Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Orthopädie,… Klinik für Orthopädie … Behandlungsspektrum … Sektionen &… Konservative Orthopädie…

Chronische Schmerzen

Die Haltungs- und Bewegungsorgane zählen zu den Systemen unseres Körpers, die mit am häufigsten von Schmerzen betroffen sind. Schmerzen sind eigentlich eine normale menschliche Empfindung. Wenn Schmerzen jedoch länger andauern, kann daraus eine eigene Krankheit entstehen. Chronische Schmerzen haben meist mehrere Auslöser; körperliche und seelische Ursachen stehen in einer Wechselbeziehung. Bei Diagnostik und Therapie von Schmerzen werden daher das Zusammenspiel und die Folgen berücksichtigt.

Wir behandeln Patientinnen und Patienten mit Schmerzen in der Hals- und  Nackenregion, im Rücken und mit weit verbreiteten Schmerzen (Fibromyalgie), ebenso mit Schmerzen bei Bandscheibenerkrankungen und Gelenkschmerzen, die nicht operiert werden müssen sowie Patienten und Patientinnen mit Morbus Sudeck (CRPS) und  mit Schmerzen nach operativen Maßnahmen z.B. Wirbelsäulenoperationen oder nach Gelenkersatz.

Grundlage für unsere Arbeit ist die interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie. Ziel der Behandlung ist das Wiedererlangen von Handlungsfähigkeit und Wohlergehen. Dies wird Selbstwirksamkeit genannt. Patienten und Patientinnen lernen durch unser Therapiekonzept - trotz der Schmerzen - gelingend ihr Leben zu gestalten. Auch die Entwöhnung von dauerhaft eingenommenen Medikamenten kann zur Therapie zählen.

Bereichsleitung

Prof. Dr. med. Marcus Schiltenwolf

Arzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Rheumatologie
Arzt für physikalische Medizin und Rehabilitation
Schmerztherapie, Chirotherapie, Sportmedizin, Handchirugie, Psychotherapie

Nützliche Links

Tagesklinik Schmerztherapie

Die interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie erfolgt in der Tagesklinik für Schmerztherapie am Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie. Ärzte, Physiotherapeuten und -therapeutinnen, Psychotherapeuten und -therapeutinnen arbeiten in einem Team zusammen. Für diese Behandlung können Sie in Ihrem gewohnten häuslichen Umfeld bleiben. Sie kommen morgens in unsere Tagesklinik und können am Abend – nach der Therapie – wieder nach Hause gehen. Falls Ihre tägliche Anreise zu lange oder zu mühsam wäre, können Sie ein günstiges Gästezimmer auf dem Klinikgelände beziehen.

Im Zentrum unseres interdisziplinären multimodalen Behandlungskonzepts stehen Sie und Ihre Bereitschaft, sich aktiv mit Ihren Schmerzen und deren Ursachen auseinanderzusetzen. Wir unterstützen Sie darin, Ihre Schmerzen positiv beeinflussen und lindern zu können. Sie lernen ihre Schmerzen zu verstehen und zu regulieren. Medikamente, Spritzen und Massagen spielen dagegen keine tragende Rolle, vielmehr können Schmerzmedikamente entwöhnt werden.