Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Skulpturenpark

Im Jahr 1995 wurden die Außenanlagen der Orthopädischen Universitätsklinik neu gestaltet - ein großzügiger Naturpark entstand. Zu dieser Zeit hatte auch der damalige Direktor der Klinik Prof. Dr. med. Horst Cotta die Idee, Skulpturen namhafter Künstler im neuen Park auszustellen, um für Patienten und Besuchern der Klinik einen besondern Raum zu schaffen: einen Raum zur Begegnung mit moderner Kunst, zur Besinnung und Meditation, zur Ansprache und zur Begleitung der medizinischen Behandlung. Der Klinikpark, der zugleich ein Ort der Ruhe, des Rückzugs und der Erholung ist, gibt den Werken diesen Raum und die Zeit, damit sich ihre Kunst entfalten kann.

Lassen Sie die Skulpturen auf sich wirken. Vielleicht entdecken Sie sogar Effekte oder Bewegungen, die Ihnen gut tun. Näheres zu den Exponaten erfahren Sie im Faltblatt, welches Sie am Informationsschalter erhalten.

Die Sammlung trägt der Verein "Freunde und Förderer des Skulpturenparks Heidelberg e. V.". Bei den meisten Kunstwerken handelt es sich um Leihgaben. Die Kosten werden allein durch Spenden aufgebracht.

 

Homepage des Vereins "Freunde und Förderer des Skulpturenparks Heidelberg e. V."
 Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster www.skulpturenpark-heidelberg.de

 

Objekte und Lage (PDF-Datei)

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen