Kliniken & Institute ... Kliniken Zentrum für Kinder- und... I - Allgemeine... Für Patienten Elterntraining

Schulungsprogramme und Elterntraining

Patientenschulungen zu bestimmten Erkrankungen und Problemen sind ein wichtiger Bestandteil in der Betreuung unserer Patienten. Hier wird wichtiges Wissen vermittelt. Fertigkeiten im Umgang mit der Krankheit werden konkret eingeübt. Der Erfahrungsaustausch unter Betroffenen hilft zudem, mit den individuellen Belastungen besser zurecht zu kommen.

Derzeit bieten wir folgende Schulungs- bzw. Trainingsprogramme an:

Famoses - Modulares Schulungsprogramm Epilepsie für Familien

Wenn ein Kind an Epilepsie erkrankt, kommen auf die ganze Familie eine Reihe von unbekannten und oft verunsichernden Aufgaben zu. Obwohl Epilepsie eine häufig auftretende Erkrankung ist, ist das offene Gespräch darüber oft mit vielen Vorbehalten belastet. Gerade deshalb kann umfangreiches Wissen über die Krankheit und der Austausch mit anderen betroffenen Patienten und Familienängehörigen helfen, im Alltag besser mit der Epilepsie zurecht zu kommen.

Das Modulare Schulungsprogramm Epilepsie für Familien famoses besteht aus zwei Teilen: einem Kinderkurs für betroffene Kinder zwischen ca. 8-12 Jahren und einem Elternkurs. Die Kursangebote sind parallel gestaltet, können jedoch auch jeweils getrennt besucht werden.

An der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg haben wir 2005 damit begonnen, zunächst einen Kurs für Eltern epilepsiekranker Kinder anzubieten. Aufgrund der durchweg positiven Rückmeldungen möchten wir dieses Angebot fortsetzen und werden uns bemühen, auch den Kinderkurs in das Betreuungsangebot mit aufzunehmen.

Ziele von famoses:

  • Epilepsie verstehen lernen
  • Einblick in Untersuchungsmethoden und Behandlungsmöglichkeiten bekommen
  • Einen aktiven Umgang mit der Epilepsie finden
  • Ein Leben mit möglichst wenig Einschränkungen führen

Im Kurs werden in verschiedenen Bausteinen gemeinsam Wissen erarbeitet und Erfahrungen ausgetauscht. Geleitet wird der Kurs von Fachleuten verschiedener Disziplinen (Medizin, Psychologie).

Kursinhalte von famoses:

  • Gedanken und Gefühle zum Thema Epilepsie
  • Grundkenntnisse über Epilepsie
  • Diagnostik
  • Behandlung
  • Prognose und Entwicklung von Kindern mit Epilepsie
  • Leben mit Epilespie

Der Kurs umfasst ca. 18 Stunden und findet in der Regel an einem Wochenende in der Kinderklinik Heidelberg statt.  Es können 8 - 12 Personen (gerne auch Elternpaare) teilnehmen. Teilnahme an einzelnen Terminen ist nicht möglich. Es entstehen Kosten von ca. 20 € für das Begleitmaterial.

Das Schulungsprogramm ist eine Leistung im Rahmen der Behandlung ihres Kindes im SPZ. Deshalb benötigen wir für Ihr Kind einen Überweisungsschein des Kinderarztes mit dem Zusatz SPZ für das jeweilige Quartal.
 

Ansprechpartner: 

Frau Christine Schütz
Ambulanz für Entwicklungsstörungen

Weitere Informationen erhalten sie über www.famoses.de.

Diabetes-Fortbildungsabende für Eltern

Es hat sich gezeigt, dass die Eltern, die erstmals bei der Diabetes-Manifestation ihrer Kinder geschult werden, nach einigen Jahren das Bedürfnis haben, ihr Wissen aufzufrischen oder im Verlauf aufgetretene Probleme mit anderen Eltern zu diskutieren. "Elternabende" wurde von uns daher u.a. zu folgenden Themen durchgeführt:

  • Diabetes in der Pubertät
  • Empowerment- vom behandelten Kind zum handelnden Jugendlichen
  • Neue und alte Insuline
  • Unterzuckerungen erkennen und behandeln.

Diese Fortbildungsabende werden allesamt unentgeltlich von den Mitarbeitern des Diabetes-Team in ihrer Freizeit durchgeführt.