5000. Patient randomisiert!

Mit der zügig rekrutierenden PORTAS-3-Studie konnte die Latte übersprungen werden: Der 5000. Patient wurde in eine Studie des SDGC eingebracht. Prof. Markus Diener (re), Ärztlicher Leiter, und Inga Rossion (li), Geschäftsführung, bedanken sich herzlich beim Klinikum Passau, das den 5000. Patient am 07.04.2015 randomisiert hat. Im Rahmen des Jahreskongresses der DGCH nahm Prof. Helmut Grimm (Mitte) stellvertretend für sein Team die Gratulation entgegen.

 

Foto: Peter Schmalfeldt

 

 

 

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt

Studienzentrum der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (SDGC)
Marsilius-Arkaden - Turm West
Im Neuenheimer Feld 130.3
69120 Heidelberg

Tel.: 06221 56-6980
Fax: 06221 56-33850
Opens window for sending emailE-Mail