zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Psychiatry

Publications

2015

Original Works and Reviews
  • de Haan, S., Rietveld, E., Stokhof, M., Denys, D. (2015). Effects of Deep Brain Stimulation on the Lived Experience of Obsessive-Compulsive Disorder Patients: In-Depth Interviews with 18 Patients. PLoS ONE 10(8): e0135524. DOI 10.1371/journal.pone.0135524
  • Diehl, U. (2015). Grenzsituationen als existenzielle Herausforderung. E-Journal Für Philosophie der Psychologie 21, 1-15.
    Fuchs, T. (2015). Pathologies of Intersubjectivity in Autism and Schizophrenia. Journal of Consciousness Studies 22(1-2), 191-214. ISSN 1355-8250 (Print) 2051-2201 (Electronic) 1355-8250 (Linking)

  • Fuchs, T. (2015). The intersubjectivity of delusions. World Psychiatry 14, 178-179. ISSN 1697-0683

  • Fuchs, T. (2015). From self-disorders to ego disorders. Psychopathology 48, 324-331. DOI 10.1159/ISSN 0254-4962

  • Fuchs, T. (2015). Subjektivität und Intersubjektivität. Zur Grundlage psychiatrischer und psychotherapeutischer Diagnostik. Kontext. Zeitschrift für Systemische Therapie und Familientherapie 46, 27-41. ISSN 0720-1079

  • Fuchs, T. (2015). Zeiterfahrung in Gesundheit und Krankheit. Psychotherapeut 60, 102-109. ISSN 0935-6185

  • Fuchs, T. (2015). Wege aus dem Ego-Tunnel. Zur gegenwärtigen Bedeutung der Phänomenologie. Deutsche Zeitschrift für Philosophie 63, 801-823. ISSN 0012-1045 e-ISSN 2192-1482

  • Fuchs, T. (2015). Kopf und Körper. Universitas. Orientieren!Wissen! Handeln! - Schwerpunkt Hirnforschung 70(824), 66-74. ISSN 0041-9079

  • Irarrázaval, L. (2015). The lived body in schizophrenia: Transition from basic self-disorders to full blown psychosis. Front. Psychiatry 6(9). DOI 10.3389/fpsyt.2015.00009

  • Lysaker, P., Vohs, J., Minor, K., Irarrázaval, L., Leonhardt, B., Hamm, J., Kukla, M., Popolo, R., Luther, L., Buck, K., Wasmuth, S., & Dimaggio, G. (2015). Metacognitive Deficits in Schizophrenia: Presence and Associations with Psychosocial Outcomes. Journal of Nervous and Mental Disease 203(7), 530-536. DOI 10.1097/NMD.0000000000000323
  • Kristensen, S. (2015). Ah! Oh! A propos de l'Adieu au langage de Jean-Luc Godard. Décadrages, 29, 198-207. Electronic ISSN 2297-5977
  • Summa, M., & Fuchs, T. (2015). Self-experience in Dementia. Rivista internationale di filosofia e psicologia 6, 387-405. ISSN 2039-4667 (print) Tanaka, S. (2015). Intercorporeality as a theory of social cognition. Theory & Psychology 25(4), 455-472. DOI 10.1177/0959354315583035
  • Thoma, S. (2015). Phänomenologisch-psychiatrische Einzelfallstudien - kritische Betrachtung und Vorschläge für eine Neuauflage. Swiss Archives of Neurology and Psychiatry 166, 192-202. ISSN 1661-3686 [http://www.sanp.ch/docs/sanp/2015/06/en/sanp-00342.pdf]
  • Marazia, C., & Thoma, S. (2015). On the use and abuse of philosophy for psychiatry (and on the use of history). S&F scienzaefilosofia.it 14, S. 74-83. ISSN 2036-2927
  • Van Duppen, Z., Summa, M., & Fuchs, T. (2015). Psychopathologie en film: een waardevolle interactie? Tijdschrift voor Psychiatrie, 57(8), 596-603. ISSN 0303 7339
Book Contributions
  • Breyer, T. (2015). Der Mensch im Spiegel des Anderen. In: O. Müller & G. Maio (Hrsg.) Orientierung am Menschen. Anthropologische Konzeptionen und normative Perspektiven, S. 275-303. Göttingen: Wallstein. ISBN 978-3-8353-1646-1 
  • Breyer, T. (2015). Social visibility and perceptual normativity. In: M. Doyon & T. Breyer (Hrsg.) Normativity in Perception, S. 140-160. Basingstoke: Palgrave Macmillan. ISBN 978-1-137-37791-3
  • Fuchs, T. (2015). Schizophrenia, Embodiment and Intersubjectivity. In: D. S. Stoyanov (Hrsg.) Towards a New Philosophy of Mental Health: Perspectives from Neuroscience and the Humanities, S. 269-291. Cambridge: Cambridge Scholars Publishing. ISBN 978-1-4438-7661-2
  • Fuchs, T. (2015). Being a Psycho-Machine In: M. Schetsche & R.-B. Schmidt  (Hrsg.) Fremdkontrolle. Ängste - Mythen - Praktiken, S. 127-144. Berlin/Heidelberg/New York: Springer. ISBN 978-3-658-02135-1 DOI 10.1007/978-3-658-02136-8
  • Fuchs, T. (2015). Zeiterfahrung in Gesundheit und Krankheit. In: G. Hartung (Hrsg.) Mensch und Zeit, S. 168-184. Wiesbaden: Springer VS. ISBN 978-3-658-05380-2
  • Fuchs, T. (2015). Die Ästhesiologie von Erwin Straus. In: T. Breyer, T. Fuchs & A. Holzhey-Kunz (Hrsg.) Ludwig Binswanger und Erwin Straus. Beiträge zur psychiatrischen Phänomenologie, S. 137-155. Freiburg: Alber. ISBN 978-3-495-48711-2
  • Fuchs, T. (2015). Depression als leibliche und zwischenleibliche Krankheit. In: R. Holm-Hadulla & A. Draguhn (Hrsg.) Die vielen Gesichter der Depression, S. 153-175. Heidelberg: Universitätsverlag Winter. ISBN 978-3-8253-6440-3
  • Kristensen, S. (2015). Das Zugrundegehen des Bildes. In: C. Grüny (Hrsg.) Ränder der Darstellung. Leiblichkeit und Künste, S. 113-132. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft. ISBN 978-3-95832-051-2
  • Micali, S. (2015). Subjektive und objektive Zeit. Genealogische und methodologische Bemerkungen zur Frage nach der Realität oder Idealität der Zeit. In: G. Hartung (Hrsg.) Mensch und Zeit, S. 185-203. Wiesbaden: Springer VS. ISBN 978-3-658-05380-2
  • Rizzo, R. (2015). Hegels Anthropologie des Empfindens und die Phänomenologie von Erwin Straus. In: T. Breyer, T. Fuchs & A. Holzhey-Kunz (Hrsg.) Ludwig Binswanger und Erwin Straus- Beiträge zur psychiatrischen Phänomenologie, S. 211-234. Freiburg: Alber. ISBN 978-3-495-48711-2
  • Tewes, C. (2015). Neuroaesthetics as an Enactive Enterprise. In: A. Scarinzi (Hrsg.) Aesthetics and the Embodied Mind: Beyond Art Theory and the Cartesian Mind-Body Dichotomy, S. 229-244. Dordrecht/Heidelberg/New York: Springer. ISBN 978-94-017-9379-7
  • Tewes, C. (2015). Was spricht für den Idealismus im Leib Seele-Problem? In: F. Suárez Müller & V. Hösle (Hrsg.) Idealismus Heute, S. 194-214. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft. ISBN 9783534267392
  • Tewes, C. (2015). Das paradoxale Ich - Zur Antinomie der reflexiven Erfassung präreflexiver Elemente des Selbst. In: C. Asmuth & W. Rogge (Hrsg.) Paradoxien im Denken des Selbst - in der klassischen deutschen Philosophie und Gegenwart, S. 77-90. Würzburg: Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-5848-6

Books (ed.)
  • Breyer, T., Fuchs, T., & Holzhey-Kunz, A. (Hrsg.) (2015). Ludwig Binswanger und Erwin Straus. Beiträge zur psychiatrischen Phänomenologie. Freiburg: Alber. ISBN 978-3-495-48711-2
  • Doyon, M., & Breyer, T. (Hrsg.) (2015). Normativity in Perception. Basingstoke: Palgrave Macmillan. ISBN 978-1-137-37791-3
Books (Monographs) 
  • Breyer, T. (2015). Verkörperte Intersubjektivität und Empathie. Philosophisch-anthropologische Untersuchungen. Frankfurt a.M.: Klostermann. ISBN 978-3-465-03914-3

 


2014

Original works and Reviews
  • Breyer, T., Etzelmüller, G., Micali, S., Schlette, M., & Schwarzkopf, G. (2014) Leib, Geist, Kultur. Ein Bericht über die jüngsten Forschungsinitiativen zur Interdisziplinären Anthropologie an der Universität Heidelberg. Jahrbuch für Interdisziplinäre Anthropologie, 1, 138–147. DOI 10.1007/978-3-658-04933-1_13.
  • Durt, C. (2014) Shared intentional engagement through language and phenomenal experience. Frontiers of Psychology, 5, 1016. DOI 10.3389/fpsyg.2014.01016.
  • Fuchs, T. (2014) The virtual other. Empathy in the age of virtuality. J. Consciousness Studies, 21, 152-173.
  • Fuchs, T., Koch, S. (2014) Embodied affectivity: on moving and being moved. Frontiers in Psychology. Psychology for Clinical Settings, 5: Article 508, 1-12. DOI 10.3389/fpsyg.2014.00508.
  • Koch, S., Fuchs, T., Summa, M. (2014) Body memory and kinaesthetic body feed-back: The impact of light versus strong movement qualities on affect and cognition. Memory Studies, 7, 272–284.  DOI 10.1177/1750698014530618.
  • Fuchs, T. (2014) Verkörperte Emotionen – Wie Gefühl und Leib zusammenhängen. Psychologische Medizin, 25, 13-20.
  • Hirjak, D., Wolf, R. C., Koch, S.C., Mehl, L., Kelbel, J. K., Kubery, K. M., Traeger, T., Fuchs, T., Thomann, P. A. (2014) Neurological abnormalities in recent-onset schizophrenia and Asperger-syndrome. Frontiers in Psychiatry, 5:91, 1-12. DOI 10.3389/fpsyt.2014.00091.
  • Núñez, D.,Oelkers-Ax, R., de Haan, S., Ludwig, M., Sattel, H., Resch, F., Weisbrod, M., Fuchs, T. (2014) Do deficits in the magnocellular priming underlie visual derealization phenomena? Preliminary neurophysiological and self-report results in first-episode schizophrenia patients. Schizophrenia Research, 159, 441-449. DOI 10.1016/j.schres.2014.08.019.
  • Fuchs, T. (2014) Kopf oder Körper. Dem Ich auf der Spur. Ruperto Carola, 5, 16-23.
  • Fuchs, T. (2014) Psychopathology of depression and mania: symptoms, phenomena and syndromes. Journal of Psychopathology, 20, 404-413.
  • Fuchs, T. (2014) Lernen in Beziehungen. RoSE–Research on Steiner Education, 5, 18-28. ISSN 1891-6511.
  • Kristensen, S. (2014) Touching the Virgin. On the Politics of Intimacy in Jean-Luc Godard's Hail Mary. Emotion, Space and Society, 13, 134-139. ISSN 1755-4586.
  • Summa, M. (2014) „The disoriented self. Layers and dynamics of self-experience in dementia and schizophrenia”. Phenomenology and the Cognitive Sciences, 13, 477-496. DOI 10.1007/s11097-013-9313-3.   
  • Summa, M. (2014) Enacting perception. The relevance of phenomenology. Paradigmi. Rivista di critica filosofica, 2, 97-115. DOI 10.3280/PARA2014-002006.
  • Tanaka, S. (2014) The notion of embodied knowledge and its range. Encyclopaideia. Journal of phenomenology and education, 37, 47-66. ISSN 1590-492X. DOI: 10.4442/ency_37_13_03
  • Tanaka, S. (2014) Creation between two minded-bodies. Academic Quarter, 9, 265-276. ISSN 1904-0008.
  • Thoma, S. (2014) Typus Melancholicus als Diagnose des Zeitgeists - Alfred Kraus zum 80. Geburtstag. Sozialpsychiatrische Informationen, 43(4), 52. ISSN 0171-4538.
  • Thoma, S. (2014). Une psychopathologie à l’impossible - Eine Psychopathologie hin zum Unmöglichen. Würdigung Henri Maldineys zum 100. Geburtstag. Sozialpsychiatrische Informationen, 43(1), 32-37. ISSN 0171-4538.

Book Contributions
  • Breyer, T. (2014) Psychose und Perspektive: Überlegungen im Anschluss an Blankenburg. In: T. Fuchs & S. Micali (Hrsg.) Wolfgang Blankenburg – Phänomenologie und Psychiatrie, S. 175–197. Alber, Freiburg. ISBN 978-3-495-48656-6.
  • Breyer, T., & Hussain, S. T. (2014) Empathie. In: G. Jüttemann (Hrsg.) Entwicklungen der Menschheit: „Integrative Humanwissenschaft“ als Forschungskooperative und Metadisziplin, S. 233–240. Pabst, Lengerich. ISBN 978-3-95853-004-1.
  • Lacoste, V., Leimgruber, J., & Breyer, T. (2014) Authenticity: A view from inside and outside sociolinguistics. In:  V. Lacoste, J. Leimgruber & T. Breyer (Hrsg.) Indexing Authenticity: Sociolinguistic Perspectives, S. 9–22. de Gruyter, Berlin/Boston. ISBN 978-3-11-034701-2.
  • Broschmann, D. (2014) Der Schwindel der Freiheit – Blankenburgs differentiell-phänomenologische Typologie der Angst.  In: T. Fuchs & S. Micali (Hrsg.) Wolfgang Blankenburg – Psychiatrie und Phänomenologie. S. 200-218. Alber, Freiburg. ISBN 978-3-495-48656-6.
  • Frohoff, S. (2014) Gesten der Resonanz. Dimensionen des Leiblichen im Geflecht von kreativem Ausdruck und Rezeption. In: S. Frohoff, T. Fuchs, S. Micali (Hrsg.) Bilderfahrung und Psychopathologie. Phänomenologische Annäherungen an die Sammlung Prinzhorn, S. 83-111. Fink, Paderborn. ISBN 978-3-7705-5709-7.
  • Frohoff, S. (2014) Elisabeth Faulhaber: Der kniende Soldat. In: S. Hohnholz, T. Röske, M. Rotzoll (Hrsg.) Krieg und Wahnsinn. Kunst aus der zivilen Psychiatrie zu Militär und 1. Weltkrieg, S. 68-69. Wunderhorn, Heidelberg. ISBN 978-3-88423-481-5.
  • Frohoff, S. (2014) August Klose: Ein persönlicher Krieg. In: S. Hohnholz, T. Röske, M. Rotzoll (Hrsg.) Krieg und Wahnsinn. Kunst aus der zivilen Psychiatrie zu Militär und 1. Weltkrieg, S. 132-135. Wunderhorn, Heidelberg. ISBN 978-3-88423-481-5.
  • Frohoff, S. (2014) Hajo Uden Thoden van Velzen: Brückenutopien. In: S. Hohnholz, T. Röske, M. Rotzoll (Hrsg.) Krieg und Wahnsinn. Kunst aus der zivilen Psychiatrie zu Militär und 1. Weltkrieg, S. 212-215. Wunderhorn, Heidelberg. ISBN 978-3-88423-481-5.
  • Frohoff, S. (2014) Edmund Träger: Des Volkes Demütigung. In: S. Hohnholz, T. Röske, M. Rotzoll (Hrsg.) Krieg und Wahnsinn. Kunst aus der zivilen Psychiatrie zu Militär und 1. Weltkrieg, S. 226-228. Wunderhorn, Heidelberg. ISBN 978-3-88423-481-5.
  • Fuchs, T. (2014) Wolfgang Blankenburgs “Verlust der natürlichen Selbstverständlichkeit”. In: S. Micali, T. Fuchs (Hrsg.) Wolfgang Blankenburg – Psychiatrie und Phänomenologie, S. 80-97. Alber, Freiburg. ISBN 978-3-495-48656-6.
  • Fuchs, T. (2014) Verkörperung, Sozialität und Kultur. In: G. Hartung, T. Kirchhoff (Hrsg.) Welche Natur brauchen wir? Analyse einer anthropologischen Grundproblematik des 21. Jahrhunderts, S. 99-121. Alber, Freiburg. ISBN 978-3-495-48482-1.
  • Fuchs, T. (2014) Psychopathologie der subjektiven und intersubjektiven Zeitlichkeit. In: T. Fuchs, T. Breyer, S. Micali, B. Wandruszka (Hrsg.) Das leidende Subjekt: Phänomenologie als Wissenschaft der Psyche, S. 128-163. Alber, Freiburg. ISBN 978-3-495-48688-7.
  • Fuchs, T. (2014) Subjektivität und Intersubjektivität. Zur Grundlage psychiatrischer Diagnostik. In: G. Lempa, E. Troje (Hrsg.) Zwischen Biologie und Biographie. Einflüsse auf die therapeutische Praxis, S. 72-88. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen. ISBN 978-3-525-45237-0.
  • Fuchs, T. (2014) Das Unheimliche. Eine phänomenologische Studie anhand von Werken der Sammlung Prinzhorn. In: S. Frohoff, T. Fuchs, S. Micali, (Hrsg.) Bilderfahrung und Psychopathologie. Phänomenologische Annäherungen an die Sammlung Prinzhorn, S. 63-82. Fink, München. ISBN 978-3-7705-5709-7.
  • Fuchs, T. (2014) Mitologia del cervello? La critica jaspersiana al riduzionismo oggi. In: S. Achella, A. Donise, S. Wagner (Hrsg.) Studi jaspersiani II. Pscicopatologia generale 1913-2013, S. 63-77. Orthotes Editrice, Napoli. ISBN 978-88-97806-67-7.
  • Fuchs, T. (2014) Psychotherapie des Lebensraums. Eine phänomenologisch-ökologische Konzeption. In: G. Dammann (Hrsg.) Phänomenologische und psychotherapeutische Psychiatrie, S. 200-214. Kohlhammer, Stuttgart. ISBN 978-3-17-022934-1.
  • Fuchs, T. (2014) Brain Mythologies. In: T. Fuchs, T. Breyer, C. Mundt (Hrsg) Karl Jasper’s Philosophy and Psychopathology, S. 75-84. Springer, New York. ISBN 978-1-4614-8878-1.
  • Kristensen, S. (2014) Das Un-sinnige Bild. In: S. Frohoff, T. Fuchs, S. Micali (Hrsg.) Bilderfahrung und Psychopathologie. Phänomenologische Annäherungen an die Sammlung Prinzhorn, S. 145-169. Fink, Paderborn. ISBN 978-3-7705-5709-7.
  • Kristensen, S. (2014) Schéma corporel et espace affectif. Merleau-Ponty et la chair des significations. In: S. Le Quitte, G. Mahéo (Hrsg.) Langage et affectivité, S. 121-143. Le Cercle herméneutique, Paris. ISBN 978-2-917957-23-3.
  • Micali, S. (2014) Leiden ohne Ende. In: T. Fuchs, T. Breyer, S. Micali, B. Wandruszka (Hrsg.) Das leidende Subjekt. Phänomenologie als Wissenschaft der Psyche, S. 164-179. Alber, Freiburg. ISBN 978-3-495-48688-7. 
  • Micali, S. (2014) Phänomenologie als Methode. Bemerkungen zur phänomenologischen Psychopathologie im Anschluss an Blankenburg. In S. Micali, T. Fuchs (Hrsg.) Wolfgang Blankenburg – Psychiatrie und Phänomenologie, S. 13-32. Alber, Freiburg. ISBN 978-3-495-48656-6.
  • Summa, M. (2014) Epoché und methodische Integration als Grundlagen für Blankenburgs Psychopathologie des common sense. In: S. Micali, T. Fuchs (Hrsg.) Wolfgang Blankenburg - Psychiatrie und Phänomenologie, S. 53-77. Alber, Freiburg. ISBN 978-3-495-48656-6.
  • Summa, M. (2014) Der Gegenstand ohne Begriff und die Schichtung der Erfahrung bei Husserl und Kant. In: F. Fabbianelli, S. Luft (Hrsg.) Husserl und die klassische deutsche Philosophie. Phaenomenologica 212, S. 133-145. Springer, Dordrecht. ISBN 978-3-319-01710-5.
  • Thoma, S. (2014) Karl Jaspers’ criticism of Anthropological and Phenomenological Psychiatry. In: T. Breyer, T. Fuchs, & C. Mundt (Hrsg.) Karl Jaspers’ Philosophy and Psychopathology, S. 85-98. Springer, New York. ISBN 978-1-4614-8877-1.
  • Thoma, S. (2014) Zu Anspruch und Wirklichkeit eines nicht-defizitären Krankheitsverständnisses im Werk Wolfgang Blankenburgs. In: S. Micali & T. Fuchs (Hrsg.) Wolfgang Blankenburg - Psychiatrie und Phänomenologie, S. 151-176. Alber, Freiburg. ISBN 978-3-495-48656-6.

Books (Editor)
  • Fuchs, T., Breyer, T., Micali, S., & Wandruszka, B. (2014) (Hrsg.) Das leidende Subjekt. Phänomenologie als Wissenschaft der Psyche. Alber, Freiburg. ISBN 978-3-495-48688-7.
  • Fuchs, T., Breyer, T., Mundt, C. (2014) (Hrsg.) Karl Jasper’s Philosophy and Psychopathology. Springer, New York. ISBN 978-1-4614-8878-1.
  • Lacoste, V., Leimgruber, J., Breyer, T. (2014) (Hrsg.) Indexing Authenticity: Sociolinguistic Perspectives. de Gruyter, Berlin/Boston. ISBN 978-3-11-034701-2.
  • Frohoff, S., Fuchs, T., Micali, S. (2014) (Hrsg.) Bilderfahrung und Psychopathologie. Phänomenologische Annäherungen an die Sammlung Prinzhorn. Fink, Paderborn. ISBN 978-3-7705-5709-7.
  • Micali, S., Fuchs, T. (2014) (Hrsg.) Wolfgang Blankenburg – Psychiatrie und Phänomenologie. Alber, Freiburg. ISBN 978-3-495-48656-6.

 

Books (Monographs)
  • Kristensen, S. (2014) Jean-Luc Godard Philosophe. Editions de l'Age d'Homme, Lausanne. ISBN 978-2-8251-4348-3.
  • Summa, M. (2014) Spatio-Temporal. Intertwining. Husserl’s Transcendental Aesthetic. Phaenomenologica 213. Springer, Dordrecht. ISBN 978-3-319-06236-5.


2013

Original works and Reviews
  • Breyer, T. (2013). Handlung, Text, Kultur. Überlegungen zur hermeneutischen Anthropologie zwischen Clifford Geertz und Paul Ricœur. META–Research in Hermeneutics, Phenomenology, and Pratical Philosophy 5(1), 107–129. ISSN 2067-3655
  • Dullstein, M. (2013). Direct Perception and Simulation: Stein's Account of Empathy. Review of Philosophy and Psychology 4 (2):333-350. ISSN: 1878-5158.
  • Fuchs, T. (2013) Depression, Intercorporeality and Interaffectivity. Journal of Consciousness Studies, 20, 7-8: 219-238. ISSN 1355-8250.
  • Fuchs, T. (2013) Person und Gehirn. Sozialpsychiatrische Informationen 43: 7-13. ISSN 0171-4538.
  • Fuchs, T. (2013) Temporality and Psychopathology. Phenomenology and the Cognitive Sciences 12: 75-104. ISSN 1568-7759.
  • Fuchs, T. (2013) Existential vulnerability. Toward a psychopathology of limit situations. Psychopathology 2013, 46: 301-308 ISSN 0254-4962.
  • Fuchs, T., Herpertz, S. (2013) The centennial of Karl Jaspers’ General Psycho-pathology (editorial). Psychopathology 2013, 46: 279-280. ISSN 0254-4962.
  • Fuchs, T. (2013) Hirnmythologien. Karl Jaspers’ Reduktionismus-Kritik heute. Psyche im Fokus. Das Magazin der DGPPN 1: 41-42. (keine ISSN).
  • Fuchs, T. (2013) Leib und Lebensraum – Das eingebettete Selbst in der Psychotherapie. Psychotherapeutenjournal 12, 2: 124-130. ISSN 1611-0773.
  • Koch, S. C., Caldwell, C., Fuchs, T. (2013) On body memory and embodied thera-py. Body, Movement and Dance in Psychotherapy: An International Journal for Theory, Research and Practice Opens external link in new windowwww.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/ 17432979.2013.775968
  • Hirjak, D., Breyer, T., Thomann, P. A., Fuchs, T. (2013). Disturbance of intentionality: A phenomenological study of body-affecting first-rank symptoms in schizophrenia. PLOS ONE 8(9), 1–10. doi:10.1371/journal.pone.0073662.
  • Fuchs T. (2013) Glück und Zeit. In: Scheidewege. Jahresschrift für skeptisches Denken. Jg. 2013/2014, 43: 322-336. ISSN 0048-9336; ISBN 978-3-776-2363-4.
  • Fuchs T. (2013) Das Leibgedächtnis: eine philosophische und psychologische Perspektive. Psychologische Medizin, 24, 3, 10-16, ISSN 1014-8167.
  • Galbusera, L. & Fuchs, T. (2013) Embodied Understanding: Discovering the Body from Cognitive Science to Psychotherapy. In-Mind Italia, V, 1-6. it.in-mind.org ISSN 2240-2454.
  • Irarrázaval, L. (2013) Psychotherapeutic Implications of Self Disorders in Schizophrenia. American Journal of Psychotherapy 67(3), 277-292. ISSN. 0002-9564.
  • Micali, S. (2013) The transformation of Intercorporeality in Melancholia. Phenomenology and the Cognitive Science. 12, 1, 215-234. ISSN 1572-8676.
  • Micali, S. (2013) Alternation of the Embodiment in Depression. In: Jensen R.S., Moran, D. (Hrsg.) Contribution to Phenomenology Vol. The Phenomenology of Embodied Subjectivity, 113 -135. ISSN 0923-9545.
  • Micali, S., La pluralità della coscienza interna del tempo. Journal; La Cultura Il Mulino. Articolo; 1/2013, April; 127-138; DOI: 10.1403, ISSN: 0393-1560.
  • Micali, S. (2013) The Alteration of Embodiment in Melancholia. In: Jensen, R. T., Moran, D. (Hrsg.) The Phenomenology of Embodied Subjectivity. Heidelberg, Springer, 203-220, ISSN 0923-9545, ISBN 978-3-319-01615-03.
  • Summa, M. (2013) The disoriented self. Layers and dyxnamics of self-experience in dementia and schizophrenia. Phenom Cogn Sci, 20 S. ISSN: 1572-8676.
  • Summa, M. (2013) Process and Relation: Husserl’s Theory of Individuation Revisited. The New Yearbook for Phenomenology and Phenomenological Philosophy XII (2012): 109-35. ISSN 1533-7472 (print); 2157-0752 (online).
  • Summa, M. (2013) Dominique Pradelle: Pr-delà la revolution copernicienne. Sujet transcendental et faculties chez Kant et Husserl. Husserl Stud, 11 S., ISSN: 1572-8501 (electronic version).

BBook Contribution
  • Breyer, T. (2013). Das Phantom im Spiegel: Ein phänomenologischer Versuch über somatosensorische Plastizität und Leibgedächtnis. In: W. Eirund, J. Heil (Hrsg.), Psychosomatik und Philosophie ( 308-326). Berlin: Parodos. ISBN 978-3938880647
  • Breyer, T. (2013). Zeit und Tod bei Jaspers und in der Phänomenologie. In: T. Fuchs, S. Micali, B. Wandruszka (Hrsg.), Karl Jaspers – Phänomenologie und Psychopathologie (183–199). Freiburg: Alber. ISBN 978-3495485743
  • Breyer, T. (2013). Empathie und ihre Grenzen: Diskursive Vielfalt – phänomenale Einheit? In: T. Breyer (Hrsg.), Grenzen der Empathie. Philosophie, psychologische und anthropologische Perspektiven (7-36). München Paderborn: Wilhelm Fink. ISBN 978-3-7705-5516-1
  • Breyer, T. (2013). Interpersonalität und das Paradigma des Schauspiels. In: I. Römer & M. Wunsch (Hrsg.), Intersubjektivität und Interpersonalität. Person – anthropologische, phänomenologische und analytische Perspektiven (101-122). Paderborn: Mentis. ISBN 978-3 897853225.
  • Dullstein, M. (2013). Einfühlung und Empathie. In T. Breyer (Hrsg.), Grenzen der Empathie. Philosophische, psychologische und anthropologische Perspektiven. (93-107) München: Wilhelm Fink. ISBN-10: 3770555163 ISBN-13: 978-3770555161.
  • Frohoff, S. (2013) Sarah Jacobs: Dialoge mit Elisabeth Faulhaber und Mary Knox Tisdall. In: T. Röske , I. von Beyme (Hrsg.), ungesehen und unerhört. Künstler reagieren auf die Sammlung Prinzhorn, Bd. 1, (276-281). Heidelberg: Wunderhorn. ISBN-13: 978-3884234068.
  • Frohoff, Sonja (2013) Salvador Dali und Carl Lange. In: T. Röske und Ingrid von Beyme (Hrsg.), ungesehen und unerhört. Künstler reagieren auf die Sammlung Prinzhorn, Bd. 1, (96-101). Heidelberg: Wunderhorn. ISBN-13: 978-3884234068.
  • Fuchs, T. Micali, S. (2013) Phänomenologie der Angst. In: L. Koch (Hrsg.), Angst. Ein interdisziplinäres Handbuch (61-71). Stuttgart Weimar: Metzler ISBN 978-3-476-02415-2
  • Fuchs, T. (2013) Depression und Manie als Zeitkrankheiten. In: T. Fuchs, M. Berger (Hrsg.), Affektive Störungen. Klinik – Therapie – Perspektiven (171-186). Stuttgart: Schattauer. ISBN 978-3-7945-2770-0.
  • Fuchs, T. (2013) Hirnmythologien. Jaspers’ Reduktionismus-Kritik heute. In: T. Fuchs, S. Micali, B. Wandruszka (Hrsg.), Karl Jaspers – Phänomenologie und Psychopathologie, (13-24). Freiburg München: Alber. ISBN 978-3-495-48574-3.
  • Fuchs T. (2013) Interpersonalität – Grundlage der Entwicklung von Geist und Gehirn, In: J. Krautz, J. Schieren (Hrsg.), Persönlichkeit und Beziehung als Grundlage der Pädagogik. Beiträge zur Pädagogik der Person. (29-44).Weinheim: Beltz Juventa. ISBN 978-3-7799-2851-5.
  • Fuchs, T. (2013) Phänomenologie und Neurowissenschaften. In: I. Günzler, K. Mertens (Hrsg.), Wahrnehmen, Fühlen, Handeln. Phänomenologie im Wettstreit der Methoden (457-472). Münster: Mentis. ISBN 978-3-89785-821-3.
  • Fuchs, T. (2013) The self in schizophrenia: Jaspers, Schneider and beyond. In: T. Fuchs, G. Stanghellini (Hrsg.), One Century of Karl Jaspers ‘General Psychopathology’ (245-257). Oxford: Oxford University Press. ISBN 978-0-19-960925-3.
  • Stanghellini, G., Fuchs, T. (2013) Introduction: The relevance of Karl Jaspers’ General Psychopathology to current psychiatric debate. In: Stanghellini, G., Fuchs, T. (Hrsg.), One Century of Karl Jaspers’ General Psychopathology (xiii-xxiii). Oxford: Oxford University Press. 978-0-19-960925-3.
  • Fuchs, T. (2013) Brain mythologies. Jaspers’ critique of reductionism from a current perspective. In: Breyer, T., Fuchs, T., Ch. Mundt (Hrsg.), Karl Jaspers: Philosophy and Psychopathology (75-84). Berlin Heidelberg New York: Springer. ISBN 978-1-4614-8877-4.
  • Fuchs, T. (2013) Verkörperung, Sozialität und Kultur. In: Breyer, T., G. Etzelmüller, Fuchs, T. Schwarzkopf, G., Tanner, K. & Welker, M. (Hrsg.), .Interdisziplinäre Anthropologie: Leib – Geist – Kultur (11-33). Heidelberg: Winter. ISBN 978-3-8253-6255-3.
  • Fuchs, T. (2013) The phenomenology of affectivity. In: B. Fulford et al. (Hrsg.), Ox¬ford Handbook of the Philosophy of Psychiatr. (612-631). Oxford: Oxford University Press ISBN 978-0-199-579563.
  • Fuchs, T. (2013) In statu nascendi. Philosophische Überlegungen zur Entstehung des Neuen. In: H. R. Fischer (Hrsg.), Wie kommt Neues in die Welt? Phantasie, Intuition und der Ursprung von Kreativität (73-85). Weilerswist-Metternich, Velbrück. ISBN 978-3-942393-72-0.
  • Fuchs, T. (2013) Zur Phänomenologie der Stimmungen. In: F. Reents, B. Meyer-Sickendiek (Hrsg.), Stimmung und Methode (17 – 31). Tübingen: Mohr Siebeck. ISBN 978-3161526596.
  • Fuchs, T. (2013) Leiblichkeit und personale Identität. In: I. Römer, M. Wunsch (Hrsg.), Person. Anthropologische, phänomenologische und analytische Perspektiven (171 – 188). Münster: Mentis. ISBN 978-3-89991-133-6.
  • Fuchs, T. (2013) Embodiment: Das verkörperte Selbst. In: P. Heusser, J. Weinzirl (Hrsg), Medizin und die Frage nach dem Menschen - Wittener Kolloquium für Humanismus, Medizin und Philosophie (Band 1) (69-82). Würzburg: Königshausen & Neumann. ISBN 978-3-8260-5221-7.
  • Fuchs, T. (2013) Der Begriff der Person in der Psychiatrie. In: A. T. von Poser, T. Fuchs, J. Wassmann (Hrsg.), Formen menschlicher Personalität (201-223). Heidelberg: Universitätsverlag Winter. ISBN 978-3-8253-6126-6.
  • Fuchs T. (2013) De la vulnérabilité existentielle. Éléments pour une psychopathologie des situations-limites. In: P. Cabestan, J.-C. Gens (Hrsg.), La Psychopathologie Générale de Karl Jaspers 1913-2013 (145-166). Argenteuil: École Francaise de Daseinsanalyse. ISBN 978-2-917957-21-9.
  • Fuchs, T. (2013) Die verkörperte Psyche: ein Paradigma für Psychiatrie und Psychotherapie. In: S.K.D. Sulz, T. Bronisch (Hrsg.), Körper und Entwicklung in der Psychotherapie. Embodiment. Psychotheraptie in Psychiatrie, Psychotherapeutischer Medizin und Klinischer Psychologie, 17. Jg. 2013, Bd. 17, 2, (15-28). München: CIP-Medien  ISBN 978-3-86294-018-9.
  • Fuchs T. (2013) Zwischen Leib und Körper. In: M. Hähnel, M. Knaup (Hrsg.), Leib und Leben. Perspektiven für eine neue Kultur der Körperlichkeit (82-93). Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft. ISBN 0978-3-534-25933-5.
  • Micali, S. (2013) Die Genesis der Person. In: I. Römer & M. Wunsch (Hrsg.), Person – anthropologische, phänomenologische und analytische Perspektiven (81-99). Paderborn: Mentis. ISBN 978-3897853225.
  • Micali, S. (2013) Negative oder differentielle Anthropologie? Eine Auseinandersetzung mit den anthropologischen Untersuchungen Theunissens aus methodologischer Sicht. In: Breyer, T., Etzelmüller, G., Fuchs, T., Schwarzkopf, G. (Hrsg.), Interdisziplinäre Anthropologie: Leib – Geist – Kultur (255-285). Heidelberg: Winter. ISBN 978-3-8253-6255-3.
  • Summa, M. (2013) Introduction Naturalism and Subjectivity. In: Summa, M., Guiffrida, P (Hrsg.), Naturalism and Subjectivity 1(2) (7-14). Milano: Metodo. ISSN 2281-9177.

 

Books (Editor)
  • Breyer, T. (2013) Grenzen der Empathie. Philosophische, psychologische und anthropologische Perspektiven. Wilhelm Fink, Paderborn. 400 S., ISBN-10: 3770555163 ISBN-13: 978-3770555161.
  • Breyer, T., Etzelmüller, G., Fuchs, T., Schwarzkopf, G. (Hrsg.) (2013).Interdisziplinäre Anthropologie: Leib – Geist – Kultur. Winter, Heidel¬berg. 320 S., ISBN 978-3-8253-6255-3.
  • Fuchs, T., Berger, M. (2013) (Hrsg.) Affektive Störungen. Klinik – Therapie – Perspektiven. Schattauer, Stuttgart. 205 S., ISBN 978-3-7945-2770-0.
  • Stanghellini G., Fuchs, T. (2013) (Hrsg.) One Century of Karl Jaspers ‘General Psychopathology’. Oxford University Press, Oxford 304 S., ISBN 978-0-19-960925-3.
  • Fuchs, T., Micali, S., Wandruszka B. (2013) (Hrsg.) Karl Jaspers – Phänomenologie und Psychopathologie. Alber, Freiburg/München. 242 S., ISBN 978-3-495-48574-3.
  • Fuchs, T., Breyer, T., Mundt, Ch. (Hrsg.) (2013) Karl Jaspers: Philosophy and Psychopathology. Springer, Berlin Heidelberg New York. 188 S., ISBN 978-1-4614-8877-4.
  • von Poser, T., Fuchs, T., Wassmann J. (2013) (Hrsg.) Formen menschlicher Personalität. Universitätsverlag Winter, Heidelberg, 223 S., ISBN 978-3-8253-6126-6.
  • Summa, M., Guiffrida, P. (2013) (Hrsg.) Naturalism and Subjectivity 1(2), Metodo, Milano,  244 S., ISSN 2281-9177.


2012

Original works and Reviews
  • Breyer, T. (2012). Helmuth Plessner und die Phänomenologie der Intersubjektivität. Bulletin d‘analyse phénoménologique 8(4), 1–18.
  • Breyer, T. (2012). Das Phantom im Spiegel: Ein phänomenologischer Versuch über somatosensorische Plastizität und Leibgedächtnis. Internationale Zeitschrift für Philosophie und Psychosomatik 7(2), 1–12.
  • Breyer, T. (2012). Perspektivität als Thema der Phänomenologie und Psychopathologie. Journal für Philosophie und Psychiatrie 11, 1–14.
  • Breyer, T. (2012). Tierphilosophie und Intentionalität. Erwägen – Wissen – Ethik 23, 46–48.
  • Dullstein, M. (2012) The second person in the theory of mind debate. Review of Philosophy and Psychology 3(2), pp 231-248
  • Fuchs, T. (2012) The phenomenology and development of social perspectives. Phenomenology and the Cognitive Sciences (online-first).
  • Froese, T., Fuchs, T. (2012) The Extended Body: A case study in the neurophenomenology of social interaction. Phenomenology and the Cognitive Sciences 11: 205-236.
  • Fuchs, T. (2012) "Quer durch jedes Menschen Herz": Das Böse aus psychiatrischer Sicht. Sozialpsychiatrische Informationen 42: 4-11.
  • Fuchs, T. (2012) Vom Nutzen des Vergessens. Scheidewege. Jahresschrift für skeptisches Denken. 42: 198-213.
  • hs, T. (2012) Selbst und Schizophrenie. Deutsche Zeitschrift für Philosophie 60: 887-901.
  • Ludwig M, Herpertz SC (2012). Die Zukunft der Tiefenpsychologie – Perspektiven der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie in Klinik und ambulanter Versorgung. In: Projekt Psychotherapie 04/2012: Tiefenpsychologie. Magazin des Bundesverbands der Vertragspsychotherapeuten e.V. 22-24. (ohne ISSN erschienen)
  • Micali, Stefano (2012): “Die Aktualität von Husserls Phänomenologie”, in: Philosophische Rundschau, 59, 135-159.
  • Micali, Stefano (2012): “La decostruzione ellittica del cristianesimo di Jean Luc Nancy”, in: Intorno a Jean Luc Nancy, ed. by: U. Perone, 64-72.

Book Contribution
  • Fuchs, T. (2012) Das Selbst - Konstrukt oder Realität? In: Schneider, F. (Hrsg.) Positionen in der Psychiatrie, S. 253-259. Springer, Berlin Heidelberg.
  • Fuchs, T. (2012) The phenomenology of body memory. In: Koch, S., Fuchs, T., Summa, M., Müller, C. (eds) Body Memory, Metaphor and Movement, pp. 9-22. John Benjamins, Amsterdam.
  • Fuchs, T. (2012) The feeling of being alive. Organic foundations of self-awareness. In: Fingerhut, J., Marienberg, S. (Hg.), Feelings of Being Alive, pp. 149-166. De Gruyter, Berlin New York.
  • Fuchs, T. (2012) Are Mental Illnesses Diseases of the Brain? In: S. Choudhury, J. Slaby (eds.) Critical Neuroscience: A Handbook of the Social and Cultural Contexts of Neuroscience. Wiley-Blackwell: 331-344.
  • Fuchs, T. (2012) Affektive Psychosen. In: von Spreti, F., Martius, P., Förstl, H. (Hrsg.) Kunsttherapie bei psychischen Störungen, S. 75-81. Elsevier, München.
  • Fuchs, T. (2012) Das Gehirn als Beziehungsorgan in verkörperten Interaktionen. In: Gödde, G., Buchholz, B. (Hrsg.) Der Besen, mit dem die Hexe fliegt. Wissenschaft und Therapeutik des Unbewussten - Band 2: Konversation und Resonanz in der Psychotherapie, S.  409-429. Psychosozial-Verlag, Gießen.
  • Fuchs, T. (2012) Die verkörperte Entwicklung der Sprache. In: Jahrbuch der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft 2011, S. 153-165. Cramer, Braunschweig.
  • Fuchs, T. (2012) Psychiatry. In: S. Luft, S. Overgaard (eds.) The Routledge Companion to Phenomenology, S. 611-622. Routledge, London.
  • Fuchs, T. (2012) Vom ersten Lächeln zum ersten Satz. Zur Entwicklung der menschlichen Dialogfähigkeit. In: Döring, D., Kroker, E. (Hrsg.) Kommunikation und Gesellschaft, S. 31-52. Societäts-Verlag, Frankfurt/M.
  • Fuchs, T. (2012) Glück und Zeit. In: Döring, D., Kroker, E. (Hrsg.) Vom Glück, S. 43-60. Societäts-Verlag, Frankfurt/M.
  • Fuchs, T. (2012) Das ungelebte Leben. In: Anderheiden, M., Eckart, W. U (Hrsg.) Handbuch Sterben und Menschenwürde, S. 495-510. De Gruyer, Berlin.
  • Fuchs, T. (2012) Der Begriff der Person in der Psychiatrie. In: von Poser, A. T., Fuchs. T., Wassmann. W. (Hrsg.) Formen menschlicher Personalität. Eine interdisziplinäre Gegenüberstellung, S. 201-222. Winter, Heidelberg.
  • Fuchs, T. (2012) Person und Gehirn. In: Bartram, C. R., Bobbert, M., Dölling, D., Fuchs, T. Schwarzkopf, G., Tanner, K. (Hrsg.) Der (un-)durchsichtige Mensch. Wie weit reicht der Blick in die Person?, S. 33-45. Winter, Heidelberg.
  • Ludwig M (2012). Verkörpertes Selbst und Intersubjektivität in Schizophrenie und Autismus – Ein Forschungsprojekt der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg. In: Psychoanalyse im Widerspruch Nr. 48: Psychiatrie – Zur Situation der Psychiatrie an den Hochschulen. Nr. 48/2012 Dez. 2012. Gießen: Psychosozial-Verlag. 77-88. ISSN 09415378
  • Summa, M., Koch, S., Fuchs, T., Müller, C. (2012) Body memory: An integration. In: Koch, S., Fuchs, T., Summa, M., Müller, C. (eds) Body Memory, Metaphor and Movement, pp 414-444. John Benjamins, Amsterdam.
  • Summa, M. (2011) Body Memory and the Genesis of Meaning. In: Koch, S.C., Fuchs, T.,  Summa, M., Müller, C. (Hrsg.) Body Memory, Metaphors, and Movement. John Benjamins, Amsterdam/Philadelphia.

 

Books (Editor)
  • Koch, S., Fuchs, T., Summa, M., Müller, C. (2012) Body Memory, Metaphor and Movement. John Benjamins, Amsterdam.
  • von Poser, A. T., Fuchs. T., Wassmann. W. (Hrsg.) (2012) Formen menschlicher Personalität. Eine interdisziplinäre Gegenüberstellung. Winter, Heidelberg
  • Bartram, C. R., Bobbert, M., Dölling, D., Fuchs, T. Schwarzkopf, G., Tanner, K. (Hrsg.) (2012) Der (un-) durchsichtige Mensch. Wie weit reicht der Blick in die Person? Winter, Heidelberg.


2011

  • Arbeitskreis PISO (Hrsg.): Somatoforme Störungen. Psychodynamisch-Interpersonelle Therapie (PISO). Göttingen, Hogrefe 2011.
  • Breyer, T. (2011) Attentionalität und Intentionalität. Grundzüge einer phänomenologisch-kognitions-wissenschaftlichen Theorie der Aufmerksamkeit (= Phänomenologische Untersuchungen, Bd. 28). Wilhelm Fink, Paderborn.
  • Breyer, T., Ehmer, O., Pfänder, S. (2011) Improvisation, temporality and emergent constructions. In: Auer, P., Pfänder, S. (Hrsg.) Constructions: Emerging and Emergent, pp. 187-218. De Gruyter, Berlin/New York.
  • Breyer, T. (2011) Intersubjektive Erfüllungen. Zur Funktion der Aufmerksamkeit in der transzendentalen Genesis der Fremderfahrung. In: Römer, I. (Hrsg.) Phänomenologie der Subjektivität und Intersubjektivität, pp. 151–162. Ergon, Würzburg.
  • Claas Lahmann, Heribert Sattel, Nina Sauer & Peter Henningsen. Grundlagen. In: Gudrun Schneider, Heribert Sattel, Joram Ronel & Peter Henningsen (Hg.): Störungstheorien und -modelle.
  • Micali, S., “Le néant comme incinération absolue du passé” – (in French), in: La phénoménologie comme philosophie première, ed. by K. Novotny, A. Schnell, L. Tengelyi, Beauvais, Mémoires des Annales de Phénoménologie, 2011, 125-140.
  • Micali, S. (2011) Nichts Passiert: Phänomenologie der Melancholie. In: Tengelyi, L., Bremmers, C., Römer, I. (Hrsg.) Studies in Contemporary Phenomenology, pp. 165-180. Leiden.
  • Micali, S. (2011) Deformalization of Time. In: Bremmers, C. (Hrsg.) Act of the conference, 21-23 September 2006, Radboud Universiteit Nijmegen, pp. 175-188. Nijmegen.
  • Micali S. (2011) La decostruzione ellittica del cristianesimo di Jean Luc Nancy. In: Perone, U. (Hrsg.) La filosofia di Jean Luc Nancy, pp. 150-160.
  • Micali, S. (2011) Tra il tremare e il nostro rispondere: fenomenologia della preghiera cristiana. Iride, 190-201.
  • Michael Noll-Hussong, Claas Lahmann & Heribert Sattel. Diagnostik und Indikation. In: Arbeitskreis PISO (Hrsg.): Somatoforme Störungen. Psychodynamisch-Interpersonelle Therapie (PISO). Göttingen, Hogrefe 2011.
  • Heribert Sattel. Zur Wirksamkeit psychodynamisch-interpersoneller Therapie. In: Arbeitskreis PISO (Hrsg.): Somatoforme Störungen. Psychodynamisch-Interpersonelle Therapie (PISO). Göttingen, Hogrefe 2011.
  • Nina Sauer, Peter Henningsen & Heribert Sattel. Varianten der Methode und Kombinationen. In: Arbeitskreis PISO (Hrsg.): Somatoforme Störungen. Psychodynamisch-Interpersonelle Therapie (PISO). Göttingen, Hogrefe 2011.
  • Richter, M. (2011) Herausforderung Neurowissenschaften. Vom Sinn und Nutzen der Neurowissenschaften in der Psychotherapie. Pycho-logik, 6, 185-210.
  • Richter, M. (2011b) Zweckrationalität und zwischenmenschliche Praxis in der Psychotherapie. Zu der Aktualität von Heideggers Wissenschaftskritik und der Notwendigkeit eines künstlerischen Umgangs mit der Biotechnologie. Journal für Philosophie und Psychiatrie, Pabst Science Publishers.
  • Sattel, H., Lahmann, C., Gündel, H., Guthrie, E., Kruse, J., Noll-Hussong, M., Ohmann, C., Ronel, J., Sack, M., Sauer, N., Schneider, G. & Henningsen, P. Brief psychodynamic interpersonal psychotherapy for patients with multisomatoform disorder: randomised controlled trial. British Journal of Psychiatry (2011) 199, 1-8. doi: 10.1192/bjp.bp.111.093526
  • Summa, M. (2011) Eine Totalität der Perspektive für mich“ Das Spannungsfeld der subjektiven Erfahrung zwischen Kompossibilität und Inkompossibilität. In: Roemer, I. (Hrsg.) Phänomenologie der Subjektivität und Intersubjektivität, S. 41-54. Ergon, Würzburg.
  • Summa, M. (2011) Das Leibgedächtnis. Ein Beitrag aus der Phänomenologie Husserls. Husserl Studies 27(3): 173-196.
  • Summa, M. (2011) Ein Philosoph der Endlichkeit. Neue Literatur zu Hans Georg Gadamer. Philosophische Rundschau 58(1): 45-53.


2010

  • Breyer, T. (2010) Attentivité et responsivité. Bulletin d’analyse phenomenologique 6/10, 1–18.
  • Breyer, T. (2010) Unsichtbare Grenzen. Zur Phänomenologie der Normalität, Liminalität und Anomalität. In: Merz, P., Staiti, A., Steffen, F. (Hrsg.) Geist – Person – Gemeinschaft. Freiburger Beiträge zur Aktualität Husserls, pp. 109-128. Ergon, Würzburg.
  • Breyer, T., Creutz, D. (Hrsg.) Erfahrung und Geschichte. Historische Sinnbildung im Pränarrativen. De Gruyter, Berlin/New York.
  • Breyer, T., Creutz, D. (2010) Historische Erfahrung: Ein phänomenologisches Schichtenmodell. In: Breyer, T., Creutz, D. (Hrsg.) Erfahrung und Geschichte. Historische Sinnbildung im Pränarrativen, pp. 332-363. De Gruyter, Berlin/New York.
  • Breyer, T. (2010) Artikel „Abschattung“, „Apperzeption“, „Aufmerksamkeit“, „Bewährung“, „Empfindung“, „Erfüllung“, „Erkenntnis“, „Inhalt/Auffassung“, „Psychologie“, „Vorstellung“, „Wahrnehmung“. In: Gander, H.-H. (Hrsg.) Husserl-Lexikon. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt.
  • De Jaegher, H. (2010). Enaction versus representation: an opinion piece. In T. Fuchs, H. Sattel, P. Henningsen (Eds.), The Embodied Self: Dimensions, Coherence and Disorders. Stuttgart: Schattauer.
  • De Jaegher, H., Di Paolo, E., Gallagher, S. (2010) Does social interaction constitute social cognition? Trends in Cognitive Sciences, 14(10), 441-447.
  • Di Paolo, E., Rohde, M., De Jaegher, H. (2010). Horizons for the enactive mind: Values, social interaction, and play. In J. Stewart, O. Gapenne & E. Di Paolo (Eds.), Enaction: Towards a New Paradigm for Cognitive Science. Cambridge, MA: MIT Press.
  • Dullstein, M. (2010) Verursachung und kausale Relevanz: eine Analyse singulärer Kausalaussagen. Mentis, Paderborn.
  • Fuchs, T., Sattel, H. & Henningsen, P. (Hrsg.), (2010). The Embodied Self. Dimensions, Coherence and Disorders. Stuttgart: Schattauer.
  • Micali S. (2010) The Temporalizations of the Absolute Flow of Time-Consciousness. In: Lohmar, D., Yamaguchi, J. (Hrsg.) On time. New contributions to the Husserlian Problems of Time constitution, pp. 169-185. Springer, Dordrecht.
  • Micali, S. (2010) Die Vorgängigkeit des Anderen bei Levinas. In: Affection, affect et affectivité, pp. 123-139. L’Harmattan, Paris.
  • Micali S. (2010) The Plurality of Time in Husserl’s Phenomenology. In: Rese, F. (Hrsg.) Heidegger und Husserl im Vergleich, pp. 310-324 . Mohr Siebeck, Tübingen.
  • Micali, S. (2010) Fenomenologia della preghiera cristiana. Pregare nonostante tutto. Filosofia e Teologia, 56-72.
  • Micali, S. (2010) La preghiera come esperienza dell’impossibile, Archivio di Filosofia, 173-185.
  • Micali, S. (2010) The Capitalistic Cult of Performance, Philosophy Today, 89-100.


2009

  • De Haan, S.E., De Bruin, L.C. (2009), Reconstructing the minimal self, or how to make sense of agency and ownership. Phenomenology and the Cognitive Sciences, DOI 10.1007/s11097-009-9148-0.
  • De Jaegher, H. (2009). Social understanding through direct perception? Yes, by interacting. Consciousness and Cognition, 18(2), 535-542.
  • De Jaegher, H. (2009). What made me want the cheese? A reply to Shaun Gallagher and Dan Hutto. Consciousness and Cognition, 18(2), 549-550.
  • De Jaegher, H., & Froese, T. (2009). On the role of social interaction in individual agency. Adaptive Behavior, 17(5), 444-460.
  • McGann, M., De Jaegher, H. (2009) Self-Other Contingencies: Enacting Social Perception. Phenomenology and the Cognitive Sciences, 8(4), 417-437.
  • Micali, S. (2009) L’alterazione del tempo nella malinconia. Un’analisi fenomenologica. Paradigmi, 3, 112-127.


2008

  • De Jaegher, H., & Di Paolo, E. (2008). Making sense in participation.  An enactive approach to  social cognition. In F. Morganti, A. Carassa & G. Riva (Eds.), Enacting Intersubjectivity:  A Cognitive and Social Perspective to the Study of Interactions. Amsterdam: IOS Press.
  • McGann, M., & De Jaegher, H. (2009). Self-Other Contingencies: Enacting Social Perception. Phenomenology and the Cognitive Sciences, 8(4), 417-437.
  • Larøi, F., De Haan, S.E., Jones, S., Raballo, A. (2010) Auditory Verbal Hallucinations: Dialoguing Between the Cognitive Sciences and Phenomenology. Phenomenology and the Cognitive Sciences 9 (2).
Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen