Kliniken & Institute … Institute Medizinische Biometrie… Medizinische Biometrie … Lehre Lehrveranstaltungen in… Medizinische Informatik…

Medizinische Informatik

Der Bachelor- und Masterstudiengang „Medizinische Informatik“ ist ein gemeinschaftlicher Studiengang der Hochschule Heilbronn und der Universität Heidelberg. Innerhalb des Bachelor- und Masterstudienganges wird je eine Vorlesung zur Biometrie und Epidemiologie gehalten. Die Kurse sind in  Zusammenarbeit der Abteilung Medizinische Biometrie des IMBI und der Abteilung Klinische Epidemiologie und Alternsforschung des DKFZ Heidelberg konzipiert.

Im Bachelorstudiengang findet der Kurs „Biometrie und Epidemiologie“ statt. Hier werden grundlegende Konzepte der Studienplanung und –auswertung vermittelt. Im Kurs „Studiendesigns in Biometrie und Epidemiologie“, der im Masterstudiengang angesiedelt ist, werden die Themen weiter vertieft und detaillierter dargestellt. Es werden dabei komplexere Studiendesigns und Auswertungsmethoden und deren Umsetzung in der Praxis behandelt.

Des Weiteren engagieren sich die Dozenten unseres Instituts im Rahmen des Wahlpflichtmoduls Bioinformatik.

Biometrie und Epidemiologie

Die Vorlesung richtet sich an Studierende des Bachelorstudiengangs im 5. Semester und findet jeweils Montags von 12.00-13.30 Uhr statt. Sie umfasst 2 SWS Vorlesung und 1 SWS Übung.

Lehrinhalte der Biometrie

  • Grundprinzipien klinischer Studien, Studiendesigns, Studientypen & Fehlschlüsse
  • Bewertung von Informationen, Evidence based Medicine
  • Uni- und bivariate deskriptive Maße, Korrelation und Regression in klinischen Fragestellungen
  • Deskriptive Maße in Kontingenztafeln
  • Diagnosestudien und Beurteilung diagnostischer Tests
  • Überlebenszeitanalyse
  • Anwendung und Interpretation statistischer Tests und Konfidenzintervalle in klinischen Studien
  • Fallzahlplanung 

Information und Kurskoordination:

Prof. Dr. Meinhard Kieser

Tel.: 06221/56 4141

meinhard.kieser(at)imbi.uni-heidelberg.de

Literaturempfehlungen:

Altman, D. G.: Practical Statistics for Medical Research. Chapman and Hall London, 1991

Harms, V.: Biomathematik, Statistik und Dokumentation. Harms Verlag Kiel, 6. Auflage 1992

Pocock, S. J.: Clinical Trials - A Practical Approach. John Wiley & Sons Chichester, 1983

Trampisch, H.J. und Windeler, J.: Medizinische Statistik. Springer Verlag Heidelberg, 1997

Studiendesigns in Biometrie und Epidemiologie

Die Vorlesung richtet sich an Studierende des Masterstudiengangs im 1. Semester. Termine werden jeweils vor Semesterbeginn festgelegt. Sie umfasst 2 SWS Vorlesung und 1 SWS Übung.

Lehrinhalte der Biometrie:

  • Phase-II Studien in der Onkologie
  • Nicht-Unterlegenheits-Studien
  • Äquivalenz-Studien
  • Dosis-Findungs-Studien und Aspekte der Multiplizität
  • Cluster-randomisierte Studien
  • Studien mit Zwischenauswertungen
  • Multiple lineare Regression
  • Logistische Regeression (uni- und multivariat)
  • Cox-Modell
  • Statistische Genetik und genetische Epidemiologie

Information und Kurskoordination:

Prof. Dr. Meinhard Kieser

Tel.: 06221/56 4141

meinhard.kieser@imbi.uni-heidelberg.de