Kliniken & Institute ... Kliniken Frauenklinik (Zentrum) ... Frauenheilkunde und... Lehre Heicumed

Gynäkologie und Geburtshilfe

HeiCuMed Modul in der Universitätsfrauenklinik

Liebe Studentinnen und Studenten,

herzlich willkommen im Modul „Gynäkologie und Geburtshilfe“ an der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg. Das Modul dauert vier Wochen, in denen wir Ihnen verschiedene Lernformen anbieten. Weiter unten finden Sie nähere Informationen zum Ablauf des Kurses.

Hier ein kleiner Überblick über den Ablauf

  • Am ersten Tag des Moduls beginnt unser Kurs um 8:15 Uhr im Hörsaal mit der Einführungsveranstaltung und Einteilung für alle!
  • Jeder Studierende absolviert unser Blockpraktikum. Um einen hohen Betreuungsschlüssel (meist 1:1) zu gewährleisten, wird das Modul in vier Blockpraktikumsgruppen aufgeteilt. Diese vier Gruppen durchlaufen durchlaufen das einwöchige Praktikum nacheinander. Für die Praktikumsteilnehmer beginnt der Unterricht um 7:45 Uhr. Das Praktikum findet für jeden an 5 Tagen der Woche statt. Verschiedene Praktikumsplätze sollen Ihnen einen Einblick in unsere stationäre und ambulante Patientenversorgung geben.
  • Täglich treffen sich alle Studierenden des Moduls zur Vorlesung im Hörsaal. Die Vorlesung soll das Tagesthema vorgeben und Ihnen die Lernziele vermitteln.
  • Im Anschluss an die Vorlesung bieten wir zahlreiche Seminare und praktische Lehrveranstaltungen (LSK Trainer, HSK Trainer, Ultraschallsimulator, Übungen an Phantomen etc.) in Kleingruppen an. Die Studierenden können aus dem Gesamtangebot je nach ihrer eigenen Schwerpunktsetzung ihr individuelles Curriculum zusammenstellen.

Ansprechpartner

Lehrbeauftragter: Prof. Dr. F. Schütz

Stellv. Lehrbeauftragter: Prof. Dr. Markus Wallwiener

Studierendensekretariat: Frau Malchanava und Frau Mittnacht

Nähere Informationen finden Sie auch im E-Learning Portal der Medizinischen Fakultät.