Kliniken & Institute ... Kliniken Zentrum für... Institut für... Forschung Medizinische...

Medizinische Organisationspsychologie

Resilienz durch Organisationskompetenz: Ein Interventionsangebot für mittlere Führungskräfte

Mit dem Praxisforschungsprojekt wollen wir einen Beitrag zur Reduktion der psychischen Belastung und der Förderung der psychischen Gesundheit mittlerer Führungskräfte leisten. In der Studie werden in zwei Industriebetrieben typische innerbetriebliche Widersprüche und sich daraus ergebende Zwickmühlensituationen sowie bereits praktizierte Resilienzstrategien mittlerer Führungskräfte in Einzel- und Gruppeninterviews erfragt und inhaltsanalytisch ausgewertet. Daraus wird ein zielgruppenspezifisches, reflexives Resilienztraining entwickelt erprobt und in seinen Auswirkungen auf chronisches Stresserleben und Wohlbefinden der teilnehmenden Führungskräfte evaluiert.

Laufzeit:

seit 2014

Förderung:

Kompetenzzentrum Baden Württemberg zur Prävention psychischer Störungen am Arbeitsplatz und aus Eigenmitteln

Leitung:

Jochen Schweitzer-Rothers

Ansprechpartner:

Ulrike Bossmann

Publikationen:

Bossmann, U., Schweitzer, J., Ditzen, B. (2015): Weniger Psycho-Stress im selben Arbeits-Stress: Kann das gehen? Österreichisches Forum Arbeitsmedizin 1, 25-30.
Bossmann, U., Ditzen, B., Schweitzer, J. (2016). Organizational stress and Ddlemma Management in mid-level industrial executives: An exploratory study. Mental Health and Prevention, 4, 9.18.

Bossmann, U., Zwack, J., Schweitzer, J. (2014): Navigieren im Dilemma. Von widersprüchlichen Aufträgen und paradoxen Aufträgen. P & S – Magazin für Psychotherapie und Seelsorge 04.2014, S. 24-29
Zwack, J., Bossmann, U., Schweitzer, J. (2016). Navigieren im Dilemma. Landkarten für die gesunde (Selbst-)Führung. In: M. Hänsel & G. Kaz (Hrsg.), CSR und gesunde Führung. Werteorientierte Unternehmensführung und organisationale Resilienzsteigerung (S.137-152), Berlin: Springer Gabler.