedizinischer Sicht. Z f Verkehrssicherh 62: 13-19

Hanisch S, Stachel N, Skopp G (2016) A potential new metabolite of gamma-hydroxybutyrate: sulfonated gamma-hydroxybutyric acid. Int J Legal Med 130:411-414

Urschler M, Krauskopf A, Widek T, Sorantin E, Ehammer T, Borkenstein M, Yen K, Scheurer E (2016) Applicability of Greulich-Pyle and Tanner-Whitehouse grading methods to MRI when assessing hand bone age in forensic age estimation: A pilot study. Forensic Sci Int266:281-288

Schmitt G, Skopp G (2016) Krampfanfall nach Fehlgebrauch von Tramadol. Rechtsmedizin 26:299-302

Skopp G, Gutmann I, Schwarz CS, Schmitt G (2016) An unnatural death by propan-1-ol and propan-2-ol. Int J Legal Med 130:975-980

Stachel N, Jacobsen-Bauer A, Skopp G (2016) A methoxydiphenidine-impaired driver. Int J Legal Med 130:405-409

Stachel N, Skopp G (2016) Formation and inhibition of ethyl glucuronide and ethyl sulfate. Forensic Sci Int. 265:61-64

Stachel N, Skopp G (2016) Identification and characterization of sulfonyltransferases catalyzing ethyl sulfate formation and their inhibition by polyphenols. Int J Legal Med 130:139- 146

 

Publizierte Abstracts

Boll R, Johnson T, Kühn T, Skopp G (2016) Phosphatidylethanol (PEth) als Biomarker für gelegentlichen geringen oder moderaten Alkoholkonsum. Rechtsmed 26:359

Dettling A, Clasen I, Haffner, HT (2016) Verfälschung der Atemalkoholmessung durch Fisherman’s friends und Tic Tac. Rechtsmed 26: 480

Schaul M, Schmitt G, Skopp G, Haffner, HT (2016) Verfälschung der AAK-Messung mittels Dräger Alcotest 7110 Evidential durch ein „Hausmittel“ zur Zahnpflege. Rechtsmed 26: 478

Schmitt G, Gutmann I, Schwarz CS, Skopp G (2016) Tödliche Vergiftung mit einem Propanol-haltigen Desinfektionsmittel. Rechtsmed 26:350

Andresen-Streichert H, Beres Y, Müller A, Schröck A, Weinmann W, Skopp G, Pischke S, Nashan B, Sterneck M (2016) Phosphatidylethanol (PEth) im Transplantationssetting der objektive Nachweis eines Alkoholkonsums wird weiter verbessert. Rechtsmed 26:388

 

Vorträge / Präsentationen

Boll R, Johnson T, Kühn T, Skopp G (2016) Phosphatidylethanol (PEth) als Biomarker für gelegentlichen geringen oder moderaten Alkoholkonsum. 95. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Heidelberg, 30.-03.09.2016

Dettling A, Classen I, Haffner, HT (2016) Verfälschung der Atemalkoholmessung durch Fisherman’s friends und Tic Tac. 46. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner zusammen mit der 25. Frühjahrstagung der Region Süd der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Frankfurt, 17.-18.6.2016

Schaul M, Schmitt G, Skopp G, Haffner, HT (2016) Verfälschung der AAK-Messung mittels Dräger Alcotest 7110 Evidential durch ein „Hausmittel“ zur Zahnpflege. 46. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner zusammen mit der 25. Frühjahrstagung der Region Süd der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Frankfurt, 17.-18.6.2016

Schmitt G, Gutmann I, Schwarz CS, Skopp G (2016) Tödliche Vergiftung mit einem Propanol-haltigen Desinfektionsmittel. 95. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Heidelberg, 30.-03.09.2016

Andresen-Streichert H, Beres Y, Müller A, Schröck A, Weinmann W, Skopp G, Pischke S, Nashan B, Sterneck M (2016) Phosphatidylethanol (PEth) im Transplantationssetting der objektive Nachweis eines Alkoholkonsums wird weiter verbessert. 95. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Heidelberg, 30.-03.09.2016

Skopp G (2016) Psychoaktive Substanzen. Seminare im Schloss, Schwetzingen, 17.03.2016

Skopp G (2016) Alternative Matrices in der Forensischen Analytik: Dried Blood Spots. Kirkel, GTFCh Fort- und Weiterbildungsveranstaltung der GTFCh, Kirkel, 18.3.2016

Schubert W, Mattern R, Skopp G (2016) Workshop: Validierungskriterien für Testverfahren. 12. Gemeinsames Symposium der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin (DGVM) und der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie (DGVP), 30.09-01.10.2016

Tönnes S, Skopp G (2016) Grundlagen der forensisch-toxikologischen Analytik: Basics der forensischen Toxikologie für angehende Fachärzte für Rechtsmedizin. 95. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Heidelberg, 30.-03.09.2016

Skopp G (2016) Heidelberg – eine berauschende Stadt. 95. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Heidelberg, 30.-03.09.2016

Skopp G, Tönnes S (2016) Fallbeispiele in der forensisch-toxikologischen Begutachtung. „Forensische Begutachtung / Schlussfolgerungen“ „Wie geht ihr (man) mit Fällen um?“. Workshop der GTFCh, Freiburg, 13.-14.10.2016


Habilitationen, Promotionen, Diplom-, Master-, Bachelorarbeiten

Boll R (2016) Phosphatidylethanol (PEth) as a biomarker of habitual alcohol consumption in the epidemiological setting. Masterarbeit

 

 Seitenanfang

 

2015

Originalarbeiten in Fachzeitschriften

Auwärter V, Daldrup T, Graw M, Jachau K, Käferstein H, Knoche A, Mußhoff F, Skopp G, Thierauf-Emberger A, Tönnes S (2015) Empfehlung der Grenzwertkommission für die Konzentration von Tetrahydrocannabinol (THC) im Blutserum zur Feststellung des Trennungsvermögens von Cannabiskonsum und Fahren. Blutalkohol 52:322-323

Clasen I, Amberg R, Schyma C, Kernbach-Wighton G, Doberentz E, Madea B (2015) Komplikationen beim kathetergestützen Aortenklappenersatz nach transfemoralem Zugang. Rechtsmedizin 25:438-444

Dettling A, Vermesse M, Skopp G. Haffner, H.Th. (2015) Berücksichtigung des rückrechnungsfreien Zeitraums bei Nachtrunkkonstellationen. Berechnung von Tatzeitblutalkoholkonzentrationen. Rechtsmedizin 25: 40-45 (2015)

Fischer L, Mikus F, Jantos R, Skopp G (2015) Simultaneous quantification of tobacco alkaloids and major phase I metabolites by LC-MS/MS in human tissue. Int J Legal Med 129:279-287

Glemser PA, Krauskopf A, Simons D, Schlemmer HP, Yen K (2015) Clinical forensic imaging. Detection and documentation of internal injuries in living victims of violence. Radiologe 55:901-914

Glemser PA, Krauskopf A, Simons D, Yen K (2015) Klinisch-forensische Bildgebung - Erfassung und Dokumentation innerer Verletzungsbefunde bei lebenden Gewaltopfern. Rechtsmedizin 25:67-80

Gutmann AI, Schwarz CS, Yen K, Bux R (2015) Juristische Aspekte der ärztlichen Leichenschau. Dtsch Med Wochenschr 140:852-854

Haffner HTh, Dettling A (2015) Naturwissenschaftliche Herleitung eines AAK-Grenzwerts im Strafrecht. Blutalkohol 52: 233-237

Haffner HTh, Dettling A (2015) Diskussionsbeitrag zur Vereinheitlichung der BAK-Rückrechnungs-regeln bei Nachtrunkangabe in verkehrsrechtlichen Fällen. Blutalkohol 52: 301-305

Hassler EM, Ogris K, Petrovic A, Neumayer B, Widek T, Yen K, Scheurer E (2015) Contrast of artificial subcutaneous hematomas in MRI over time. Int J Legal Med 129:317-324

Jokiel M, Skopp G (2015) N-Acetyltaurine – preliminary work to prove its potential as a marker of alcohol consumption. Toxichem + Krimtech 82:202-206

Kilgus T, Heim E, Haase S, Prüfer S, Müller M, Seitel A, Fangerau M, Wiebe T,Iszatt J, Schlemmer HP, Hornegger J, Yen K, Maier-Hein L (2015) Mobile markerless augmented reality and its application in forensic medicine. Int J Comput Assist Radiol Surg 10:573-586

Schmitt G, Skopp G (2015) Control charts for internal quality control in forensic-toxicological analyses. Toxichem + Krimtech 82:207-210

Schmitt G, Skopp G (2015) Diuretics and their potential effect on breath-alcohol concentration--a case report. Arch Kriminol 235:172-181

Schwarz CS, Gutmann AI, Bux R, Yen K (2015) Die Leichenschau. Dtsch Med Wochenschr 140:1148-1152

Skopp G (2015) Organisches Germanium – ein bedenkliches Arzneimittel? Arch Kriminol 236:190-198

Stachel N, Skopp G (2015) In vitro characterization of glucuronosyl- and sulfotransferases involved in the conjugation of ethanol. Arch Kriminol 235:29- 42

Stachel N, Skopp G (2015) In vitro formation of ethyl glucuronide and ethyl sulfate. Toxichem + Krimtech 82:239-245

Ziesenitz VC, König SK, Mahlke NS, Skopp G, Haefeli WE, Mikus G (2015) Pharmacokinetic interaction of intravenous fentanyl with ketoconazole. J Clin Pharmacol 55:708-717

Bücher und Buchbeiträge

Haffner H Th, Dettling A (2015) Begutachtung der Fahreignung. In: Venzlaff, Foerster, Dressing, Habermeyer (Dressing, H., Habermeyer, E. (Hrsg.)): Psychiatrische Begutachtung. Elsevier, München, S651-669 (VI)

Publizierte Abstracts

Glemser PA, Simons D, Heger A, Krauskopf A, Schlemmer HP, Yen K (2015) Intermodaler Vergleich der Detektion von Rippenfrakturen im konventionellen versus nachbearbeiteten CT (mittels des Tools Bone Reading der Syngo.via von Siemens) in Korrelation des Goldstandards Obduktion. Rechtsmedizin 25:375

Heger A, Krauskopf A, Glemser PA, Yen K (2015) Beurteilung von Rippenfrakturen mittels Siemens syngo.via Bone Reading Software und Validierung gegen die Obduktion. Rechtsmedizin 25:376

Jokiel M, Skopp G (2015) N-Acetyltaurin – ein Alkoholkonsummarker im Urin. Rechtsmedizin 25:351

Krauskopf A, Grulich-Henn J, Seitz A, Glemser PA, Yen K (2015) Zur forensischen Bedeutung des „Hygroms“ beim Schütteltrauma. Rechtsmedizin 25:366

Marx A, Yen K, Bux R (2015) Handlungsfahigkeit und Uberlebenszeit nach penetrierender Herzverletzung durch scharfe Gewalt. Rechtsmedizin 25:378

Prüfer S, Glemser PA, Krauskopf A, Kauczor HU, Schlemmer HP (2015) Das vergessene Bauchtuch – Darstellbarkeit chirurgischer Textilien in der 1,5 Tesla und 3 Tesla MRT. Rechtsmedizin 25:377

Skopp G, Schmitt G (2015) Haben Diuretika Auswirkungen auf die Atemalkoholkonzentration? Blutalkohol 52, Sup I-18

Stachel N, Skopp G (2015) In vitro Untersuchungen zum Phase-II-Metabolismus von Ethanol. Rechtsmedizin 25:369

Vorträge / Präsentationen

Glemser PA, Simons D, Heger A, Krauskopf A, Schlemmer HP, Yen K (2015) Intermodaler Vergleich der Detektion von Rippenfrakturen im konventionellen versus nachbearbeiteten CT (mittels des Tools Bone Reading der Syngo.via von Siemens) in Korrelation des Goldstandards Obduktion. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 15-19.09., Leipzig

Gutmann AI, Bratzke HJ (2015) Hirnblutung nach Verkehrsunfall – primär oder sekundär? 24. Frühjahrstagung-Region Süd der DGRM/45. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner, 05.-06.06., Würzburg

Haffner H Th (2015) Fahreignung bei Alkoholauffälligkeit. Vortrag bei den Lübecker Gesprächen. Lübeck, 4.-5.12.2015

Heger A, Krauskopf A, Glemser PA, Yen K (2015) Beurteilung von Rippenfrakturen mittels Siemens syngo.via Bone Reading Software und Validierung gegen die Obduktion. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 15-19.09., Leipzig

Krauskopf A, Grulich-Henn J, Seitz A, Glemser PA, Yen K (2015) Zur forensischen Bedeutung des „Hygroms“ beim Schütteltrauma. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 15-19.09., Leipzig

Marx A, Yen K, Bux R (2015) Handlungsfahigkeit und Uberlebenszeit nach penetrierender Herzverletzung durch scharfe Gewalt. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 15-19.09., Leipzig

Prüfer S, Glemser PA, Krauskopf A, Kauczor HU, Schlemmer HP (2015) Das vergessene Bauchtuch – Darstellbarkeit chirurgischer Textilien in der 1,5 Tesla und 3 Tesla MRT. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 15-19.09., Leipzig

Jokiel M, Skopp G (2015) N-Acetyltaurin – ein Alkoholkonsummarker im Urin. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 15-19.09., Leipzig

Skopp G (2015) Toxikologische Cannabisbefunde. Aussage über Konsummuster und Nachweiszeiten von Cannabis in Blut, Urin und Haaren. Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr, Forbildungveranstaltung, 09.12., Heidelberg

Skopp G (2015) Psychoaktive Substanzen. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 15-19.09., Leipzig

Skopp G, Stachel N (2015) Formation and inhibition of ethyl glucuronide and ethyl sulfate. 53rd TIAFT Meeting, 30.08.-04.09., Florenz

Skopp G (2015) Toxikologische Cannabisbefunde: Aussage über das Konsummuster und Nachweiszeiten von Cannabis im Blut und Urin. Interpretation des Nachweises einer Drogensubstanz an Beispielen. Fortbildungsveranstaltung ias, 10.07., Karlsruhe

Skopp G (2015) Psychoaktiv wirksame Substanzen. sis- Seminare im Schloss, 04.07., Schwetzingen

Stachel N, Skopp G (2015) In vitro Untersuchungen zum Phase-II-Metabolismus von Ethanol. 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 15-19.09., Leipzig

Stachel N, Skopp G (2015) In vitro formation of ethyl glucuronide and ethyl sulfate. GTFCh-Symposium, 16.-18.04., Mosbach

Tafel- und Posterdemonstrationen, Ausstellungen

Jokiel M, Skopp G (2015) N-Acetyltaurine – preliminary work to prove its potential as a marker of alcohol consumption. GTFCh-Symposium, 16.-18.04., Mosbach

Schmitt G, Skopp G (2015) Control charts for internal quality control in forensic-toxicological analyses. GTFCh-Symposium, 16.-18.04., Mosbach

Skopp G, Schmitt G (2015) Haben Diuretika Auswirkungen auf die Atemalkoholkonzentration? 11. Gemeinsames Symposium der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin e. V. (DGVM) und der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie e. V. (DGVP), 25.-26.09., St. Gallen

Sonstiges: Stellungnahmen, Editorials, Buchbespr., Pressemitteilungen, Interviews

Skopp G (2015) 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin – Kurzbericht. Blutalkohol 52:393-396

 Seitenanfang

 

 

2014

Originalarbeiten in Fachzeitschriften

David S, Sassenberg A, Schlemmer HP, Yen K (2014) Forensic imaging for causal investigation of death. Korean J Radiol 15:1-7

Dettling A, Vermesse M, Skopp G, Haffner HT (2014) Zur Treffsicherheit der Berechnung der Tatzeit-BAK in Nachtrunkkonstellationen. Rechtsmedizin 24: 381-386

Krebs N, Langkammer C, Goessler W, Ropele S, Fazekas F, Yen K, Scheurer E (2014) Assessment of trace elements in human brain using inductively coupled plasma mass spectrometry. J Trace Elem Med Biol 28:1-7

Mahlke NS, Ziesenitz V, Mikus G, Skopp G (2014) Quantitative low-volume assay for simultaneous determination of fentanyl, norfentanyl, and minor metabolites in human plasma and urine by liquid chromatography-tandem mass spectrometry (LC-MS/MS). Int J Legal Med 128:771-777

Schwab N, Skopp G (2014) Identification and preliminary characterization of UDP-glucuronosyltransferases catalyzing formation of ethyl glucuronide. Anal Bioanal Chem 406:2325-2332

Spiegelhalder K, Regen W, Prem M, Baglioni C, Nissen C, Feige B, Schnell S, Kiselev VG, Hennig J, Riemann D (2014) Reduced anterior internal capsule white matter integrity in primary insomnia. Hum Brain Mapp 35:3431-3438

Urschler M, Höller J, Bornik A, Paul T, Giretzlehner M, Bischof H, Yen K, Scheurer E (2014) Intuitive presentation of clinical forensic data using anonymous and person-specific 3D reference manikins. Forensic Sci Int 241:155-166


Bücher und Buchbeiträge

Geiler M, Strohbeck-Kuehner P (2014) Müdigkeit im Straßenverkehr: Fahrverhalten und pupillographischer Schläfrigkeitstest (PST) – Ein Vorschlag für eine Validierungsstudie des PST an sicherheitsrelevanten Fahrfehlern. In: Kirchner Ch-J, Stadeler M, Scholle H-Ch (Hrsg.) Prävention von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und Erkrankungen, Bussert und Stadeler, Jena, S. 253-262

Haffner HT, Dettling A (2014 IV) Verkehrsmedizin. In: Triebig G, Kentner M, Schiele R (Hrsg.) Arbeitsmedizin – Handbuch für Theorie und Praxis. Gentner, Stuttgart, S. 911-933

Skopp G (2014) Issues affecting interpretation: Stability and artefacts. In: Madea B (Ed.) Handbook of Forensic Medicine, Wiley Blackwell, pp 873-888


Publizierte Abstracts

Schwab N, Skopp G (2014) UDP-Glucuronosyltransferases involved in formation of ethylglucuronide and potential inhibition by flavonoids. Rechtsmedizin 24:331


Vorträge / Präsentationen

Dettling A (2014) Blut und indirekte Alkoholkonsummarker. Curriculum gemäß CTU zur 3. Auflage „Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung – Beurteilungskriterien, Institut für Rechtsmedizin und Verkehrsmedizin, Heidelberg, 24.05.2014

Dettling A, Stadler K, Eisenbach C, Skopp G, Haffner HT (2014) Systemic inflammatory response due to chloroform intoxication – an uncommon complication. 10th International Symposium on Advances in Legal Medicine, Fukuoka, Japan, 16.-20.06.2014

Dittmann V, Strohbeck-Kühner P, Stieglitz R-D (2014) Fahreignung bei psychischen Störungen (u.a. ADHS), Workshop, 10. Gemeinsames Symposium der DGVM und DGVP, München, 05.-06.09.2014

Haffner HT (2014) AAK – Wissenschaft und Praxis. 10. Gemeinsames Symposium der DGVM und DGVP, München, 05.-06.09.2014

Jantos R (2014) Kleine Drogenkunde. Curriculum gemäß CTU zur 3. Auflage „Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung – Beurteilungskriterien, Institut für Rechtsmedizin und Verkehrsmedizin, Heidelberg, 24.05.2014

Jantos R (2014) Urin – vom Proband zum Labor. Curriculum gemäß CTU zur 3. Auflage „Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung – Beurteilungskriterien, Institut für Rechtsmedizin und Verkehrsmedizin, Heidelberg, 24.05.2014

Mattern R (2014) Einführung – Muss man sich fortbilden? Curriculum gemäß CTU zur 3. Auflage „Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung – Beurteilungskriterien, Institut für Rechtsmedizin und Verkehrsmedizin, Heidelberg, 24.05.2014

Prem M, Stein KM, Simons D, Freitag MT, Jobke B, Bux R (2014) Zuverlässigkeit der Stichkanallängenbestimmung im Nativ-CT. 44. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner, 23. Jahrestagung der DGRM Region Süd, Basel, Schweiz, 13.-14.06.2014

Sabljic D (2014) Fahrspezifika von ADHS-Patienten: Auswirkungen von Persönlichkeitsmerkmalen und Bewältigungsstrategien. Verleihung des wissenschaftlichen Nachwuchspreises 2013, 10. Gemeinsames Symposium der DGVM und DGVP, München, 05.-06.09.2014

Schmitt G, Jantos R, Fischer LM, Mikus F, Skopp G (2014) Entwicklung und Validierung einer LC-MS/MS-Methode zur Bestimmung von Tabakalkaloiden und deren Phase-I-Metaboliten in Geweben von Verstorbenen. 44. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner, 23. Jahrestagung der DGRM Region Süd, Basel, Schweiz, 13.-14.06.2014

Schwab N, Skopp G (2014) UDP-Glucuronosyltransferases involved in formation of ethyl glucuronide and potential inhibition by flavonoids. 93. Jahrestagung der DGRM, Greifswald und Heringsdorf, 09.-13.09.2014

Skopp G (2014) Alkohol im Griff – Neues zu Alkoholkonsummarkern. Fortbildungsveranstaltung des BADS, Schwetzingen, 29.10.2014

Skopp G (2014) Anforderung an Labor, Analysen und Befundberichte. Curriculum gemäß CTU zur 3. Auflage „Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung – Beurteilungskriterien, Institut für Rechtsmedizin und Verkehrsmedizin, Heidelberg, 24.05.2014

Skopp G (2014) Haare – vom Proband zum Labor. Curriculum gemäß CTU zur 3. Auflage „Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung – Beurteilungskriterien, Institut für Rechtsmedizin und Verkehrsmedizin, Heidelberg, 24.05.2014

Skopp G (2014) Konjugate des Ethanols in der Forensik. Expertenworkshop Thermo Fisher Scientific, Hanau, 20.-21.11.2014

Strohbeck-Kühner P (2014) Änderungen in den Beurteilungskriterien – 3. Auflage. Curriculum gemäß CTU zur 3. Auflage „Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung – Beurteilungskriterien, Institut für Rechtsmedizin und Verkehrsmedizin, Heidelberg, 24.05.2014

Yen K (2014) Rechtsmedizinische Ambulanzen für lebende Gewaltopfer. Europäische Polizeitrainer Fachkonferenz, Nürnberg, 05.-06.03.2014

 

Tafel- und Posterdemonstrationen, Ausstellungen

Stadler K, Ahlgrimm K, Haffner HT (2014) PKW-Fußgänger-Unfall mit kilometerweitem Mitschleifen. Poster auf dem 10. Gemeinsamen Symposium der DGVM und DGVP, München, 05.-06.09.2014

Krebs N, Langkammer C, Ehammer T, Lovblad KO, Komatz G, Ropele S, Bux R, Ogris K, Fazekas F, Yen K, Scheurer E (2014) Two different ways to look inside the brain - the radiologists´ vs. the forensic pathologists´ view. LBG Meeting for Health Science, Wien, 09.-10.12.2014

 

Habilitationen, Promotionen, Diplomarbeiten

Fischer LM (2014) Stabilität von Tabakalkaloiden und Phase-I-Metaboliten im Urin. Bachelor Thesis

Mahlke NS (2014) Untersuchungen zum Metabolismus von Fentanyl. Inauguraldissertation

Vermesse M (2014) Überprüfung verschiedener forensischer Rückrechnungsmodelle zur Ermittlung der Alkoholkonzentration zum Tatzeitpunkt in sog. Nachtrunkkonstellationen. Inauguraldissertation

 

Sonstiges: Stellungnahmen, Editorials, Buchbespr., Pressemitteilungen, Interviews

Skopp G (2014) 93. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin – Kurzbericht. Blutalkohol 51:329-331

 

 Seitenanfang

2013

Originalarbeiten in Fachzeitschriften

Böhnke E, Dietz L, Heinrich T, Aderjan R, Skopp G, Mikus G (2013) Disposition and enterohepatic circulation of intravenously administered 11-nor-9-carboxy-Δ9-tetrahydrocannabinol in serum and urine in healthy human subjects. J Forensic Toxicol Pharmacol 2:2-6

Clasen I, Kernbach-Wighton G, Mußhoff F, Schewe JC, Madea B (2013) Quecksilberingestion. Makromorphologische und histologische Befunde. Rechtsmedizin 23:191–195

Dettling A, Haffner HT (2013) Epilepsie und Fahreignung. Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 48: 441-443

Faller A, Richter B, Kluge M, Koenig P, Seitz HK, Skopp G (2013) Stability of phosphatidylethanol species in spiked and authentic whole blood and matching dried blood spots. Int J Legal Med 127:603-610

Herbold M, Schmitt G, Skopp G (2013) Auswertung von Ringversuchsdaten: Horwitz vs. DIN ISO 13528. Toxichem Krimtech 37:371-374

Jantos R (2013) Comparison of the determination of drugs with influence on driving performance in serum, whole blood and dried blood spots. Toxichem Krimtech 37: 49-59

Jantos R, Skopp G (2013) Postmortem blood and tissue concentrations of R- and S-enantiomers of methadone and its metabolite EDDP. Forensic Sci Int 226:254-260

Jantos R, Skopp G (2013) Postmortem blood and tissue concentrations of R- and S-enantiomers of methadone and its metabolite EDDP. Toxichem Krimtech 37:252-259

Jantos R, Stein KM, Flechtenmacher C, Skopp G (2013) A fatal case involving a caffeine-containing fat burner. Drug Test Anal 5:773-776

Jantos R, Vermeeren A, Sabljic D, Ramaekers JG, Skopp G (2013) Degradation of zopiclone during storage of spiked and authentic whole blood and matching dried blood spots.Int J Legal Med 127:69-76

Kettner M, Ramsthaler F, Juhnke C, Bux R, Schmidt P (2013) A Fatal Case of CO2 intoxication in a fermentation tank. J Forensic Sci 58:556-558

Malli N, Ehammer T, Yen K, Scheurer E (2013) Detection and characterization of traumatic scalp injuries for forensic evaluation using computed tomography. Int J Legal Med 127:195-200

Rutty GN, Brogdon G, Dedouit F, Grabherr S, Hatch GM, Jackowski C, Leth P, Persson A, Ruder TD, Shiotani S, Takahashi N, Thali MJ, Woźniak K, Yen K, Morgan B (2013) Terminology used in publications for post-mortem cross-sectional imaging. Int J Legal Med 127: 465-466

Schmitt G, Skopp G (2013) Quality control charts for internal quality control of forensic blood alcohol analysis. Toxichem Krimtech 37:367-370

Schuh P, Scheurer E, Fritz K, Pavlic M, Hassler E, Rienmüller R, Yen K (2013) Can clinical CT data improve forensic reconstruction? Int J Legal Med 127: 631-638

Schwab N, Skopp G (2013) A preliminary investigation on the influence of flavonoids on ethyl glucuronide formation. Toxichem Krimtech 37:327-331

Skopp G, Jantos R (2013) Phentermin – ein „gewichtiger“ oder gefährlicher Arzneistoff? Arch Kriminol 231:116-129

Skopp G, Mikus G (2013) An in vitro experiment on the interaction of charcoal or wheat bran with 11-nor-9-carboxy-delta9-tetrahydrocannabinol and its glucuronide. Anal Bioanal Chem 405:9449-9453

Sobanski E, Sabljic D, Alm B, Dittmann RW, Wehmeier PM, Skopp G, Strohbeck-Kühner P (2013) Driving performance in adults with ADHD: results from a randomized, waiting list controlled trial with atomoxetine. Eur Psychiatry 28:379-385

Stadler A (2013) Phosphatidylethanol compared to established indirect and direct markers of alcohol consumption. Toxichem Krimtech 37:168-177

Winkler M, Skopp G, Alt A, Miltner E, Jochum T, Daenhardt C, Sporkert F, Gnann H, Weinmann W, Thierauf A (2013) Comparison of direct and indirect alcohol markers with PEth in blood and urine in alcohol dependent inpatients during detoxication. Int J Legal Med 2013 127:761-768

Ziesenitz VC, König SK, Mahlke N, Jantos R, Skopp G, Weiß J, Haefeli WE, Mikus G: Fentanyl pharmacokinetics is not dependent on hepatic uptake by organic anion-transporting polypeptide 1B1 in humans. Basic Clin Pharmacol Toxicol 2013; 113: 43-48.

 

Bücher und Buchbeiträge

Grassberger M, Yen K (2013) Allgemeine klinisch-forensische Traumatologie. In: Grassberger M, Türk EE, Yen K (Hrsg.) Klinisch-forensische Medizin: Interdisziplinärer Praxisleitfaden für Ärzte, Pflegekräfte, Juristen und Betreuer von Gewaltopfern. Springer Verlag, Wien, New York, S. 179-225

Grassberger M, Yen K (2013) Vorgetäuschte Sexualdelikte. In: Grassberger M, Türk EE, Yen K (Hrsg.) Klinisch-forensische Medizin: Interdisziplinärer Praxisleitfaden für Ärzte, Pflegekräfte, Juristen und Betreuer von Gewaltopfern. Springer Verlag, Wien, New York, S. 327-331

Krauskopf A, Bux R, Yen K (2013) Das männliche Opfer sexueller Gewalt – Befunde nach Vergewaltigung und homosexuellen Praktiken. In: Grassberger M, Türk EE, Yen K (Hrsg.) Klinisch-forensische Medizin: Interdisziplinärer Praxisleitfaden für Ärzte, Pflegekräfte, Juristen und Betreuer von Gewaltopfern. Springer Verlag, Wien, New York, S. 351-356

Skopp G (2013) Amphetamine – Nachweisbarkeitsdauer und Vorhersehbarkeit. Fahrunsicherheit, Unfallvermeidung, Unfallrekonstruktion, Rehabilitation, Fahreignung. Kirschbaum Verlag, Bonn, S. 72-75

Skopp G (2013) Postmortem Toxicology: Artifacts. In: Siegel JA and Saukko PJ (eds) Encyclopedia of Forensic Sciences, Second Edition, vol. 4, Waltham: Academic Press, Elsevier pp. 292-299

Skopp G, Dittmann V, Wagner T (2013) Krankheiten (Neurologie/Psychiatrie/Anfallsleiden). Fahrunsicherheit, Unfallvermeidung, Unfallrekonstruktion, Rehabilitation, Fahreignung. Kirschbaum Verlag, Bonn, S. 114-115

Strohbeck-Kuehner P, Sabljic D, Alm B, Skopp G, Baehr C, Dettling A, Sobanski E (2013) Der ADHS-Patient als Teilnehmer im Straßenverkehr: Auswirkungen von Methylphenidat auf verkehrsrelevante Leistungsfunktionen. In: Rösler M, Retz W, von Gontard A, Paulus F (Hrsg.) Soziale Folgen der ADHS. Kohlhammer Verlag, Stuttgart, S.76-85

Yen K (2013) Aufgaben und Nutzen klinisch-forensischer Ambulanzen. In: Grassberger M, Türk EE, Yen K (Hrsg.) Klinisch-forensische Medizin: Interdisziplinärer Praxisleitfaden für Ärzte, Pflegekräfte, Juristen und Betreuer von Gewaltopfern. Springer Verlag, Wien, New York, S. 99-104

Yen K, Hassler E, Scheurer E (2013) Klinisch-forensische Bildgebung. In: Grassberger M, Türk EE, Yen K (Hrsg.) Klinisch-forensische Medizin: Interdisziplinärer Praxisleitfaden für Ärzte, Pflegekräfte, Juristen und Betreuer von Gewaltopfern. Springer Verlag, Wien, New York, S. 149-156

 

Publizierte Abstracts

Krebs N, Langkammer C, Ehammer T, Lovblad KO, Komatz G, Ropele S, Yen K, Scheurer E (2013) Postmortale Validierung von MRT Befunden in Hirngewebe. Rechtsmedizin 23:292

Ziesenitz VC, Vaughns JD, Williams EF, Mushtaq A, Jantos R, Skopp G, Mikus G, van den Anker JN (2013) Pharmacokinetics of fentanyl in morbidly obese adolescent patients. Clin Pharmacol Ther 93 (S1): S121-S122

 

Vorträge / Präsentationen

Germann S, Strohbeck-Kühner P, Geiler M, Sabljic D, Sobanski E (2013): Die Fahrverhaltensbeobachtung als Methode zur Überprüfung der Fahreignung bei alten und kranken Menschen - Validität, Reliabilität und Relevanz -. 22. Jahrestagung Region Süd und 43. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner, 7.-8. Juni, Salzburg

Jantos R (2013) Was können Dried Blood Spots leisten? 12. Thermo Fisher Expertenworkshop – Neue Aspekte und Entwicklungen in der Drogenanalytik, 7.-8. November, Hanau

Jantos R, Skopp G (2013) Dried blood spots - an approach worth considering in cases of driving under the influence of drugs? 23rd World Congress ITMA, 19.-22. Mai, Hamburg

Jantos R, Skopp G (2013) Konzentrationen der R- und S-Enantiomere von Methadon und EDDP in Körperflüssigkeiten und Geweben von Verstorbenen. 22. Jahrestagung Region Süd und 43. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner, 7.-8. Juni, Salzburg

Jantos R, Skopp G (2013) Postmortem blood and tissue concentrations of R- and S-enantiomers of methadone and its metabolite EDDP. XVIII. GTFCh-Symposium, 18-20. April, Mosbach

Jantos R, Stein KM, Flechtenmacher C, Skopp G (2013) A fatal case involving a caffeine-containing fat burner, TIAFT Meeting, 2-6. September, Funchal – Madeira, Portugal

Sassenberg A, Simons D, Breithaupt M, Berger M, Schlemmer HP, Yen K (2013) Wird das Potential bildgebender Verfahren in der Rechtsmedizin ausgeschöpft?, Frühjahrstagung Nord der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 24.-25.05.13, Hannover

Schmitt G (2013) Psychoaktiv wirksame Substanzen. Seminare im Schloss, 24. Juni, Schwetzingen

Schwab N, Skopp G (2013) A preliminary investigation on the kinetics of ethyl glucuronide formation. 23rd World Congress ITMA, 19.-22. Mai, Hamburg

Schwab N, Skopp G (2013) Preliminary investigation on the influence of flavonoids on ethyl glucuronide formation. XVIII. GTFCh-Symposium, 18-20. April, Mosbach

Skopp G (2013) 24. Opioide und Fahrsicherheit, Deutscher interdisziplinärer Schmerz- und Palliativkongress, 6.-9. März, Frankfurt

Skopp G (2013) Die Bedeutung des Ethylglucuronid (EtG)-Wertes für die Fahreignungsbegutachtung: Erkenntnisgewinn, Aussagekraft, Möglichkeiten und Grenzen, Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen Laborwerten, ias, 13. November, Karlsruhe und 27. November, Berlin

Skopp G (2013) Pharmacokinetics of THC and detection rates, 24. Oktober, Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch-Gladbach

Skopp G, Jantos R, Mikus G (2013) Interaction of charcoal and wheat bran with 11-nor-9-carboxy-delta9-tetrahydrocannabinol and its glucuronide. TIAFT Meeting, 2-6. September, Funchal – Madeira, Portugal

Strohbeck-Kühner P, Sablijc D, Alm B, Skopp G, Sobanski E (2013) ADHS: Effekte einer nicht stimulaten medikamentösen Therapie auf verkehrsrelevante Leistungsfunktionen und das konkrete Fahrverhalten. 92. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 17.-21.September, Saarbrücken

Yen K (2013) Nutzung klinischer radiologischer Daten. Forensische Gespräche, 29.-30. November, Lübeck

 

Tafel- und Posterdemonstrationen, Ausstellungen

Herbold M, Schmitt G, Skopp G (2013) Auswertung von Ringversuchsdaten: Horwitz vs. DIN ISO 1352, XVIII. GTFCh-Symposium, 18-20. April, Mosbach

Sabljic D, Strohbeck-Kühner P, Skopp G, Alm B, Sobanski E (2013) Auswirkungen einer medikamentösen Behandlung bei ADHS-Patienten auf Aspekte der Fahreignung. 9. Gemeinsames Symposium der DGVM und DGVP, 27.-28.09., Heringsdorf / Usedom

Sassenberg A, Simons D, Reicht I, Yen K, Schlemmer HP (2013) Tablet computer assisted target-oriented Forensic autopsy. Annual Meeting of the Radiological Society of North America, 30 November - 06.Dezember, Chicago

Schmitt G, Skopp G (2013) Quality control charts for internal quality control of forensic blood alcohol analysis. XVIII. GTFCh-Symposium, 18-20. April, Mosbach

Schwab S, Skopp G (2013 A preliminary investigation on the influence of flavonoids on ethyl glucuronide formation. XVIII. GTFCh-Symposium, 18-20. April, Mosbach

 

Habilitationen, Promotionen, Diplomarbeiten

Stadler (geb. Faller) A. Untersuchungen zu Phosphatidylethanol im Vergleich zu anderen Alkoholkonsummarkern an Probenmaterialien bei Alkoholentzugspatienten. Inauguraldissertation

 

 Seitenanfang

2012

Originalarbeiten in Fachzeitschriften

Bosker WM, Kuypers KP, Theunissen EL, Surinx A, Blankespoor RJ, Skopp G, Jeffery WK, Walls HC, van Leeuwen CJ, Ramaekers JG (2012) Medicinal Δ(9)-tetrahydrocannabinol (dronabinol) impairs on-the-road driving performance of occasional and heavy cannabis users but is not detected in Standard Field Sobriety Tests. Addiction 107(10):1837-1844

Langkammer C, Krebs N, Goessler W, Scheurer E, Yen K, Fazekas F, Ropele S (2012) Susceptibility induced gray-white matter MRI contrast in the human brain. Neuroimage 59:1413-1419

Langkammer C, Schweser F, Krebs N, Deistung A, Goessler W, Scheurer E, Sommer K, Reishofer G, Yen K, Fazekas F, Ropele S, Reichenbach JR (2012) Quantitative susceptibility mapping (QSM) as a means to measure brain iron? A post mortem validation study. Neuroimage 62 (3):1593-1599

Schimpf R, Yen K, Borggrefe M. (2012) Sudden cardiac death in the young: how can disease recognition and prevention in family members be improved? Herzschrittmachertherapie & Elektrophysiologie 23(3):149-60

Simons R, Martens M, Ramaekers J, Krul A, Klöpping-Ketelaars I, Skopp G (2012) Effects of dexamphetamine with and without alcohol on simulated driving. Psychopharmacology (Berl) 222(3):391-399

Skopp G, Daldrup T (2012) Konsum von Amphetamin und seiner Derivate. Blutalkohol 49(4):187-202

Skopp G, Schmitt G (2012) Does a positive finding of tetrahydrocannabinol in the blood result from ingestion of Indian frankincense (Boswellia serrata)? Arch Kriminol 229(5-6):154-162

Skopp G, Zimmer G (2012) Pregabalin--a drug with abuse potential? Arch Kriminol 229(1-2):44-54

Sobanski E, Sabljic D, Alm B, Baehr C, Dittmann RW, Skopp G, Strohbeck-Kuehner P (2012) A randomized, waiting list-controlled 12-week trial of atomoxetine in adults with ADHD. Pharmacopsychiatry 45(3):100-107

Urschler M, Bornik A, Scheurer E, Yen K, Bischof H, Schmalstieg D (2012) Forensic-case analysis: From 3D imaging to interactive visualization. Computer Graphics and Applications, IEEE 32 (4):79-87

Veldstra JL, Brookhuis KA, de Waard D, Molmans BH, Verstraete AG, Skopp G, Jantos R (2012) Effects of alcohol (BAC 0.5‰) and ecstasy (MDMA 100 mg) on simulated driving performance and traffic safety. Psychopharmacology (Berl) 222(3):377-390

 

Bücher und Buchbeiträge

Geiler M, Strohbeck-Kuehner P (2012) Combined Safety and Fuel-saving Driving Courses: Impact on Driver’s Attitudes and Real Driving Behaviour. In Dorn L (Ed.) Driver Behaviour And Training. Vol. 5. Ashgate Farnham.

Haffner H, Skopp G, Graw M (2012) Begutachtung im Verkehrsrecht. Springer Verlag, Heidelberg, Berlin

Strohbeck-Kühner P (2012) Arzneimittel und Fahreignung in: Madea B, Mußhoff F, Berghaus G (Hrsg.) Verkehrsmedizin (2. Vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage). Deutscher Ärzte Verlag. Köln: S. 593-601.

Strohbeck-Kühner P (2012) Kombination psychotroper Substanzen und Fahreignung in: Madea B, Mußhoff F, Berghaus G (Hrsg.) Verkehrsmedizin (2. Vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage) Deutscher Ärzte Verlag. Köln: S. 570-578.

 

Publizierte Abstracts

Grassegger S, Pivec S, Scheurer E, Yen K, Ehammer T (2012) Morphologische Evaluierung von Strangulationsverletzungen beim Lebenden mittels 3-Tesla-Magnetresonanztomografie (MRT) des Halses (ohne Kontrastmittelverstärkung). 91. Jahrestagung der DGRM, Freiburg, 18.-22. Sep. 2012, Rechtsmedizin 22(4):304

Hassler E, Neumayer B, Petrovic A, Ogris K, Widek T, Yen K, Scheurer E (2012) Contrast evaluation of artificial hematomas in different MRI sequences over time. Int Legal Med 126:58

Krebs N, Langkammer C, Ropele S, Fazekas F, Yen K, Scheurer E (2012) Post-mortem quantification of traumatic tissue changes in white matter regions using diffusion weighted MRI, Brain Injury 26 (4-5):645

Langkammer C, Krebs N, Goessler W, Yen K, Fazekas F, Ropele S, Scheurer E (2012) Increased brain iron levels in fatal traumatic brain injury. 9th IBIA, Edinburgh, 21.-25. März, Brain Injury 26 (4-5):620-621

Pivec S, Ehammer T, Fischer F, Komatz G, Voigt Z, Webhofer M, Yen K, Scheurer E (2012) Diagnose einer Strangulation bei Lebenden mittels MR-Bildgebung. Rechtsmedizin 22(4):304

Pivec S, Scheurer E, Fischer F, Komatz G, Voigt Z, Webhofer M, Yen K, Ehammer T (2012) Identification of living victims of manual strangulation by MR imaging of the neck. Proc Intl Soc Mag Reson Med 20:4192

Skopp G (2012) Amphetamine – Nachweisbarkeitsdauer und Vorhersehbarkeit. Blutalkohol 49(5): Supp II, 50

Jantos R, Skopp G (2012) Determination of zopiclone and its degradation product 2-amino-5-chloropyridine in post-mortem body fluids and tissues. Rechtsmedizin 22(4):293

Skopp G, Dettling A, Pedal I (2012) Clozapine and constipation: a potentially fatal issue. Rechtsmedizin 22(4):292-293

Skopp G (2012) A case of zolpidem abuse? Rechtsmedizin 22(4):292

 

Vorträge / Präsentationen

Ehammer T, Pivec S, Grassegger S, Komatz G, Yen K, Scheurer E (2012) High resolution magnetic resonance imaging of the neck in survivors of manual strangulation. 29th Annual Meeting ESMRMB, 4.-6. Oktobter, Lissabon, Portugal

Faller A, Richter B, Kluge M, König P, Seitz HK, Skopp G (2012) Untersuchungen zur Stabilität von Phosphatidylethanol in dotierten Voll- und Trockenblutproben. Sommertagung der SGRM, 21. Frühjahrstagung der DGRM – Region Süd-, 42. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner, 11.-12. Mai, St. Gallen, Schweiz

Hassler E, Neumayer B, Petrovic A, Ogris K, Widek T, Yen K, Scheurer E (2012) Contrast evaluation of artificial hematomas in different MRI sequences over time. 29th Annual Meeting ESMRMB, 4.-6. Oktober, Lissabon, Portugal

Jantos R, Skopp G (2012) Determination of zopiclone and its degradation product 2-amino-5-chloropyridine in post-mortem body fluids and tissues. 91. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 18.-22. September, Freiburg

Krebs N, Langkammer C, Ropele S, Fazekas F, Gössler W, Yen K, Scheurer E (2012) Posttraumatic white matter diffusivity changes in postmortem brain. 20th Annual Meeting ISMRM, 5.-11. Mai, Melbourne, Australien Proc. Intl. Soc. Mag. Reson. Med. 20:3709

Langkammer C, Schweser F, Krebs N, Deistung A, Goessler W, Scheurer E, Sommer K, Reishofer G, Yen K (2012) Quantitative susceptibility mapping as a means to measure brain iron. 10. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie, 14.-17. März, Graz. Österreich

Langkammer C, Schweser F, Krebs N, Deistung A, Goessler W, Scheurer E, Sommer K, Reishofer G, Yen K, Fazekas F, Reichenbach JR, Ropele S (2012) Quantitative susceptibility mapping as a means to measure brain iron? A postmortem validation study. 20th Annual Meeting ISMRM, 5.-11. Mai, Melbourne, Australien

Skopp G (2012) Amphetamine – Nachweisbarkeitsdauer und Vorhersehbarkeit. 8. Gemeinsames Symposium. Deutsche Gesellschaft für Verkehrsmedizin und Deutsche Gesellschaft für Verkehrspsychologie, 7.-8. September, Hamburg

Skopp G (2012) Dried blood spots als Methode zum Nachweis psychoaktiver Substanzen. General Police Equipment Exhibition & Conference, 13. September, Leipzig

Skopp G, Dettling A, Pedal I (2012) Clozapine and constipation: a potentially fatal issue. 91. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 18.-22. September, Freiburg

Skopp G (2012) A case of zolpidem abuse? 91. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 18.-22. September, Freiburg

Skopp G, Jantos R (2012) Stability of zopiclone in whole blood and corresponding dried blood spots. 22nd Congress of the International Academy of Legal Medicine, 5.-8. Juli, Istanbul, Türkei

Skopp G (2012) Von der Blutentnahme über die Analyse bis zur gerichtlichen Stellungnahme. Fortbildungsveranstaltungen für die Polizei, 9. Februar, 13. April, 14. November, Heidelberg

Skopp G (2012) Laborwerte im Rahmen von Fahrsicherheit und Fahreignung. Schwetzinger Verkehrstage 2012, 8. November, Schwetzingen

Skopp G (2012) ko-Mittel: Epidemiologie, Substanzen, Wirkungsweise, analytischer Nachweis. Runder Tisch, 30. März, Heidelberg

Skopp G (2012) ko-Mittel: Epidemiologie, Substanzen, Wirkungsweise, analytischer Nachweis. Volkshochschule, 11. Juni, Heidelberg

Skopp G (2012) Postmortale Redistribution/Artefaktbildung. Fortbildungsveranstaltung der GTFCh, 31. März, Kirkel

Skopp G (2012) Psychoaktiv wirksame Substanzen. Seminare im Schloss, 2. Februar, Schwetzingen

Schmitt G, Gaus F, Skopp G, Yen K (2012) DV-Situation in rechtsmedizinischen Instituten. Sommertagung der SGRM, 21. Frühjahrstagung der DGRM – Region Süd-, 42. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner, 11.-12. Mai, St. Gallen, Schweiz

Yen K (2012) „Was tun bei Verdacht auf Kindesmissbrauch? – Fortbildungstagung für pädagogische Berufe in der Alten Kinderklinik – Professionelle Hilfe annehmen, 12. Juni, Heidelberg

Yen K (2012) „Die Rolle der Rechtsmedizin bei der Bearbeitung von Tötungsdelikten“, Workshop forensische Sozialwissenschaften, SRH, 20. Juli, Heidelberg

Yen K (2012) Kindesmisshandlung, Fortbildungsveranstaltung der Polizei/Kriminialpolizei, 12. September, Karlsruhe

Yen K (2012) „Rechtsmedizin: Leichenschau, häusliche Gewalt“, Fortbildungsseminar Ärztinnen nach der Familienpause, 25. September, Heidelberg

Yen K (2012) „Sexualdelikte/Toluidinblaufärbung“, Informationsveranstaltung Staatsanwaltschaft, 28. September, Heidelberg

Yen K (2012) „Wie gehen wir in Sorge- und Umgangsrechtsfällen mit dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs um?“, AG – Familiengericht, 05. November, Heidelberg

 

Habilitationen, Promotionen, Diplomarbeiten

Jantos R. Vergleichende Bestimmung von Drogen und Medikamenten mit Einfluss auf die Fahreignung in Serum, Vollblut und Dried Blood Spots. Inauguraldissertation, Heidelberg

 

Forschungsberichte und entspr. Beiträge

Hembach N. Entwicklung und Validierung einer LC-MS/MS-Methode zur quantitativen Bestimmung von ß-Rezeptorenblockern im Serum. Praxissemesterbericht SS 2012, betreut von R. Jantos und G. Skopp

 

Online Publikationen

Skopp GA (2012) Postmortem Toxicology: Artifacts. Wiley Encyclopedia of Forensic Science, published online: 17.12.2012, DOI: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/9780470061589.fsa417.pub2/abstract

 

Sonstiges: Stellungnahmen, Editorials, Buchbespr., Pressemitteilungen, Interviews

Dittmann V, Wagner T, Skopp G (2012) Leitung des Workshops 3: Krankheiten (Neurologie/Psychiatrie/Anfallsleiden), 8. Gemeinsames Symposium. Deutsche Gesellschaft für Verkehrsmedizin und Deutsche Gesellschaft für Verkehrspsychologie, 7.-8. September, Hamburg

Yen K (2012) Interview/Artikel Voralberger Nachrichten anlässlich des Weltfrauentages, Österreich, 08. März

Yen K (2012) Stellungnahme „Virtuelle Autopsie in der Rechtsmedizin“ DMW 137(14):p11

Yen K (2012) Buchpräsentation „Klinisch-forensische Medizin“, Springer Verlag Wien, 13.-14. November

 Seitenanfang

2011

Originalarbeiten in Fachzeitschriften

Demirakca T, Sartorius A, Ende G, Meyer N, Welzel H, Skopp G, Mann K, Hermann D (2011) Diminished gray matter in the hippocampus of cannabis users: Possible protective effects of cannabidiol. Drug Alcohol Depend 114: 242-245

Faller A, Richter B, Kluge M, Koenig P, Seitz HK, Thierauf A, Gnann H, Winkler M, Mattern R, Skopp G (2011) LC-MS/MS analysis of phosphatidylethanol in dried blood spots versus conventional blood specimens. Anal Bioanal Chem 401:1163-1166

Gronewold A, Skopp G (2011). A preliminary investigation on the distribution of cannabinoids in man. Forensic Sci Int 210:7-11

Jantos R, Schuhmacher M, Veldstra JL, Bosker WM, Klöpping-Ketelaars I, Touliou K, Sardi GM, Brookhuis KA, Ramaekers JG, Mattern R, Skopp G (2011) Determination of blood/serum ratios of different forensically relevant analytes in authentic samples. Arch Kriminol 227:188-203

Jantos R, Skopp G (2011) Comparison of drug analysis in whole blood and dried blood spots. Toxichem Krimtech 78:268-275

Jantos R, Veldstra JL, Mattern R, Brookhuis KA, Skopp G (2011) Analysis of 3,4-methylenedioxymetamphetamine: whole blood versus dried blood spots. J Anal Toxicol. 35:269-273

Krebs N, Riener-Hofer R, Scheurer E, Schick P, Yen K (2011) Rechtsmedizin an Lebenden: Die erste österreichische "klinisch-forensische Ambulanz. Österreichische Richterzeitung 89:6-12

Riener-Hofer R, Krebs N, Scheurer E, Schick P, Yen K (2011) Die Ambulanz des Ludwig Boltzmann Instituts für klinisch-forensische Bildgebung in Graz. SIAK Journal - Zeitschrift für Polizeiwissenschaften und Polizeiliche Praxis 2:76-82.

Riener-Hofer R, Krebs N, Scheurer E, Schick P, Yen K (2011) Forensic Outpatient Clinic at the Ludwig Boltzmann Institute for Clinical-Forensic Imaging in Graz. SIAK Journal - Zeitschrift für Polizeiwissenschaften und Polizeiliche Praxis 6:105-114

Scheurer E, Lovblad KO, Kreis R, Maier SE, Boesch C, Dirnhofer R, Yen K (2011) Forensic Application of Postmortem Diffusion-Weighted and Diffusion Tensor MR Imaging of the Human Brain in Situ. Am J Neuroradiol 32:1518-1524

Scheurer E, Quehenberger F, Mund MT, Merkens H, Yen K (2011) Validation of reference data on wisdom tooth mineralization and eruption for forensic age estimation in living persons. Int J Legal Med 125:707-715

Schulz K, Aderjan R, Alt A, Auwärter V, Becker J, Daldrup T, Gilg T, Kauert G, Kaufmann T, Lachenmeier DW, Römhild W, Schmitt G, Teske J, Werner R (2011) Anhang E zur Richtlinie der GTFCh zur Qualitäts­sicherung bei forensisch-toxikologischen Untersuchungen: Begleitstoffuntersuchungen mit Dampfraum-Gaschromatographie im biologischen Material. Toxichem Krimtech 78:16-22

Aderjan R, Daldrup T, Käferstein H, Krause D, Mußhoff F, Paul L, Peters F, Rochholz G, Schmitt G, Skopp G (2011) Richtlinien zur Bestimmung der Blutalkoholkonzentration (BAK) für forensische Zwecke - BAK-Richtlinien. Blutalkohol, Band 48: 137-143

Skopp G, Kniest A, Haisser J, Mann K, Hermann D (2011) Buprenorphine and norbuprenorphine findings in hair during constant maintenance dosage. Int J Legal Med 125:277-81

Skopp G, Kniest A, Haisser J, Mann K, Hermann D (2011) On buprenorphine findings in hair. Toxichem Krimtech 78:383-388

Skopp G, Schmitt G (2011) Variability of cannabinoid findings in blood. Arch Kriminol 228 (1-2):46-59

Weissenberger M, Reichert W, Mattern R (2011) A Multiplex PCR assay to differentiate between dog and red fox. Forensic Sci Int. Genetics 5:411-414

Winkler M, Kaufmann E, Thoma D, Thierauf A, Weinmann W, Skopp G, Alt A (2011) Detection of ethyl glucuronide in blood spotted on different surfaces. Forensic Sci Int 210:243-246

 

Bücher und Buchbeiträge

Haffner HT, Dettling A (2011) Verkehrsmedizin. In: Triebig G, Kentner M, Schiele R (Hrsg.) Arbeitsmedizin. Gentner Verlag, Stuttgart, S. 817-838

Schmitt G, Aderjan R (2011) Quality Assurance of Quantification Using Chromatographic Methods with Linear Relation between Dose and Detector Response. In: Bogusz MJ (ed) Quality Assurance in the Pathology Laboratory. Forensic, Technical, and Ethical Aspects. MJ, CRC Press, Boca Raton, USA, S. 77–90

Strohbeck-Kuehner P (2011) Patienten med ADHD som trafikant. In: Steinhausen H-Ch (Ed.) ADHD – Livslange perspektiver og saerlige behov. Dansk Psykologisk Forlag, Kobenhavn, Danmark, S. 211-226.

 

Publizierte Abstracts

Jantos R, Skopp G (2011) Comparison of drug analysis in whole blood and blood spots. Toxichem Krimtech 78:96

Skopp G, Kniest A, Haisser J, Mann K, Hermann D (2011) On buprenorphine findings in hair. Toxichem Krimtech 78: 94

Skopp G, FallerA, Richter B, Kluge M, Meier P, Seitz H, Thierauf A, Gnann H, Winkler M, Mattern R (2011) Detection of phosphatidylethanol species in dried blood spots by LC/MS/MS. Rechtsmedizin 21:375

Schmitt G, Herbold M, Peters F (2011) VALISTAT – Software for method validation in Forensic toxicology. Toxichem Krimtech 78: 392-395

Hassler E, Ehammer T, Petrovic A, Yen K, Scheurer E (2011) Evaluation of subcutaneous hematomas in clinically used MRI-sequences. Rechtsmedizin 21:361.

Hassler E, Ehammer T, Petrovic A, Yen K, Scheurer E (2011) Evaluation of subcutaneous hematomas with clinical MRI-sequences. 28th Annual Meeting ESMRMB, Leipzig, 6.-8. Okt. 2011: 316 (2011)

Krebs N, Soellinger M, Scarpatetti M, Langkammer C, Gloor M, Ropele S, Fazekas F, Yen K, Scheurer E (2011) Detecting histological changes in traumatic brain injury with magnetization transfer imaging. Proc Intl Soc Mag Reson Med 19: 4090 (2011)

Krebs N, Soellinger M, Scarpatetti M, Langkammer C, Gloor M, Scheffler K, Ropele S, Fazekas F, Yen K, Scheurer E (2011) Alterations of Magnetization Transfer Ratio in Traumatic Brain Injury. Rechtsmedizin 21:361

Langkammer C, Krebs N, Goessler W, Scheurer E, Soellinger M, Yen K, Fazekas F, Ropele S. Determinants of T2* relaxation in white matter: insights from postmortem analyses. Proc Intl Soc Mag Reson Med, 19th Annual Meeting ISMRM, Montréal, 6.-13. Mai 2011,19: 4512 (2011).

Ogris K, Urschler M, Petrovic A, Yen K, Scheurer E (2011) Artificial hematomas in subcutaneous fatty tissue: volume estimation by using different MR sequences and manual segmentation of pork belly phantoms. Proc Intl Soc Mag Reson Med, 19th Annual Meeting ISMRM, Montréal, 6.-13. Mai 2011, 19: 2581 (2011).

Petrovic A, Ogris K, Hassler E, Yen K, Stollberger R, Scheurer E (2011) In-vitro blood. Mag Reson Mater Phy, 28th Annual Meeting ESMRMB, Leipzig, 6.-8. Okt. 2011: 566 (2011).

Petrovic A, Scheurer E, Yen K, Stollberger R (2011) Improved T2-quantification with slice selective MSE-sequences. Proc Intl Soc Mag Reson Med, 19th Annual Meeting ISMRM, Montréal, 6.-13. Mai 2011, 19: 2749 (2011).

Petrovic A, Scheurer E, Yen K, Stollberger R (2011) Monte Carlo analysis of T1-mixing errors for MSE T2 mapping. Proc Intl Soc Mag Reson Med, 19th Annual Meeting ISMRM, Montréal, 6.-13. Mai 2011, 19: 2750 (2011).

Scheurer E, Quehenberger F, Mund M, Merkens H, Yen K (2011) Dental age estimation in living persons: validation of reference data on mineralization and eruption. Rechtsmedizin 21:364

Schweser F, Langkammer C, Deistung A, Krebs N, Goessler W, Scheurer E, Yen K, Fazekas F, Reichenbach JR, Ropele S (2011) Is iron the source of post mortem susceptibility contrast in the brain? Proc Intl Soc Mag Reson Med, 19th Annual Meeting ISMRM, Montréal, 6.-13. Mai 2011,19: 232 (2011).

Urschler M, Bornik A, Yen K, Scheurer E (2011) Comparison of a Generic 3D Reference Model with a Person-Dependent Whole-Body MRI-Scan for Presentation of Cinical-Forensic Data. Rechtsmedizin 21:362

 

Vorträge

Jantos R, Skopp G (2011) Vergleich der Gehaltsbestimmung forensisch relevanter Substanzen in Vollblut und Dried Blood Spots. XVII Symposium der GTFCH, Mosbach, 14.-16.04.2011

Jantos R, Skopp G (2011) Progress Report. DRUID Meeting, Maastricht, The Netherlands, 02.05.2011

Skopp G, FallerA, Richter B, Kluge M, Meier P, Seitz H, Thierauf A, Gnann H, Winkler M, Mattern R (2011) Detection of phosphatidylethanol species in dried blood spots by LC/MS/MS. 90. Jahrestagung der DGRM/des 8. ISALM, Frankfurt, 26.-30.09.2011

Skopp G (2011) Cannabis – ein anhaltend aktuelles Thema. ias Stiftung, München, 18.03.2011

Skopp G (2011) Psychostimulantien. Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung, Berlin, 07.07.2011

Skopp G (2011) Nachweis von Alkohol- und Drogenmissbrauch. VBG, Sicherheit und Gesundheitsschutz in Verkehrsunternehmen. Hannover, 15.-16.09.2011

Strohbeck-Kuehner (2011) Die Wiedererlangung der Fahrerlaubnis nach schwerer Krankheit. ADAC-Symposium „Neurologische Erkrankungen und Fahreignung“. München, 07.07.2011.

 

Tafel- und Posterdemonstrationen, Ausstellungen

Skopp G, Kniest A, Haisser J, Mann K, Hermann D (2011) Über Buprenorphinbefunde in Haaren. XVII Symposium der GTFCH, Mosbach, 14.-16.04.2011

Schmitt G, Herbold M, Peters F (2011) VALISTAT – Software for method validation in Forensic toxicology. XVII Symposium der GTFCH, Mosbach, 14.-16.04.2011

Jantos R, Schuhmacher M, Skopp G (2011) Comparison of opioid analysis in whole blood and dried blood spots. Joint Meeting SOFT and TIAFT, San Francisco, USA, 25.-30.09.2011

FallerA, Richter B, Kluge M, Meier P, Seitz HK, Thierauf A, Gnann H, Winkler M, Skopp G (2011) Detection of Posphatidylethanol Species in Dried Blood Spots by LC-MS/MS. Joint Meeting SOFT and TIAFT, San Francisco, USA, 25.-30.09.2011

Skopp G, Gronewold A (2011) Optimiertes Hydrolyseverfahren zur Spaltung von Glucuroniden im Urin. 7. Gemeinsames Symposium DGVP und DGVM, Potsdam, 09.-10.09.2011

 

Habilitationen, Promotionen, Diplomarbeiten

Dettling A (2011) Neue Aspekte für die Berechnung von Blut- und Atemalkoholkonzentrationen in foro unter besonderer Berücksichtigung der Geschlechtsunterschiede. Habilitationsschrift zur Erlangung der venia legendi, Medizinische Fakultät der Ruprecht Karls Universität Heidelberg

 

Online Publikationen

Jantos R, Skopp G (2011) Blood to serum ratios of hypnotics, opioid and non-opioid analgesics as well as antipsychotics and amphetamine-like drugs and their analysis in dried blood spots. DRUID, 6th framework programme, Deliverable D.1.2.2, www.druid-project.eu

Jantos R, Skopp G (2011) The blood spot approach – a potential technique replacing blood samples. DRUID, 6th framework programme, Deliverable D.1.4.2, www.druid-project.eu

 

Sonstiges: Stellungnahmen, Editorials, Buchbespr., Pressemitteilungen, Interviews

Yen K (2011) Ludwig Boltzmann. In: Kooperation und/oder Wettbewerb: zum Verhältnis von universitärer und außeruniversitärer Forschung. Österreichischer Wissenschaftsrat Wien 125-129

Yen K (2011) IRVM Heidelberg, Zeitungsartikel in der Rhein-Neckar-Zeitung, 5. April 2011

Yen K (2011) IRVM Heidelberg, TV-Beitrag SWR Landesschau, Juli 2011

Yen K (2011) IRVM Heidelberg, Videoprojekt „Starke Frauen" der Jugendagentur HD,
24. Oktober 2011

Yen K (2011) IRVM Heidelberg, Zeitungsartikel „Ein Beruf, der sich mehr als Mord und Totschlag befasst“ im Staatsanzeiger, 18. November 2011

Yen K (2011) IRVM Heidelberg, Gesprächsveranstaltung im Deutsch-Amerikanischen-Institut Heidelberg „Rechtsmedizin in der Praxis“ mit Herrn Jörg Tröger, 4. Dezember 2011

Yen K (2011) IRVM Heidelberg, Vorlesung für das Studium generale der Kinder-Universität Bruchsal, 9. Dezember 2011

 Seitenanfang

2010

Originalarbeiten in Fachzeitschriften

Dettling A, Preiss A, Skopp G, Haffner HT (2010) The influence of the luteal and follicular phases on major pharmacokinetic parameters of blood and breath alcohol kinetics in women. Alcohol 44:315-21

Dettling A, Cakeljic D, Gut T, Haffner H-Th (2010) Änderungen der taktilen Wahrnehmung unter Alkoholeinfluss. Blutalkohol 47: 377-382.

Gnann H, Engelmann C, Skopp G, Winkler M, Auwärter V, Dresen S, Ferreirós N, Wurst FM, Weinmann W (2010) Identification of 48 homologues of phosphatidylethanol in blood by LC-ESI-MS/MS. Anal Bioanal Chem 396:2415-23

Leo A, Pedal I (2010) Diagnostic approaches to acute transfusion reactions. Forensic Sci Med Pathol 6:135-145

Oechsler S, Skopp G (2010) An in vitro approach to estimate putative inhibition of buprenorphine and norbuprenorphine glucuronidation. Int J Legal Med 124:187-94

Oechsler S, Skopp G (2010) Buprenorphine and major metabolites in blood specimens collected for drug analysis in law enforcement purposes. Forensic Sci Int. 195:73-7

Schmitt G, Halter C, Aderjan R, Auwaerter V, Weinmann W (2010) Computer assisted modeling of ethyl sulfate pharmacokinetics. Forensic Sci. Int. 194: 34-38

Skopp G (2010) Artifacts are an inherent part of postmortem toxicology. TIAFT Bulletin 40:7-17 Skopp G (2010) Postmortem toxicology. Forensic Sci Med Pathol. 6(4):314-25

Strohbeck-Kuehner P, Geiler M (2010) Kombinierte Sicherheits- und Ökotrainings: Auswirkungen auf Einstellungen und das Fahrverhalten von Kraftfahrern. Zeitschrift für Verkehrssicherheit 56(4). S. 199-204.

Bücher und Buchbeiträge

Zimmer G (2010) Kommentare Rechtsmedizin. In: Schwarze Reihe Original-Rüfungsfragen mit Kommentar, 2.ÄP, Examen Frühjahr 2010 Thieme Verlag Stuttgart, New York S. 167-168

Publizierte Abstracts

Gronewold A, Skopp G (2010) A preliminary investigation on the distribution of cannabinoids in man. Toxichem + Krimtech 77:250

Gnann H, Engelmann C, Thierauf A, Skopp G, Winkler M, Sporkert F, Weinmann W (2010) Distribution of phosphatidylethanol homologues by LC-ESI-MS/MS and comparison to CDT during withdrawal therapy. Toxichem + Krimtech 77:168

Gnann H, Skopp G, Winkler M, Sporkert F, Weinmann W, Thierauf A (2010) Vorkommen und Verteilung von PEth-Homologen während der Alkoholentwöhnung. Rechtsmedizin 4: 319

Vorträge

Schmitt G, Skopp G (2010) Anwendung des 95% beta-Toleranzintervalls bei der forensischen Blutalkohol¬bestimmung. 40. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner zusammen mit der 19. Frühjahrstagung der DGRM Region Süd. Heidelberg, 26.-27. Februar 2010

Schmitt G (2010) Validierung mit Valistat. Fachfortbildung 2010 für technische Assistenten/innen und Laboranten/innen in der Toxikologie. Freiburg, 16.-17. April 2010 Schmitt G (2010) Methodenvalidierung mit Valistat und GC/MS Screening mit AMDIS. Fortbildungs¬veranstaltung der Gerichtsmedizin und Forensischen Neuropsychiatrie. Salzburg 9.Juli 2010

Skopp G (2010) Haare – Wachstum, Physiologie & Aussagefähigkeit. Fortbildungsveranstaltung der GTFCh, 25.-28.03.2010, Kirkel

Skopp G (2010) Nachweisdauer von THC im Serum/Blut nach chronischem Rauchkonsum unter Abstinenzbedingungen im Vergleich zu einer einmaligen/sporadischen Aufnahme. Grenzwertkommission, Bonn, 5. November 2010

Skopp G (2010) Ein Vergleich der Bestimmung von Amphetamin und MDMA aus Trockenblut- und konventionellen Blutproben. 40. Treffen der Oberrheinischen Rechtsmediziner zusammen mit der 19. Frühjahrstagung der DGRM Region Süd. Heidelberg, 26.-27. Februar 2010

Strohbeck-Kuehner P (2010) ADHS und Straßenverkehr – Fahreignung bei ADHS. Vortrag bei dem Symposium „ADHS im Erwachsenenalter“ am 30.01.2010 in Bad Dürrheim.

Strohbeck-Kuehner P (2010) ADHS and Driving. Vortrag im Rahmen der Nordic ADHD Conference vom 19.–20.05. 2010 in Aalborg.

Strohbeck-Kuehner P (2010) Fahreignung und Fahrtüchtigkeit bei ADHS. Vortrag im Rahmen des 4. ADHS-Kongresses vom 17.–18.09.2010 in Saarbrücken.

Strohbeck-Kuehner P, Sabljic D, Alm B, Baehr C, Sobanski E (2010) Fahrverhalten unter Atomoxetin bei Erwachsenen mit ADHS. Vortrag im Rahmen des ADHS/Atomoxetin Advisory Board am 23.11.2010 in Berlin.

Tafel- und Posterdemonstrationen, Ausstellungen

Gronewold A, Skopp G (2010) A preliminary investigation on the distribution of cannabinoids in man. Toxichem + Krimtech 77:250 Skopp G, Kniest A, Mann K,

Hermann D (2010) Analytische Befunde bei Substitutionspatienten: Zur Funktion des Haares als Expositionsmarker. 6. Gemeinsames Symposium DGVM und DGVP, 01-02.10.2010, Tübingen

Habilitationen, Promotionen, Diplomarbeiten

Weissenberger M (2010) Entwicklung eines Multiplex PCR Kits zur Unterscheidung verschiedener Wildtierarten. Inauguraldissertation, Medizinische Fakultät der Ruprecht Karls Universität, Heidelberg

Oechsler S (2010) In vitro Untersuchungen zur Wechselwirkung psychotroper Substanzen mit Buprenorphin und Norbuprenorphin. Inauguraldissertation, Medizinische Fakultät der Ruprecht Karls Universität, Heidelberg

Haißer J (2010) Dampfraumchromatographisch forensisches Analysenverfahren zur Bestimmung von Ethanol sowie von Begleitstoffen im Blut mittels massenspektrometrischen Techniken. Inauguraldissertation, Medizinische Fakultät der Ruprecht Karls Universität, Heidelberg

Forschungsberichte und entspr. Beiträge

Sobanski E, Strohbeck-Kuehner P Eine randomisierte, kontrollierte Untersuchung zur Wirkung von Atomoxetin auf die Fahrtüchtigkeit bei Erwachsenen mit ADHS

Wendy Bosker, Kim Kuypers, Jan Ramaekers; Maastricht University, The Netherlands; Ries Simons, Marieke Martens; TNO, The Netherlands; Magnus Hjälmdahl, VTI, Sweden; Janet Veldstra, Karel Brookhuis; University of Groningen, The Netherlands; Gisela Skopp, University of Heidelberg, Germany. Effects of stimulant drugs on actual and simulated driving. DRUID (EU-Projekt) Work package 1, Deliverable 1.2.1

 Seitenanfang