Kliniken & Institute ... Kliniken Zentrum für Kinder- und... I - Allgemeine... Behandlungsspektrum ... Pädiatrische... Nephrologisches Labor ...

Nephrologisches Labor

Im Nephrologischen Labor werden neben patientenbezogenen Leistungen die Forschungsprojekte der Teammitglieder realisiert. Die Finanzierung des Labors erfolgt zum weit überwiegenden Teil aus Drittmitteln.

Die klinischen Leistungen umfassen:

  • Quantitative Urineiweißbestimmungen nach Coumassie
  • Peritoneale Equilibrations-Tests
  • Histologische Analysen peritonealer Biopsate
  • Biobanking
  • Genetik bei hereditären Glomerulopathien

Im Nephrologischen Labor wird mit folgenden Methoden geforscht:

  • In vitro Zellkultur (primäre und immortalisierte Zell-Linien)
  • Tiermodelle (Maus, Ratte, Zebrafisch)
  • Biobanking (humane Gewebe, Blut, DNA, Urin, Dialysat)
  • Genetik

 

Dazu werden folgende Methoden angewandt:

  • DNA-, RNA-, Protein-Extraktion
  • Konventionelle und real-time PCR
  • NGS
  • SSCP
  • Sanger Sequenzierung
  • Ribonuclease Protection Assay
  • RNA seq., Expressions-Arrays
  • CRISPR/Cas9 Gen KO
  • siRNA gene silencing; Morpholino-knockdown
  • Plasmidklonierung, Transfektion
  • In vitro Zellmembranstudien, Transportstudien
  • Hochdurchsatzscreenings (HTS – High-throughput Screening)  
  • Luciferase Reporter-Gen-Assay
  • ELISA
  • Western Immunoblotting
  • Immunpräzipitation
  • Immunhistochemie, Immunfluroeszenz
  • In situ Hybridisierung
  • Exosome Extraktion

Eine genaue Beschreibung der Forschungsaktivitäten finden Sie hier.

Kontakt
Im Neuenheimer Feld 430
69120 Heidelberg
Anfahrt

06221 56-4002

Besuchszeiten/Öffnungszeiten

Keine Besuchszeiten/Öffnungszeiten

Mehr erfahren