Kliniken & Institute ... Interdisziplinäre... Heidelberger... Über uns Kooperationen

Kooperationen

Das Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT) kooperiert mit weltweit führenden Forschungszentren und ist eingebunden in ein einzigartiges wissenschaftliches Umfeld. Der Standort Heidelberg liegt auch auf den Gebieten der Medizinphysik, Medizintechnik, Infomatik und Molekularen Radioonkologie - den forschenden Nachbardisziplinen der Strahlentherapie - international mit an der Spitze.

Das HIT ist das Ergebnis einer engen Kooperation von vier Projektpartnern. Ihre Expertise auf den verschiedenen Gebieten der Teilchentherapie und die Entwicklung zukunftsweisender Methoden und Schlüsseltechnologien ermöglichten zunächst das Pilotprojekt von 1997 bis 2008 und schließlich die erfolgreiche Realisierung des HIT.  Zu diesen Partnern gehören:

Klinik für RadioOnkologie und Strahlentherapie des Universitätsklinikums Heidelberg 
Nationales Zentrum für Tumorerkrankungen
Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Darmstadt 
Helmholtzzentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)
Heidelberger Institut für Radioonkologie (HIRO)