Kliniken & Institute ... Kliniken Chirurgische Klinik... Klinik für... Forschung Aktuelle... Grundlagenforschung ... Atherosklerose der...

Atherosklerose der Arteria carotis und peripherer Arterien

(1) Untersuchung der Glyoxalase 1 in der Atherogenese:

Projektleiter: Dr. med. Andreas Peters
Förderung:  Dr. Robert Pfleger-Stiftung (bis 2017) 
Laborassistenz: Anja Spieler (Biologielaborantin)

 

Im Rahmen des Zellstoffwechsels kommt es unweigerlich zur Ansammlung von giftigen Nebenprodukten, den sog. reaktiven Metaboliten. Diese reagieren mit anderen Molekülen, z. B. Eiweißen, des Körpers und formen wiederum sog. Glykierungsendprodukte. Letztere sind neben anderen Erkrankungen auch an der Entwicklung der Atherosklerose beteiligt. Der Hauptgegenspieler der reaktiven Metabolite ist das Enzym Glyoxalase 1, welches in allen menschlichen Zellen vorkommt. An einem diabetischen Patientenkollektiv konnten wir anhand einer retrospektiven Studie mit Gewebeproben der Halsschlagader (A. carotis) eine Steigerung Glyoxalase 1-Aktivität unter Metformintherapie, einem gängigen oralen Antidiabetikum, in atherosklerotischen Plaques nachweisen.