Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für… Über das Zentrum Lehre & Ausbildung … PPIA

Praktische Tätigkeit für Psychologinnen und Psychologen in Ausbildung

PPIA

Die Klinik für Allgemeine Psychiatrie und die Klinik für Psychosomatische und Allgemeine Klinische Medizin bieten"Psychologischen Psychotherapeutinnen /-en in Ausbildung" (PPiA) für alle  Psychotherapieverfahren Plätze für die Absolvierung der Praktischen Tätigkeit nach §2 PsychTh-AprV sowohl Abs.2 Nr. 1 (Psychiatrische Einrichtung) als auch Abs. 2 Nr. 2 (Einrichtung vom Sozialversicherungsträger anerkannt)."

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie bietet die entsprechenden Plätze für Teilnehmer von Ausbildungen mit dem Ziel "Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutIn" an.

Ihre Ansprechpartner sind:

Das Zentrum für Psychosoziale Medizin ist im Universitätsklinikum für die Untersuchung, Beratung und Behandlung aller psychisch und psychosomatisch erkrankten Kinder, Jugendlichen und Erwachsener zuständig. Die Versorgung bezieht das gesamte Spektrum psychiatrischer und psychosomatischer Störungen unter Einschluss internistischer Erkrankungen ein und bietet damit vielfältige Arbeits- und Lernmöglichkeiten. Das psychotherapeutische Behandlungsangebot umfasst sowohl psychodynamische als auch verhaltenstherapeutisch fundierte Einzel- und Gruppentherapie, aber auch verschiedene störungsspezifische Verfahren.

Unser Ziel ist es, die Betreuung der Psychologinnen und Psychologen in Ausbildung so zu gestalten, dass neben regelmäßiger Supervision die Einbindung in ein erfahrenes multiprofessionelles Team gewährleistet ist. Auf dieser Grundlage wird die Möglichkeit gegeben, eine weitgehend selbständige und eigenverantwortliche Rolle in der jeweiligen Organisationseinheit zu übernehmen.