Kliniken & Institute … Kliniken Zentrum für Innere… Innere Medizin III:… Behandlungsspektrum … Pneumologie

Pneumologie

Herz und Lunge sind eng miteinander verbunden und beeinflussen sich gegenseitig. Erkrankungen beider Organe oder auch deren Interaktion können zu Luftnot führen. Häufig bleiben Fälle mit multifaktorieller Ursache der Luftnot unklar.

Wir bieten in unserer Ambulanz für kardiopulmonale Erkrankungen diagnostische Möglichkeiten, die das gesamte kardiopulmonale System und die Interaktion der beiden Organe betrachtet. Dies ermöglicht es uns die bestmögliche Therapie für unsere Patienten zu erarbeiten.

Ambulanz für Dyspnoe und kardiopulmonale Erkrankungen

•    Abklärung bei unklarer Dyspnoe
•    Behandlung und Diagnostik bei diastolischer Dysfunktion
•    Behandlungsoptimierung bei Patienten mit gleichzeitiger Herz- und Lungenerkrankung
•    Nachsorge nach Lungenembolie
•    Abklärung bei unklarer PA-Druck-Erhöhung und/oder unklarer Rechtsherzinsuffizienz
•    Behandlung der pulmonalen Hypertonie (Schwerpunkt linkskardial)
•    Screening auf schlafassoziierte Atemregulationsstörungen

Stationärer Bereich:

•    Invasive kardiopulmonale Abklärung und Therapieeinleitung (Station Siebeck – Link setzten)
•    Pneumologische Diagnostik und Behandlung für die stationären Patienten der Inneren Medizin III
•    Pneumologische Konsiliartätigkeit für die Patienten der gesamten Medizinischen Klinik

Vorhandene Diagnostik - Lungenfunktionsdiagnostik

•    Bodyplethysmographie, ggf. mit Diffusionskapazität und Atemmuskulatur
•    unspezifischer Bronchoprovokationstest
•    Spirometrie
•    kapilläre und arterielle Blutgasanalysen (BGA)
•    Messung der Atemmuskulatur/ Mundverschlussdruck
•    Messung der Lungendehnbarkeit (Compliance)
•    Bereitstellung von Sauerstofftherapie
•    Training von Inhalationstechniken
•    Kardiorespiratorische Polygraphie
•    Sonographie des Herzens (Echokardiographie)
•    Belastungs-Echokardiographie
•    Ergospirometrie
•    Sonographie des Thorax
•    Pleurapunktion und –drainage
•    Bronchoskopie
•    Rechtsherzkatheter
•    Linksherzkatheter
•    Allergiediagnostik
•    MRT
 

Die Möglichkeiten für flexible Bronchoskopien besteht auch für externe Anfragen im Rahmen einer ambulanten Untersuchung oder einem Kurzaufenthalt auf unserer Tagesklinik.

Die Indikation zu o.g. Untersuchungen bitte immer vorab besprechen (06221 / 56-38862).

Sie werden, wenn möglich, auch ambulant durchgeführt. Gegebenenfalls ist auch hier ein kurzer Aufenthalt auf unserer Tagesklinik erforderlich.

Kooperationspartner unserer kardiopulmonale Ambulanz:

  • Radiologie und Nuklearmedizin der Uniklinik Heidelberg
  • Kinderkardiologie der Uniklinik Heidelberg (EMAH)
  • Thoraxklinik Heidelberg
  • Zentrum für Lungenhochdruck (Thoraxklinik Heidelberg)

Unsere Ärzte

Dr. med. Selina Hein

Funktionsoberärztin (Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie)


Dr. med. Celine Weiss

Fachärztin (Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie)


Das nicht-ärztliche Team

Portrait von Lisa-Marie Apfel

Lisa-Marie Apfel

Med. Fachangestellte (Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie)

Silke Geiss

Fachkrankenpflegerin für Innere Medizin und Intensivpflege (Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie)

Jonas Siegmund

Med. Fachangestellter (Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie)

Monika Weik

Fachkrankenpflegerin für Innere Medizin und Intensivpflege (Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie)