Kliniken &… Kliniken Zentrum für Innere… Abt. Klinische… ACL-Leistungsbereich…

Bioanalytische Assay-Entwicklung

mittels Flüssigchromatographie/
Massenspektrometrie (UPLC-MS/MS)

Leistung

Die Entwicklung individueller, hoch-empfindlicher Assays erlaubt quantitative Arzneistoff- und Metaboliten-Analysen in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen wie in Zell-Systemen (intra- und extrazellulär), im Kleintier-Modell (pharmakokinetische Bestimmungen in Serum/Plasma/Blut sowie Verteilung in Gewebe), bis hin zu Hirn-Geweben aus Kleintier-Studien zum Zwecke der Bestimmung der Blut/Hirn-Schranken-Gängigkeit. Unsere Assays, insbesondere die Entwicklungen für neue Arzneistoff-Kandidaten, ermöglichen die Etablierung von pharmakokinetischen Daten (AUC, Cmax, Tmax, T1/2, VD, Cl) aus Tierversuchen, die für Beurteilung pharmakologischer Eigenschaften unerlässlich sind.

Mission

Unterstützung pharmakokinetischer (PK) Projekte in vitro und in vivo

Background

Quantifizierung von Arzneistoffen und Metaboliten in Proben biologischen Ursprungs



Meist gesuchte Inhalte


DE